Direktbanken werden immer beliebter

Stetiger Anstieg der Hauptbankverbindungen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Direktbanken werden seit einigen Jahren immer beliebter. Einer aktuellen Studie zufolge eröffnen immer mehr Deutsche dort ein Konto. Allerdings bestehen deutliche Unterschiede zwischen verschiedenen Kundengruppen.

Aktuelle Trends, Studien und Research über Retail Banking

Das klassische Retail Banking, also das Geschäft mit der Mehrzahl der privaten Kunden, befindet sich in einem tiefgreifenden Prozess der Veränderung. Verändertes Kundenverhalten, intensiver Wettbewerb, die Digitalisierung und andere Faktoren führen zu einer stetigen Verengung der Margen und stellen Banken und Sparkassen zunehmend vor neue Herausforderungen. Studien zu den neuesten Trends und Entwicklungen und wie darauf reagiert werden kann finden Sie im Bank Blog.

Partner des Bank Blogs

Berg Lund & Company ist Partner des Bank Blogs

Banken und Sparkassen und mit ihnen die Kunden werden immer digitaler. Die Corona-Pandemie hat vor allem auf der Kundenseite der Nutzung digitaler Kanäle einen zusätzlichen Schub versetzt. So hat eine kürzlich vorgestellte exklusive Analyse des Bank Blogs gezeigt, dass der Anteil der digital eröffneten Girokonten in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist.

Eine weitere exklusive Analyse des Bank Blogs im vergangenen Jahr zeigte zudem, dass bereits 50 Prozent der Deutschen eine Bankverbindung mit einer Direktbank haben. Eine aktuelle Studie der norisbank bestätigt dies und beschreibt zusätzlich die Entwicklung der letzten Jahre.

Über die Hälfte der Deutschen sind Kunde einer Direktbank

Die Nutzung von Online-Angeboten wird für viele Konsumenten immer mehr zum Standard im Alltag. – Thomas große Darrelmann, norisbank

So sind mittlerweile mehr als die Hälfte der Deutschen Kunde einer Direktbank. Fast jeder dritte Befragte nutzt dabei sein Konto bei der Direktbank sogar als Haupt- bzw. Gehaltskonto. 23 Prozent geben an, ihr Hauptkonto bei einer Filialbank zu haben.

Von denjenigen, die kein Konto bei einer Direktbank haben, kann sich etwas weniger als die Hälfte vorstellen, zu einer solchen zu wechseln, die anderen sagen, dass eine Direktbank für sie nicht in Frage komme.

Ein Drittel der Deutschen nutzt eine Direktbank als Hauptbankverbindung

50 Prozent der Deutschen sind Kunde einer Direktbank.

Stetig steigernder Anteil von Direktbankkunden

Der Anteil von Kunden mit Konto bei einer Direktbank ist in den letzten vier Jahren langsam aber stetig gestiegen. Während er 2017 noch bei 51 Prozent lag, liegt es inzwischen bei knapp 55 Prozent.

Vor allem der Anteil der Kunden, die eine Direktbank als Hauptbankverbindung nutzen ist gestiegen. Waren es 2017 noch 29 Prozent so sind es 2020 bereits 32 Prozent gewesen. Demgegenüber hat sich der Anteil der Kunden, die eine Direktbank als Nebenbankverbindung nutzen kaum verändert.

Entwicklung des Anteils von Direktbankkunden (2017-2020)

Seit 2017 nimmt der Anteil von Direktbankkunden kontinuierlich zu.

Beliebtheit von Direktbanken nach Altersgruppen

Interessant ist auch hier die Entwicklung der Beliebtheit in den verschiedenen Altersgruppen. Inzwischen ist der Anteil der Direktbankkunden in allen Altersgruppen stark ausgeprägt. Ebenso wie bei der Analyse des Bank Blogs zeigen auch die Zahlen der Norisbank, dass die mittlere Altersgruppe der 30- bis 39-Jährigen mit 67 Prozent am stärksten und die der 60- bis 69-jährigen mit 45 Prozent am schwächsten vertreten ist.

Beliebtheit von Direktbanken nach Altersgruppen

Übersicht zur Nutzung von Direktbanken deutscher Konsumenten nach Altersgruppen.

Fazit: Direktbanken sind Mainstream

Direktbanken etablieren sich für immer mehr Menschen wenn nicht als echte Alternative, dann zumindest als Ergänzung zu Filialbanken. Für eine zunehmende Zahl an Bankkunden sind sie sogar erste Wahl. Viele Bankkunden verbinden mit ihnen den Vorteil, bei ihren Bankgeschäften zeitlich und räumlich maximal flexibel zu sein, mit dem Vorteil oftmals deutlich Geld zu sparen.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 10 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren