Anzeige

Strategische Finanzplanung im Private Banking der Sparkassen

Entwicklung der mobilen Internutzung in Deutschland

0

Aktuelle Studie zur Digitalisierung

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Im Zuge der Digitalisierung steigt vor allem die Nutzung des Internets über mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Eine Studie zeigt die aktuelle Verbreitung in Deutschland und gibt Hinweise zur gesellschaftlichen und technischen Entwicklung.

Smartphones und Tablets sind für viele Konsumenten ständige digitale Begleiter, Assistenten, Kommunikations- und Informationsmanager. Gerade für Banken und Sparkassen ist die mobile Nutzung des Internets ein Trend innerhalb der Digitalisierung, der zu beachten ist, will man die Beziehung zu den Kunden nicht gefährden.

Mobiles Internet wächst rasant

Im Rahmen einer repräsentativen Studie hat TNS Infratest im Auftrag der Initiative D21 mit Unterstützung von Huawei Technologies über 1.000 telefonische Befragungen der deutschsprachigen Wohnbevölkerung ab 14 Jahren mit Festnetz- oder Mobilfunkanschluss im Haushalt durchgeführt.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter
Entwicklung Mobile Internutzung in Deutschland 2012 – 2014

Mobile Internutzung 2012 – 2014

Demnach nutzten im Jahr 2014 bereits 54 Prozent der Deutschen das Internet auf mobilen Endgeräten, ein Anstieg von 14 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr.

Mit der zunehmenden mobilen Datennutzung steigen die technologischen Anforderungen an die Netzinfrastruktur. So sind die Fortentwicklung und der Ausbau der Mobilfunktechnologien entscheidend. Zu nennen ist hier aktuell insbesondere die LTE (Long Term Evolution) Technologie, dem sogenannten Mobilfunkstandard der vierten Generation (4G), der eine höhere Datenübertragungsrate ermöglicht. Nutzten 2013 lediglich sieben Prozent der Befragten LTE, sind es 2014 bereits 23 Prozent.

Mobile Internutzung in Deutschland 2014

Mobile Internutzung

Die Studie „Mobile Internetnutzung – Gradmesser für die digitale Gesellschaft“ können Sie hier direkt herunterladen.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie können Sie als Präsentation ebenfalls direkt herunterladen.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,67 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">