Fünf Trends prägen die digitale Wirtschaft von morgen – Infografik

0

Menschen in den Mittelpunkt stellen

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Neue digitale Technologien entwickeln sich in einer noch nie da gewesenen Geschwindigkeit. Unternehmen, die im Zeitalter der Digitalisierung erfolgreich im Wettbewerb bestehen wollen, dürfen dabei den Menschen nicht vergessen. Fünf Trends stehen im Mittelpunkt.

Seit fast 16 Jahren beobachtet und analysiert Accenture systematisch die Entwicklung von Unternehmen und Märkten und identifiziert dabei die Technologietrends mit hohem disruptiven Potenzial. Für die aktuelle Studie wurden Fachleute des Technology Vision External Advisory Board hinzugezogen sowie fast 100 Experteninterviews durchgeführt und weltweit rund 3.100 Business- und IT-Entscheider befragt.

Erfolgreiche Digitalisierung muss den Menschen einbeziehen

Ein Drittel der Befragten glaubt, dass die Weltwirtschaft bereits heute maßgeblich von der Digitalisierung beeinflusst wird. Und 86 Prozent erwarten in den kommenden drei Jahren Veränderungen, die schneller und tiefgreifender sein werden als je zuvor.

Das wichtigste Ergebnis ist jedoch, dass nur, wer sowohl Mitarbeiter als auch Geschäftspartner und Kunden entsprechend befähigt, den Nutzen von neuen Technologien voll ausschöpfen kann. Stellen Unternehmen den Menschen in den Mittelpunkt, eröffnen sich ihnen neue, bislang nicht nie gekannte Möglichkeiten für Innovationen und sie können Produkte sowie Dienstleistungen entwickeln, die unmittelbar den Marktbedarf treffen.

Fünf Trends in der digitalen Wirtschaft

Die folgenden fünf Trends werden die digitale Wirtschaft der Zukunft prägen:

  • Eine stärkere, zugleich intelligente Automation,
  • „Liquid Workforce“,
  • Digitale Plattformen,
  • Vorhersehbare Disruption und
  • Digitales Vertrauen.

Die folgende Infografik gibt einen Einblick:

Fünf digitale Trends - Infografik

Fünf Trends für die digitale Wirtschaft von morgen

Automatisierung und Künstliche Intelligenz verbinden

Die Automatisierung erfährt neue Impulse durch Nutzung von künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence, AI), Robotertechnik und Augmented Reality. Diese Technologien verändern Betriebsabläufe und ermöglichen eine neue, produktivere Zusammenarbeit von Mensch und Maschine. 70 Prozent der Befragten werden demzufolge auch stärker in Technologien rund um AI investieren als noch zwei Jahre zuvor.

Liquid Workforce für mehr Flexibilität

Neue Technologien verändern die Anforderungen an Mitarbeiter und ermöglichen es Unternehmen, anpassungsfähige Strukturen sowie Arbeitsumgebungen zu schaffen, um agil und schnell auf Veränderungen reagieren zu können. Für Unternehmen rangiert Spezial- und Expertenwissen nur auf Platz fünf der Fähigkeiten, die Mitarbeiter in der digitalen Arbeitswelt haben sollten. Deutlich wichtiger ist es, dass Mitarbeiter flexibel sind und in der Lage, schnell zu lernen und sich fortbilden zu können.

Digitale Plattformen ermöglichen neue Geschäftsmodelle

Erfolgreiche Unternehmen nutzen in zunehmendem Maß digitale, plattformbasierte Geschäftsmodelle, um neue Wachstumsmöglichkeiten zu erschließen. Sie treiben damit den größten Wandel der Wirtschaft seit der industriellen Revolution voran. Acht von zehn Umfrageteilnehmern bestätigen, dass plattformbasierte Geschäftsmodelle in den kommenden drei Jahren zum Kern ihrer Wachstumsstrategie gehören werden.

Vorhersehbare Disruption durch Netzwerke

Durch die Digitalisierung verschwimmen die Grenzen zwischen bisher getrennten Branchen. Es entstehen neue digitale Geschäftsnetzwerke, die Marktführer zu ihrem Vorteil nutzen. Erfolgreiche Unternehmen beobachten das, analysieren die Entwicklung und sichern sich rechtzeitig Wettbewerbsvorteile.

Digitales Vertrauen als Grundpfeiler des Erfolgs

Vertrauen ist der Grundpfeiler jedes digitalen Geschäftsmodells, erklären 83 Prozent der Umfrageteilnehmer. Wollen Unternehmen das Vertrauen von Kunden, Geschäftspartnern und Regulatoren gewinnen und sicherstellen, müssen sie hohe ethische Standards zum Bestandteil ihrer Strategie machen. Verbesserte Sicherheitstechnologien allein reichen nicht aus.

Zum Downloadlink zur Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis14,75 EUR

3-Monats-Zeitpass Studien & Research

3 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit3 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis34,75 EUR

6-Monats-Zeitpass Studien & Research

6 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit6 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis56,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis82,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stern(e), Durchschnitt: 4,50 von 5)

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar