Globale Wettbewerbsfähigkeit 2016/2017

Treiber von Wohlstand und Produktivität im internationalen Vergleich

Studien und Research zu Trends und Zukunftsszenarien

Banken und Sparkassen sind ein wichtiger Teil von Wirtschaft und Gesellschaft und als solche auch von allgemeinen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Trends und Entwicklungen betroffen. Wichtige Studien zu solchen Trends und Zukunftsszenarien finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Auch in diesem Jahr hat das World Economic Forum die internationale Wettbewerbsfähigkeit von 138 Ländern und deren Volkswirtschaften untersucht. Die Analyse gibt einen umfassenden Einblick in die maßgeblichen Treiber von Produktivität und Wohlstand.

Partner des Bank Blogs

Adorsys ist Partner des Bank Blogs

Seit 1979 publiziert das World Economic Forum jedes Jahr eine umfassende Analyse der Wettbewerbsfähigkeit internationaler Volkswirtschaften. In einer Zeit des verlangsamten Wachstums sieht sich der Bericht als Mahnung an die Bedeutung von Wettbewerbsfähigkeit bei der Lösung der bestehenden makroökonomischen Herausforderungen als Grundlage für künftigen Wohlstand.

12 Säulen für den Wohlstand einer Volkswirtschaft

Der aktuelle Bericht untersucht 138 Länder und basiert auf der Analyse von zwölf unterschiedlichen Säulen, die ein aktuelles Bild über die Wettbewerbslandschaft in den verschiedenen Phasen der wirtschaftlichen Entwicklung zeichnen.

12 Faktoren für den Wohlstand einer Volkswirtschaft

12 Säulen für den Wohlstand einer Volkswirtschaft

Der Report zieht drei zentrale Schlussfolgerungen aus dem Vergleich:

Anzeige

Fintech-Revolution Konferenz für Finanztechnologie 2019
  1. Eine rein monetäre Stimulierung reicht nicht aus, um die Wirtschaftskraft nachhaltig zu stärken.
  2. Technologie und Innovation gewinnen für die Steigerung der Wirtschaftskraft zunehmend an Bedeutung.
  3. Rückläufige Offenheit von Volkswirtschaften du zunehmender Protektionismus sind eine Gefahr für zukünftiges Wachstum und Wohlstand.

Top 10 der internationalen Volkswirtschaften

Die folgenden Volkswirtschaften identifiziert der Report als die Top Ten:

  1. Schweiz
  2. Singapur
  3. USA
  4. Niederlande
  5. Deutschland
  6. Schweden
  7. Großbritannien
  8. Japan
  9. Hongkong
  10. Finnland

Im folgenden Video wird ein Überblick zum Analyseverfahren und zu den wichtigsten Ergebnissen gegeben:

Zum Downloadlink zur 400 Seiten umfassenden Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren