Anzeige

Künstliche Intelligenz in der Finanzbranche

Erfolgreiches Social Media Management

0

Vier Buchempfehlungen gerade auch für Banker

Erfolgreiches Social Media Management in Banken und Sparkassen

Pixelio.de / Gerd Altmann

Der Bank Blog stellt in Kooperation mit getAbstract regelmäßig interessante Titel der Wirtschaftsliteratur vor. Besonderer Service: Zwei kostenlose Downloads zum Ausprobieren und Probelesen. Heute vier Empfehlungen zum Thema „Soziale Medien“.

Hintergrund

Das Wachstum sozialer Medien wie Facebook oder Twitter scheint bisher keine Grenzen zu kennen. Beinahe täglich erreichen uns neue Rekorde zu den Nutzerzahlen sowie den Bewertungen der Kapitalgeber.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Kennen Sie Sich aus? Können Sie die Bedeutung sozialer Medien auch im Hinblick auf Ihren Beruf richtig einschätzen? Hier eine kleine Auswahl von Büchern, die Ihnen helfen, Facebook, Twitter und Co noch besser zu verstehen und daraus Erfolgsstrategien abzuleiten.

David Kirkpatrick: Der Facebook-Effekt – Hinter den Kulissen des Internet-Giganten, Hanser, 2011, 402 Seiten

Facebook Effekt als Bank oder Sparkasse nutzen

Facebook-Effekt

Die Geschichte eines der weltweit erfolgreichsten Internet-Unternehmen ist spannend geschrieben und liest sich fast wie ein Wirtschaftsroman. Autor David Kirkpatrick hat die Ergebnisse seiner ausführlichen Recherchen in einem Buch niedergeschrieben, das die Entwicklung des sozialen Netzwerks von seinem Beginn an darstellt und auch vor Zukunftsvisionen nicht Halt macht. Insgesamt geht der Autor wenig kritisch mit Facebook und dem CEO Mark Zuckerberg um, doch schreibt er immerhin recht offen über die Datenschutzprobleme, die sich aus dem Geschäftsmodell des Unternehmens ergeben. Wer das Buch liest, bekommt ein gutes Verständnis dafür, was Facebook als Unternehmen und Kommunikationsplattform ausmacht. Das Werk ist lesenswert für alle Facebook-Fans, Facebook-Skeptiker und Internet-Interessierte.

Lon Safko and David K. Brake: The Social Media Bible – Tactics, Tools & Strategies for Business Success, John Wiley & Sons, Inc., 2009, 840 Seiten

Social Media Bibel für Banken und Sparkassen

Social Media Bible

Verfolgt Sie jemand auf Twitter oder sind Sie schon mal einem Troll im Chatroom begegnet? Hat bei Facebook mal jemand einen Schneeball nach Ihnen geworfen oder wurden Sie auf Second Life von einem Avatar zu einem Rendezvous eingeladen? Fühlen Sie sich mit LinkedIn oder Xing gut verlinkt? Welchen RSS-Feed bevorzugen Sie? Was ist Ihr Lieblings-Wiki? Sind Sie mit Ihrem Yelp-Rating zufrieden? Haben Sie einen Meebo-Account? Googeln tun ja fast alle, aber kennen Sie auch Redlasso oder IceRocket? Ob Sie es mögen oder nicht, wer sich im digitalen Zeitalter mit neuen Medien nicht auskennt, verliert schnell den Anschluss. Insbesondere Unternehmen sollten sich mit den diversen sozialen Netzwerken vertraut machen und sich diese Welt für ihre Marketing- und Netzwerkstrategien zunutze machen.

Die umfangreiche Medienbibel der amerikanischen Online-Experten Lon Safko und David K. Brake ist dafür genau das richtige Login. Empfohlen sei dieser nützliche Band all jenen, denen schon beim Lesen des Webjargons ein großes Fragezeichen auf der Stirn steht

Clara Shih: The Facebook Era – Tapping Online Social Networks to Build Better Products, Reach New Audiences, and Sell More Stuff, Prentice Hall Direct, 2009, 256 Seiten

Soziale Netzwerke für Banken und Sparkassen

Facebook Era

Firmen, die wissen, wo der Hase langläuft, bedienen sich im digitalen Zeitalter der diversen sozialen Netzwerke und nutzen Webforen wie My Space, Facebook und Friendster für ihre Geschäftsstrategie. Entgegen dem bekannten Stereotyp ist der soziale Cyberspace nämlich schon längst nicht mehr nur eine Plattform für Teenie-Chats: Viele Online-Netzwerke, wie CEO Network und LinkedIn, existieren sogar ausschließlich für Geschäftsleute und Firmenchefs, die erkannt haben, dass der soziale Internetmarktplatz unendlich viele Möglichkeiten bietet: Verkaufszahlen zu steigern, die PR zu verbessern, Zugang zu Marktforschungsdaten zu erhalten, Kunden zu erreichen, technischen Support zu erhalten, neue Angestellte zu rekrutieren und vieles mehr. Wer lernen will, wie das geht, liegt mit diesem Buch von Online- Expertin Clara Shih, die für Facebook die erste Geschäftsapplikation entwickelt hat, genau richtig. Shih erklärt künftigen Sozialnetzwerk-Profis nicht nur, wie man sich richtig positioniert; sie bietet auch hilfreiche Tipps, wie man in der Facebook- Ära im World Wide Web Profit machen kann.

Klaus Eck: Transparent und glaubwürdig – Das optimale Online Reputation Management für Unternehmen, Redline, 2010, 363 Seiten

Banken und Sparkassen benötigen ein Online Reputations Management

Reputation Management

Das beste Beispiel dafür, dass sich eine Marke über Social Media erfolgreich aufbauen lässt, ist Autor Klaus Eck selbst. Seinen Rang als Social-Media-Experte hat er sich hart ertwittert und erbloggt. Wer seine bisherigen Texte kennt, wird in diesem Buch auf viel Bekanntes stoßen. Aber das stört nicht weiter, bietet Eck doch geballte Informationen und Tipps mit hohem Praxiswert auf engstem Raum. Gerade wer sich im Bereich Social Media noch nicht besonders auskennt, bekommt einen perfekt aufbereiteten Einstieg in das Thema sowie in die Kommunikationsstrategien und -instrumente, ergänzt um Exkurse zu Krisen-PR und Personalarbeit 2.0. Den Kern des Buches bildet Ecks These, dass man seine Reputation im Internet nur retten kann, indem man sie selbst aktiv gestaltet. Das klingt ein wenig nach Präventivschlag. Die Frage, wie man von sich reden macht, ohne ein Opfer der Transparenz im Internet zu werden, wird aber für alle Unternehmen immer wichtiger – egal ob das Kerngeschäft im On- oder Offlinebereich liegt. Dieses Buch ist für alle PR- und Marketingverantwortlichen und -interessierten, die Social Media für ihr Unternehmen nutzbar machen wollen.

Intelligente Zusammenfassungen oder komplettes Buch

Die Schweizer Firma getAbstract ist der weltweit führende Anbieter von Buchzusammenfassungen. Das Unternehmen befasst sich nicht nur mit den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, sondern bietet auch Zusammenfassungen von Literaturklassikern an.

In Kooperation mit getAbstract, dem führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen der Managementliteratur bietet der Bank Blog seinen Lesern ein attraktives Angebot: Um Ihnen die Möglichkeit zum Kennenlernen zu geben, habe ich eine Kooperation mit getAbstract vereinbart. Damit stehen allen Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Viel Spaß und wie immer, freue ich mich auf Ihre Kommentare.

Die beschriebenen Bücher gibt es übrigens auch ganz konventionell bei Amazon zu kaufen.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Geben Sie die erste Bewertung ab

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.

Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige

120x600 Weihnachten