Mehr Kundenorientierung durch Zusammenarbeit mit FinTechs – Infografik

Weiterentwicklung von Open Banking für mehr Wachstum

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Durch eine sinnvolle Zusammenarbeit zwischen Banken und FinTechs lässt sich das Kundenerlebnis wirksam verbessern. Allerdings sind einer aktuellen Anylse folgend beide Seiten enttäuscht über die Ergebnisse der bisherigen Zusammenarbeit. Ein Umdenken scheint erforderlich.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.

Partner des Bank Blogs

VR Payment ist Partner des Bank Blogs

Die Welt hat sich in den letzten Monaten insbesondere durch die Corona-Pandemie dramatisch verändert. Für traditionelle Banken bedeutet dies einen noch größeren Bedarf an digitalen Angeboten und eine weitere Optimierung der Kundenorientierung. Dabei kommt – einer aktuellen Studie von Capgemini zufolge – der Weiterentwicklung von Open Banking eine wichtige Bedeutung zu. Dabei spiele die Zusammenarbeit mit FinTechs eine wichtige Rolle.

Zunehmende digitale Konkurrenz für Banken

Der Studie zufolge beklagen viele Kunden, dass das Leistungsangebot ihrer Bank zu eng und nicht ausreichend integriert sei. Bei BigTechs und FinTechs würden vor allem günstigere Preise, aber auch einfachere Nutzung und schnellerer Service hervorstechen.

Kundensicht: Alte und neue Wettbewerber im Banking

Wie Kunden den Wettbewerb zwischen etablierten Banken und Sparkassen mit neuen Wettbewerbern (BigTechs, FinTechs) sehen.

Open X statt „nur“ Open Banking

Damit Banken in dem sich wandelnden Umfeld attraktiv und wettbewerbsfähig bleiben, müssen sie der Studie zufolge agiler und kundenorientierter werden. Sie müssten sowohl im Front- als auch im Backend technologisch aufholen, um das bestmögliche Kundenerlebnis anbieten zu können. Bisherige Bemühungen könnten nicht an das heranreichen, was in anderen Branchen, insbesondere bei Technologieanbietern, üblich geworden ist.

Wie schon in der letztjährigen Studie sehen die Studienautoren vor allem einen erweiterten Open-Banking-Ansatz als strategisch wichtigen Baustein zur Entwicklung eines nachhaltig profitablen Geschäftsmodells. Kreditinstitute sollten dabei eine spezialisierte, statt eine universelle Rolle, als Anbieter oder Aggregator innerhalb des neuen, offenen Ökosystems übernehmen.

FinTechs als Partner

In den vergangenen Jahren – so die Studie – hätten sich FinTechs von „Störern“ zu reifen Akteuren entwickelt. Jetzt sei es für die etablierten Banken von Bedeutung, sie nicht nur als Konkurrenten, sondern als notwendige Partner zu betrachten, um den steigenden Erwartungen der Kunden gerecht werden zu können. Die etablierten Institute sollten mit FinTech-Partnern spezielle Rollen in einem offenen Finanzdienstleistungsökosystem übernehmen.

Sowohl Banken als auch FinTechs seien allerdings enttäuscht über die dürftigen Ergebnisse der bisherigen Zusammenarbeit. Die Studie nennt mehrere Schwachpunkte als mögliche Ursachen:

  • Nur 21 Prozent der Banken sagen, ihre Systeme seien agil genug für eine Kollaboration.
  • Nur 6 Prozent der Banken haben die erwünschte Rendite durch Zusammenarbeit erreicht.
  • 70 Prozent der FinTechs sind kulturell oder organisatorisch nicht kompatibel mit ihren Bank-Partnern.
  • Mehr als 70 Prozent der FinTechs sagen, sie seien frustriert über die Prozesse der etablierten Banken.
  • Die Hälfte der FinTech-Führungskräfte sagen, sie hätten nicht den richtigen Kollaborationspartner gefunden.

Kooperationen mit FinTechs als Wettbewerbsvorteil

Laut Studie sollten Banken vor allem ihre Middle- und Backend-Transformation durch datengesteuerte und kundenorientierte Partnerschaften mit FinTechs vorantreiben. Sie verbesserten damit das Frontend und würden wettbewerbsfähig sowie für den Verbraucher attraktiv bleiben.

Banken und FinTechs, die einer effektiven Zusammenarbeit Vorrang einräumen, würden, so die Studie, über ein engagiertes und autonomes Start-up-Partnerschaftsteam verfügen und einen ausfallsicheren Innovationsansatz zur schnellen Wertbestimmung und zur Verlustreduzierung aufweisen. Eine effektive Zusammenarbeit erfordere jedoch entsprechende Prozesse, Unternehmen und Menschen. Gut vorbereitet seien vor allem diejenigen Institute, die frühzeitig in neue Technologien investieren und wenig von Altsystemen abhängig sind, was die FinTech-Integration erleichtere.

Infografik: Neue Wettbewerber am Markt für Finanzdienstleistung

Die folgende Infografik zeigt, wie sich der Wettbewerb im Markt für Finanzdienstleistung durch BigTechs und FinTechs für die etablierten Banken und Sparkassen verändert und deutet mögliche Handlungsoptionen an:

Infografik: Neue Wettbewerber am Markt für Finanzdienstleistung

Neue Wettbewerber am Markt für Finanzdienstleistung.

Zum Downloadlink zur Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 7 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren