Nur ein Viertel der Banken hat eine digitale Strategie

Offenheit für FinTech-Kooperationen steigt

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Der Weg zur vollständigen digitalen Transformation vollzieht sich auch für Banken über mehrere Schritte hinweg. Eine aktuelle Studie hat nun herausgefunden, dass die dafür notwenige Strategie nur bei einem Viertel der Institute vorhanden ist.

Partner des Bank Blogs

Hootsuiteist Partner des Bank Blogs

Digitale Technologien sind hilfreich, um das Kundenerlebnis besser individuell zuschneiden zu können. Aus den Erfahrungen anderer Branchen lässt sich sagen, dass Umbrüche auch im Bankwesen unvermeidbar sind. Geschäftsmodelle müssen sich ändern und anpassen. Die richtige Technologieinfrastruktur bildet dafür die Grundlage.

Am Beginn der digitalen Transformation muss für jede Bank oder Sparkasse eine kritische Selbsteinschätzung stehen. Dazu gehören strategische Fragen zu steigenden Kundenanforderungen, Stärken, Schwächen und zum Wettbewerbsumfeld. Daran anschließend sollte zielgerichtet in eine vollständige digitale Transformation investiert werden. Dazu benötigen Banken eine Einbindung des Vorstands, und eine Führungsstruktur welche die Neuausrichtung des gesamten Unternehmens unterstützt. Hinzu kommt dann noch die entsprechende Infrastruktur, die auch Partnerschaften ermöglicht.

SAP und IDC haben dazu eine Studie für das Privat- und Firmenkundengeschäft vorgestellt, zu der 265 Banken aus 24 Ländern im Wirtschaftsraum Europa-Arabien-Afrika (EMEA) über ihren Ansatz zur digitalen Transformation befragt wurden.

Digitale Transformation derzeit mehr Schein als Sein

Fast jede Bank gibt an, bereits an der digitalen Transformation beteiligt zu sein. So berichten 96 Prozent der befragten Banken über Initiativen zur digitalen Transformation in ihrem Institut.

Bei genauer Betrachtung zeichnet sich jedoch ein etwas anderes Bild ab. Bei den meisten Digitalisierungsprojekten handelt es sich um isolierte Innovationen einzelner Fachbereiche („Innovationsinseln“), während ein echter unternehmensweiter Wandel eher selten ist.

Zudem beziehen sich 44 Prozent der Projekte nur auf Front-Office-Projekte. Entscheidend für eine Bewältigung der mit der Digitalisierung verbundenen Herausforderungen sei aber eine vollständige Transformation zur voll-digitalisierten Bank, die sich über verschiedene Stufen erstreckt, wie die folgende Grafik zeigt.

Fünf Entwicklungsstufen auf dem Weg zur digitalen Bank

Die Entwicklung zu einer optimal-digitalisierten Bank durchläuft unterschiedliche Phasen

Anzeige

Fintech-Revolution Konferenz für Finanztechnologie 2019

Steigende Offenheit für FinTech-Kooperationen

Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass sich die Beziehungen zwischen Banken und FinTechs verbessern. Banken sollten jedoch noch stärker als bisher die neuen Erfahrungswerte dieser Unternehmen adaptieren, um ihre digitale Transformation durchgängig voranzutreiben.

Immerhin 60 Prozent der Institute stehen einer Partnerschaft mit FinTech-Unternehmen aufgeschlossen gegenüber. Jede dritte der befragten Banken (34 Prozent) würde mit einem FinTech-Unternehmen zusammenarbeiten, während jede vierte (25 Prozent) auch eine Übernahme in Betracht ziehen würde.

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,75 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren