Neuer Binärer Code: Aus Fiducia & GAD wird Atruvia

Wie nachhaltige Finanzwirtschaft praxisnah umgesetzt werden kann

Chancen und Risiken für Banken und Sparkassen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Im Buch „Nachhaltige Finanzwirtschaft“ schildert Christian Glaser wie die Vorgaben der Sustainable Finance in Banken und Finanzdienstleistern praxisnah umgesetzt werden können. Bank Blog Leser haben die Chance, ein Exemplar zu gewinnen.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Bankmanager und -mitarbeiter

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.

Partner des Bank Blogs

Die Targobank ist Partner des Bank Blogs

Die Frage der Nachhaltigkeit wird mittlerweile lebhaft und emotional diskutiert. Die weltweite Fridays-for-Future-Bewegung (FFF), mit Greta Thunberg als Gallionsfigur an der Spitze, ist nur eines von vielen klaren Statements der Bevölkerung und insbesondere der jungen Generation, dass sich etwas ändern muss. Das Thema Nachhaltigkeit wird immer wichtiger und ist von globaler Bedeutung für die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft. Maßgeblicher Treiber hierfür waren die Vereinten Nationen und das Pariser Klimaabkommen.

Europa ist beim Klimaschutz in vielerlei Hinsicht „vorangeprescht“ und möchte bei alledem eine weltweite Vorreiterrolle übernehmen. Durch den European Green Deal ist klar, dass es Europa ernst meint mit dem Klimaschutz. Nach den Worten der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ist er der europäische „Mann-auf-dem-Mond-Moment“. Wie die Mondlandung sei der Green Deal der Beginn einer völlig neuen Ära, diagnostizierte sie im Dezember 2019. Die EU-Offenlegungsverordnung, die im März 2021 in Kraft trat, ist in Anlehnung an von der Leyens Metapher „ein kleiner Schritt für die Institute, aber ein großer für Europas Wirtschaft!“

Buchtipp: Nachhaltige Finanzwirtschaft - Christian Glaser

Nachhaltige Finanzwirtschaft – Christian Glaser.

Finanzbranche ist bei Nachhaltigkeit gefragt

Klimawandel, Ressourcenknappheit und Armutsbekämpfung gehören zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Dabei rückt der Begriff der Nachhaltigkeit immer stärker in den Fokus. Nachhaltigkeit und insbesondere Klimaschutz sind dabei keine kurzfristigen Trends, sondern haben eine existenzielle Bedeutung. Und durch die Regelungen zur nachhaltigen Finanzwirtschaft ist auch die Finanzbranche gefragt, sich einzubringen. Ihre Aufgabe ist es, ihre Geschäftsstrukturen und  -prozesse nicht nur auf ökonomische, sondern auch auf ökologische Nachhaltigkeit auszurichten.

Die Erfüllung von Nachhaltigkeitskriterien ist für Kreditinstitute in mehrerlei Hinsicht wichtig: Zum einen werden Vorgaben des Regulators erfüllt und zum anderen kann ein Beitrag zur eigenen Risikovorsorge geleistet werden. Zudem spielt die Erfüllung von Nachhaltigkeitsstandards eine immer wichtigere Rolle bei der Kundenbindung sowie der Neukundengewinnung.

Gleichzeitig muss berücksichtigt werden, dass Sustainable Finance eine Reise, aber kein Ziel für die Unternehmen ist. Deshalb kann die „Do No Significant Harm“-Devise auch nur eine Zwischenstation sein. Mittel- bis langfristig sollten nicht nur „Schäden verhindert“ werden, sondern es sollte „Gutes“ im Sinne der Nachhaltigkeit getan werden.

Whitepaper für CISOs für die erfolgreiche Cloud-Transformation

In dem Buch „Nachhaltige Finanzwirtschaft“ gibt Christian Glaser nicht nur einen kompakten Überblick über die aktuellen rechtlichen und regulatorischen Entwicklungen, sondern auch zahlreiche Anknüpfungspunkte für die praktische Umsetzung der Vorgaben zur Sustainable Finance. Er zeigt, was ESG für den Bankbereich bedeutet, welche Risiken damit verbunden sind und wie Innovationen unterstützt werden. Dabei geht er insbesondere auf die vertrieblichen Chancen der „grünen Disruption“ ein. Eine praktische Roadmap zur Umsetzung rundet das Ganze ab.

Über den Autor Christian Glaser

Dr. Christian Glaser ist Generalbevollmächtigter der Würth Leasing. Der promovierte Risikomanager ist Speaker auf finanzbezogenen Seminaren und Workshops sowie nebenberuflicher Dozent für das Thema Risikomanagement an mehreren Hochschulen.

Nachhaltige Finanzwirtschaft kaufen oder gewinnen

Das Buch hat 225 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Leser des Bank Blogs haben die Chance, ein kostenloses Exemplar zu gewinnen. Schreiben Sie dazu bis zum 10. 09. 2021 in einem Kommentar unter den Artikel, was Sie an dem Buch besonders interessiert.

Das Buch wird unter allen Lesern, die einen Kommentar abgegeben haben verlost. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und muss innerhalb einer Woche seine vollständige Adresse mitteilen. Der Buchgewinn wird dem Gewinner dann direkt zugesendet.

Mit Ihrem Kommentar stimmen Sie diesen Hinweisen/Teilnahmebedingungen zu.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 8 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

31 Kommentare

  1. Avatar

    Herzlichen Dank für diesen Buchtipp. Klingt höchst spannend, insbesondere das Versprechen „praxisnahe Tipps“ zur Umsetzung der neuen Anforderungen an Nachhaltigkeit und ESG zu bekommen. Über ein Los-Glück würde ich mich freuen :)

  2. Avatar

    Nachhaltigkeit ernsthaft in die Strategie einer Bank einzubinden halte ich für eine spannende und mittel- bis langfristig notwendige Herausforderung. Von dem Buch erhoffe ich mir, Ansätze und Ideen hierzu zu erhalten.

  3. Avatar
    Dr. Lukas Friedrich Lang am

    Mich würde interessieren, ob es in den Banken bereits Anleitungen, Handbücher oder ähnliches für die praktische Umsetzung der Taxonomie-Verordnung in der Vermögensanlage und dem Kreditgeschäft gibt?

  4. Avatar

    Eine vielversprechende Empfehlung!

    Besonders spannend und interessant sind praktische Anknüpfungspunkte für die Umsetzung der Vorgaben zur Sustainable Finance.
    Welche Auswirkungen hat das ESG für den Banken- und Finanzdienstleistungsbereich, welche Risiken sind damit verbunden sind und welche Innovationen werde unterstützt?Welche vertrieblichen Chancen ergeben sich durch die „grüne Disruption“?
    Gibt es dazu wirklich eine praktische Roadmap zur Umsetzung?

    Das und vieles mehr machen das Thema höchst interessant, vor allem mit in Verbindung mit den Erfahrungen und Ideen eines Praktikers!

  5. Avatar

    Nachhaltigkeit ist ein Megatrend und wird auch in der Finanzwelt weiter Einzug halten. Sehr wichtiges Thema und bestimmt spannendes Buch!

  6. Avatar

    Hallo, ich kann schreiben, dass ich froh darüber bin zu sehen wie sich Tag für Tag mehr Menschen mit dem Thema Nachhaltigkeit gerade auch im Bereich der Finanzwirtschaft befassen. Es geht nicht nur darum wie ich mein Geld vermehre, sondern auch was ich mit meinem Geld unterstütze.
    Ich kann mich noch sehr gut an die Anfänge in Frankfurt erinnern, als die ersten „Öko“-Banken ihre Türen öffneten. Früher wurde diese Banken ganz offen belächelt und es hielt sich lange die Meinung das sei nur etwas „Öko-Spinner“ und Esoteriker. Tja, ob sich da nicht mal geirrt wurde. Ich denke, es wird in Zukunft noch vermehrt Nachfragen bezüglich Anlagen und Investment mit dem Gedanken von Nachhaltigkeit und soziale Engagement geben. Immer mehr private und institutionelle Investorinnen und Investoren berücksichtigen bei ihrer Geldanlage ökologische und soziale Kriterien. Damit verwirklichen sie ihre individuellen oder gemeinschaftlichen ethischen Werte auch in der Kapitalanlage und erzielen gleichzeitig eine marktgerechte Rendite. Ethisches Wirtschaftsmodell werden mehr und mehr Nachgefragt sein. Denn das Wohl von Mensch und Umwelt wird zum obersten Ziel des Wirtschaftens werden müssen, wenn wir Konkurrenzfähig bleiben möchten. Da ich großes Interesse an dem Thema habe, würde ich mich freuen bei der Verlosung dabei sein zu dürfen! Ganz herzliche Grüße

  7. Avatar

    Ein sehr spannendes Thema, auch wenn wir privat immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit legen, war mir bis jetzt nicht bewusst, dass es dies auch in der Finanzwirtschaft gibt. Ich würde gerne mehr darüber erfahren.

  8. Avatar

    Herzlichen Dank für die Verlosung. Hier hätte ich auch einige Ideen für unser Unternehmen.

  9. Avatar

    Nachhaltigkeit ist und wird für die Bankenindustrie ein unabdingbarer Trend und Differenzierungsfaktor. Interessant an dem Buch finde ich wie Banken aktuell das Risikomanagement gestalten. Auf der Anlageseite müssten inzwischen genügend Daten zur Bewertung zur Verfügung stehen, wie dies allerdings auf der Kreditseite aussieht, ist für mich mehr als fraglich. Es bleibt spannend!

  10. Avatar

    Ich bin überzeugt, dass die Finanzwirtschaft einen grossen Anteil hat, ob das Thema Nachhaltigkeit auch Nachhaltig sein wird. Bin gespannt, wie das Buch hier das Thema aufnimmt und welche Umsetzungsansätze es aufzeigt. Daher wäre ich glücklicher Abnehmer eines Buches :). Herzliche Grüsse

  11. Avatar

    Nachhaltige Finanzwirtschaft von Christian Glaser – ich will gerne für meine Tochter gewinnen. Sie studiert Finanzmanagement und würde sich sehr freuen.

  12. Avatar

    Nachhaltigkeit ist immer interessant – aber nicht immer alles und muss (und soll) sich auch lohnen

  13. Avatar

    Nachhaltigkeit ist so ein aktuelles Thema.
    Mich interresiert es, wie das Thema in der Finanzwelt behandelt wird.

  14. Avatar

    Am Thema „Nachhaltigkeit“ kommen wir nicht mehr vorbei und die Verknüpfung mit der Finanzwelt ist extrem wichtig.
    Bin neugierig, welche Wege das Buch aufweist!

  15. Avatar

    Spannender Artikel, vielversprechendes Buch mit hoffentlich spannenden Einsichten. Ich würde mich sehr über zusätzliche Einblicke freuen!

  16. Avatar

    Nachhaltigkeit ist ein Megatrend, der unser Leben die nächsten Jahrzehnte bestimmen sollte. Ohne Nachhaltigkeit gibt es meiner Meinung keine lebenswerte Zukunft für die Menschheit.

  17. Avatar

    Der Praxisbezug. In unserem Unternehmen ist es ein großes Thema und ich beschäftige mich im Rahmen einer Bachelorarbeit mit dem Thema.

  18. Avatar

    Megatrend sicherlich. Wie integriert sich Nachhaltigkeit im Bankingsektor im Bezug auf Blockchain? POW? POS? Was ist das „nachhaltiger“?

  19. Avatar

    Sustainability tangiert etliche Bereiche einer Bank. Vom Kundengeschäft über Treasury hin zum Risikomanagement. Mich würde interessieren welches Spektrum das Buch abdeckt, wie praxisnah es gestaltet ist und vor allem wie sehr aktuelle Themen und Entwicklungen abgebildet werden.

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren