Open Banking verändert die Finanzwelt nachhaltig

Trend: Plattform-basierte Geschäftsmodelle

Open Banking, API Banking, Plattform Banking. Viele Namen für ein neues Geschäftsmodell der Banken das aktuell stark diskutiert wird. Ein aktuelles Whitepaper bringt Licht ins Dunkel und erläutert das strategische Konzept.

Studien und Research zu strategischen Trends und Entwicklungen in der Finanzdienstleistung

Zahlreiche Trends und Entwicklungen sind von übergeordneter strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten strategischen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Die einen sagen, Open Banking sei ein Trend und ein Geschäftsmodell das die Finanzwelt nachhaltig verändern wird. Andere wiederum meinen, dass viel Hype und wenig Substanz dahinterstecke. Auf jeden Fall ist Open Banking ein „Buzzword“, das Finanzdienstleister verstehen und einordnen müssen, wollen sie Entscheidungen zur Zukunft ihres Geschäftsmodells richtig treffen.

Partner des Bank Blogs

Schließen Sie eine Content Marketing Partnerschaft mit dem Bank Blog

Die Unternehmensberatung Deloitte hat gemeinsam mit dem FinTech Deposit Solutions (Zinspilot, Savedo) ein Whitepaper zu dem Thema vorgelegt. Es soll dazu beitragen, die Treiber hinter diesem Trend zu verstehen und helfen die Herausforderungen strategisch zu analysieren und zu bewältigen.

Strategische Aspekte von Open Banking

In dem Whitepaper werden die strategischen Aspekte des Open Bankings analysiert und detaillierte Einblicke in Vorgehensweisen und Umsetzungskonzepte geliefert. Insbesondere werden die folgenden Aspekte beleuchtet:

  • Open Banking: Zur Definition des Begriffs.
  • Strategische Analyse: Welche Herausforderungen und Entwicklungen in der Finanzindustrie treiben Themen wie Open Banking voran?
  • Handlungsoptionen: Wie können Finanzdienstleister auf diese Herausforderungen strategisch reagieren?.
  • Open Banking Plattformen und ihre Akteure: Was charakterisiert Kunden- und Produktbanken auf der Plattform.
  • Case Studies: Beispiele für Produkt- und Kundenbanken, die bereits an Open Banking Lösungen partizipieren.
  • Was kommt als nächstes?: Open Banking als Teil eines umfassenden Transformations-Ansatzes.

Zum Downloadlink des Whitepapers (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Nach 1 Monat
Preis 9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren