Anzeige

SAP-Tour Digitalisierung live für Banken und Versicherer

Digitale Disruption im Investment Banking

0

Aktuelle Studie zur Digitalisierung in der Finanzbranche

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.
© Shutterstock

Soziale Medien, Mobile Technologien, Big Data, Cloud Computing und weitere digitale Trends verändern branchenübergreifend die Geschäftsmodelle von Unternehmen, auch die von Investmentbanken, wie eine aktuelle Studie zeigt. Bislang haben diese jedoch sehr unterschiedlich und eher verhalten darauf reagiert.

Viele Investmentbanken zögern, die Potenziale der digitalen Technologien zu nutzen und ermöglichen damit neuen Angreifern zunehmend Marktspielräume. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die Prozesse sowie die Zusammenarbeit mit Kunden.

Ein wahrscheinlicher Grund für diese Zurückhaltung liegt in den Nachwirkungen der Finanzkrise und dem seither stärkeren Fokus auf Risiko, Regulierung und Kostenreduktion. Insbesondere die Auswirkung neuer regulatorischer Regeln hat in den IT Budgets (wie bei anderen Geschäftsbereichen auch) zu einer Verzögerung von Innovationsthemen geführt.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Accenture hat in einer Studie die folgenden sechs Schlüsselthemen der digitalen Transformation für Investmentbanken identifiziert, die zukünftig an Bedeutung gewinnen:

  1. Kunden erwarten zunehmend ein einheitliches Kundenerlebnis über alle Kanäle hinweg.
  2. Eine erhöhte Datentransparenz für Kunden verringert die Notwendigkeit von reinem Vermittlungsgeschäft, begünstigt zusätzliche Selbstverwaltungsfunktionen und beschleunigt den weiteren Verfall von Preisen und Gewinnmargen.
  3. Die Akteure werden Informationen sehr viel schneller erhalten. Damit werden Real-Time Entscheidungsfindung und Compliance-Überwachung ermöglicht.
  4. Es wird zu einer erhöhten Nachfrage nach „on-the-go“ Dienstleistungen kommen und damit zu einer Abkehr des traditionellen „within-the-walls“ Umfeldes der Investmentbanken.
  5. Der Handel wird zunehmend zwischen den besten Anbietern aufgeteilt werden, um Kosten besser zu kontrollieren, aber auch, um Handelsumsatz breiter aufzuteilen und damit Abhängigkeiten zu vermeiden.
  6. Den klassischen Investmentbanken werden zunehmend Marktanteile durch kleinere Nischenanbieter streitig gemacht.

Wie die Investmentbanken auf jede dieser Herausforderungen reagieren sollten, wird in der Studie ausführlich beschrieben.

Digitale Disruption Investment Banking

Digitale Disruption im Investment Banking

Zum Download gelangen Sie über Laterpay.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis14,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis86,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stern(e), Durchschnitt: 4,33 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">