eIDAS - qualifizierte elektronische Signatur

Gewinn und Verantwortung stehen nicht im Widerspruch

Kernelemente einer verantwortungsvollen Führung

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Eine Studie zeigt, dass Unternehmen sich mehr um ihre Stakeholder kümmern müssen. Um zukünftig wettbewerbsfähig zu sein, müssen sie sich mit dringenden ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Fragen befassen. Das allerdings lohnt sich!

Aktuelle Trends, Studien und Research über Strategie und Management

Gerade in Zeiten der Veränderung, der sinkenden Erträge und steigenden Kosten kommt es auf eine durchdachte und nachhaltige Strategie an. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien und Trends zu den Themen Strategie und Management.

Partner des Bank Blogs

Crealogix ist Partner des Bank Blogs

Die Klimakrise, wachsende Ungleichheit und eine unsichere Wirtschaftslage bedrohen das Wohlergehen der Menschheit wie nie zuvor. Im Rahmen einer mehrjährigen Initiative arbeiten Accenture und das Weltwirtschaftsforum daher an einem neuen Rahmen für verantwortungsvolle Führung. Gesucht wird ein Stakeholder-Ansatz, der Unternehmergeist mit Sinn und Zweck verbindet und die Zusammenarbeit zwischen Unternehmern mit dem Ziel fördert, nicht nur Gewinne zu maximieren, sondern zugleich den Zustand der Welt zu verbessern.

Für eine gemeinsame Studie über die dabei auftretenden Herausforderungen wurden mehr als 20.000 Personen befragt – darunter Mitglieder der Young Global Leaders und Global Shapers Communities („Aufstrebende Führungskräfte") des WEF, CEOs und andere Führungskräfte aus der Wirtschaft sowie Mitarbeiter, Verbraucher und weitere Stakeholdergruppen.

Wichtigste Erkenntnis: Verantwortungsvolle Führung und höhere finanzielle Leistungsfähigkeit sind kein Widerspruch, sondern stehen in einem direkten Zusammenhang. 61 Prozent der befragten aufstrebenden Führungskräfte sind der Meinung, dass Geschäftsmodelle nur verfolgt werden sollten, wenn sie sowohl einen gesellschaftlichen Mehrwert als auch Wachstum bringen. Die überwiegende Mehrheit der Führungskräfte (79 Prozent) und Interessenvertreter (73 Prozent) gab zudem an, dass das positive Potenzial neuer Technologien ein Überdenken der Rolle von Unternehmen in der Gesellschaft erfordere.

5 Kernelemente einer verantwortungsvollen Führung

Laut der Studie sind viele Führungskräfte aktuell nicht im Einklang mit den Interessen ihrer Stakeholder, die sich Führungskräfte mit Qualitäten aus den Bereichen Emotion & Intuition und Mission & Zielsetzung wünschen.

Um die Herausforderungen des kommenden Jahrzehnts bewältigen zu können, müssen Führungskräfte eine ganze Reihe von Qualitäten mitbringen. Im Rahmen der Studie wurden fünf Kernelemente für eine verantwortungsvolle Führung identifiziert:

  1. Stakeholder Inklusion: Indem man Stakeholder in Entscheidungsprozesse einbezieht und ein integratives Umfeld fördert, schafft man Vertrauen und ein Gefühl der Zugehörigkeit.
  2. Emotion & Intuition: In einem offenen und empathischen Umfeld setzt man Engagement und Kreativität frei.
  3. Mission & Zielsetzung: Mit einer gemeinsamen und nachhaltigen Vision lassen sich Ziele effektiver und schneller umsetzen.
  4. Technologie & Innovation: Durch den verantwortungsbewussten Umgang mit Innovationen und Technologien werden neue organisatorische und gesellschaftliche Werte geschaffen.
  5. Intellekt & Kenntnis: Kontinuierliches Lernen und ein regemäßiger Wissensaustausch helfen, den Weg zum Erfolg zu finden.

Insbesondere jüngere Menschen der Generation Y und Z glauben, dass Entscheidungen von Führungskräften im kommenden Jahrzehnt einen ausgewogenen Ansatz erfordern, der die genannten fünf Qualitäten verantwortungsvoller Führung umfasst.

Nachhaltigkeit, Vertrauen und Innovation fördern höhere finanzielle Leistungsfähigkeit

Die Studienergebnisse machen deutlich, dass sich Gewinn und verantwortungsvolle Führung nicht gegenseitig ausschließen müssen. Vielmehr kristallisiert sich ein Zusammenhang zwischen verantwortungsvoller Führung und stärkerer finanzieller Leistungsfähigkeit heraus.

Unternehmen, die ein hohes Maß an Innovation und Stakeholder-Vertrauen erreichen, übertreffen ihre Wettbewerber finanziell mit durchschnittlich 3,1 Prozent höheren Betriebsergebnissen sowie besseren Renditen für die Aktionäre. Darüber hinaus weisen innovative Unternehmen, die mit ihren Stakeholdern ein Vertrauensverhältnis pflegen und finanzielle Leistungsfähigkeit zeigen, die fünf Elemente verantwortungsvoller Führung ausgeprägter auf als ihre Konkurrenten.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass nur Stakeholder-zentrierte Geschäftsmodelle die gesamte Innovationskraft freisetzen können, um die Unternehmensleistung zu steigern und den gesellschaftlichen Fortschritt voranzutreiben.

Zum Downloadlink zur Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,60 Stern(e) - 5 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Zur kostenlosen Testwoche Der Bank Blog Premium

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren