Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Neugier hilft beim lebenslangen Lernen

0

Eine Kampagne der PwC Stiftung Jugend - Bildung - Kultur

Kinder auf dem Weg, die Welt zu entdecken

Gesponserter Beitrag

Im Rahmen eines gesponserten Beitrags berichte ich heute über eine aktuelle Kampagne über kindliche Neugier der PwC Stiftung zur Förderung der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche.

Die PwC Stiftung

„Horizonte erweitern, Neugier wecken, Kreativität fördern“, das ist das Motto der PwC Stiftung, die 2002 von der PwC AG – mit rund 9.300 Mitarbeiter und einem Umsatzvolumen von ca. 1,55 Milliarden Euro einer der deutschlandweit führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften – zur Förderung der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche gegründet wurde.

Kinder beim spielerischen Entdecken

Kinder beim spielerischen Entdecken

Im Vordergrund stehen besonders Kunst- und Kulturprojekte. Aber auch gesellschaftlich relevante Themen, wie z.B. die Nutzung neuer Medien sind von Bedeutung. Als Förderziel setzt sich die PwC-Stiftung das wirtschaftliche und naturwissenschaftliche Verständnis, sowie die Werterhaltung und Lebenspraxis von jungen Menschen.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Inzwischen wurden mit zehn Millionen Euro ca. 300 Projekte gefördert und das Programm Kultur.Forscher! initiiert.

Die aktuelle Kampagne

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt dumm!

Kommt Ihnen das nicht auch bekannt vor? In der aktuellen Kampagne „Lasse und die Fragen“, wird das Thema der kindlichen Neugier ins Zentrum gerückt. Kampagnenheld Lasse begibt sich auf die Suche nach Antworten zu ganz alltäglichen Fragen.

  • Warum ist das Wetter immer schlecht?
  • Wieso verschenkt man Blumen, die so schnell verwelken?
  • Warum haben Menschen keine Räder an den Füßen?

Und erfindet seine ganz eigenen erstaunlichen Antworten.

Doch schauen Sie selbst.

Lebenslanges Lernen als Motivation

Doch warum fördert ein Unternehmen wie PwC derartige Projekte und Initiativen? Das Vorstandsmitglied der Stiftung und Finanzvorstand der PwC AG, Dr. Jan Konerding nennt die Gründe: „Ein Unternehmen wie PwC braucht Talente, die sich bewusst sind, dass erworbenes Wissen immer nur vorläufig ist und dass lebenslanges Lernen Bestandteil unserer Arbeit ist. Genau aus diesem Grund wird die PwC-Stiftung ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen weiterhin fortsetzen.“

Die Zukunft gehört den Neugierigen und Neugier ist der Schlüssel zum Erfolg beim lebenslangen Lernen. Eine gute Initiative wie ich finde.

 

PS: Dieser Beitrag wurde von PwC gesponsert.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Geben Sie die erste Bewertung ab

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen