Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Nur Bares ist Wahres – Oder doch nicht?

0

Bargeldnutzung geht zurück

Eine internationale Befragung zum Thema Bargeld zeigt widersprüchliche Ergebnisse. Auf der einen Seite hängen die Menschen an Münzen und Scheinen, auf der anderen Seite ist ihre Nutzung rückläufig. Und ein Drittel kann sich sogar eine Welt ohne Bargeld vorstellen.

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Mobile Payment

Mobile Payment, das Bezahlen via Smartphone steckt hierzulande noch in den Kinderschuhen. Die Anforderungen sind vielfältig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu dieser neuen Entwicklung, die insbesondere für Banken und Sparkassen eine Bedrohung darstellt.
© Shutterstock

Bundesbankvorstand Carl-Ludwig Thiele hat vor kurzem hier im Bank Blog ein leidenschaftliches Plädoyer zur Zukunft von Bargeld gehalten. In seinem Beitrag führte er nicht nur vielfältige Vorteile von Noten und Münzen auf sondern verwies auch auf Untersuchungen der Bundesbank, die belegen, dass die Deutschen am liebsten bar bezahlen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Nur Bares scheint Wahres

Vor kurzem nun hat die ING-DiBa Konsumenten in Deutschland und 12 anderen europäischen Ländern sowie Australien und den USA zu ihrer Bargeldnutzung befragt. Demnach will eine große Mehrheit der Deutschen (84 Prozent) niemals vollständig auf Bargeld verzichten. In Europa sind es 76 Prozent der Befragten die angeben, nie ganz auf Bargeld verzichten zu wollen.

Infografik: Bargeldlose Gesellschaft

Ein Drittel der Europäer bevorzugt eine bargeldlose Gesellschaft

Auch bei den in den Geldbörsen vorhandenen Mitteln liegen die Deutschen laut Umfrage auf dem Spitzenplatz: 9 von 10 Deutschen tragen „fast immer“ oder „häufig“ Bargeld bei sich (europäischer Durchschnitt: 79 Prozent). Die durchschnittliche Bargeldmenge der Deutschen liegt mit rund 63 Euro ebenfalls über dem europäischen Durchschnitt von knapp 52 Euro.

Bargeldnutzung sinkt

Dennoch geht auch in Deutschland die Bargeldnutzung zurück. Knapp über ein Drittel der Befragten gaben an, weniger Bargeld als noch ein Jahr zuvor verwendet zu haben. Im Vergleich zum europäischen Durchschnitt von knapp 54 Prozent liegen die Deutschen aber weit zurück.

Und immerhin 30 Prozent der Deutschen – und 34 Prozent aller Europäer – können sich sogar eine Welt komplett ohne Bargeld durchaus vorstellen.

Zu den Downloadlinks zur deutschen und internationalen Studie gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sichNach 1 Monat
Preis9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen