Leitfaden zur Entwicklung sicherer KI-Systeme

Abwehr von Cyber-Kriminalität

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Qualitätsmängel in Soft- und Hardware-Produkten erhöhen die Angriffsfläche für Cyber-Kriminelle und gefährden damit ganze IT-Infrastrukturen. Ein kürzlich veröffentlichter Leitfaden zur Entwicklung sicherer KI-Systeme soll Abhilfe schaffen.

Studien und Research zu Cyber-Sicherheit und Cyber-Kriminalität

Cyber-Kriminalität ist die Kehrseite der Digitalisierung. Staat, Unternehmen, aber auch jeder Einzelne muss geeignete Maßnahmen zur Cyber-Sicherheit umsetzen, um Bedrohungen abzuwehren. Studien zu den neuesten Trends und Entwicklungen und was für Cyber-Resilienz getan werden kann finden Sie im Bank Blog.

Partner des Bank Blogs

Atruvia ist Partner des Bank Blogs

Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potenzial, unserer Gesellschaft zahlreiche Vorteile zu bieten. Solche Systeme können in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden, beispielsweise für Vorhersagen bezüglich des Klimas und der Finanzmärkte, automatisierte medizinische Diagnosen sowie (teil-) autonome Transportmittel. Um diese Vorteile zu realisieren, ist es jedoch erforderlich, dass die Systeme nicht nur sicher geplant und entwickelt, sondern auch sicher eingeführt und betrieben werden.

Empfehlungen internationaler Cybersicherheitsbehörden

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ruft die Hersteller von IT-Produkten dazu auf, Sicherheitsaspekte bereits in der Entwicklungsphase verstärkt zu berücksichtigen und die Geräte in einer sicheren Konfiguration auszuliefern.

In Zusammenarbeit mit seinen Partnerbehörden in den USA (CISA), Kanada (CCCS), Großbritannien (NCSC UK), den Niederlanden (NCSC NL), Australien (ACSC) und Neuseeland (CERT-NZ) hat das BSI Empfehlungen an IT-Hersteller veröffentlicht. Diese betonen die Notwendigkeit, wichtige Sicherheitsgrundsätze bereits in die Produktentwicklung zu integrieren und bieten Hinweise zur praktischen Umsetzung.

KI-Systeme sicher gestalten

Die Veröffentlichung richtet sich in erster Linie an Betreiber von KI-Produkten. Die Empfehlungen sollen den Entwicklern dabei helfen, KI-Systeme zu gestalten, die entscheidende Anforderungen erfüllen: Diese Systeme müssen jederzeit verfügbar sein und dabei zuverlässig und gemäß den Erwartungen funktionieren. Zudem dürfen sie keine sensiblen Daten preisgeben.

Der Leitfaden zeigt auf, welche KI-spezifischen Schadensanfälligkeiten existieren und wie diese in der Entwicklung berücksichtigt werden können. Endnutzer haben meist keine Einblicke, um die Risiken, die mit KI verbunden sind, nachzuvollziehen. Die Cybersicherheitsbehörden fordern auch, dass Betreiber von KI-Systemen Anwender zu möglichen Risiken informieren und aufzeigen, wie sie die Systeme sicher nutzen.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren