Die Zukunft des Firmenkundengeschäfts – Infografik

Digitale Entwicklungsfelder im Corporate Banking

Banken und Sparkassen sind überwiegend dabei, ihre Geschäftsmodelle zu hinterfragen und Produkte, Services und Prozesse zu digitalisieren. Dies gilt auch für das Geschäft mit Geschäfts- und Firmenkunden. Dabei kommt es auf Effizienz und Kundennutzen an.

Trends, Studien und Research zum Firmenkundengeschäft, Corporate und Investment Banking

Studien und Research zu Trends und Entwicklungen im Corporate und Investment Banking © Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Im Privatkunden scheinen Banken und Sparkassen aktuell kaum noch Geld zu verdienen. Vom Firmenkundengeschäft hingegen versprechen sich die meisten Institute gute Zukunftsaussichten. Mehr als 90 Prozent der Befragten rechnen bis 2020 mit steigenden Kundenzahlen und Kreditvolumen. Drei Viertel gehen davon aus, dass die Profitabilität um bis zu 15 Prozent steigt.

Partner des Bank Blogs

Schließen Sie eine Content Marketing Partnerschaft mit dem Bank Blog

Digitalisierung für Geschäfts- und Firmenkunden

Die Unternehmensberatung Horváth & Partners hat für eine Studie mehr als 50 Topentscheider aus dem Vertrieb von Banken in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den Zukunftsstrategien im Corporate Banking befragt und dabei insbesondere die digitalen Entwicklungsfelder untersucht.

Auch für Geschäfts- und Firmenkunden würden demzufolge das Smartphone und digitale Dienste als Ergänzung zur Bankfiliale immer wichtiger. In Zukunft wollen und werden auch Geschäfts- und Firmenkunden von digitalen Angeboten profitieren und verstärkt eine breite Palette digitaler Produkte und Services nutzen. Um profitabel zu bleiben, müsse der Bankvertrieb daher den richtigen Mix aus persönlicher Kundenberatung und neuen, möglichst ganzheitlichen Online-Lösungen anbieten. Finanzinstitute sollten demzufolge nicht nur ihr bestehendes Geschäft für die Zukunft sichern, sondern ergänzend aus unzähligen digitalen Möglichkeiten jene auszuwählen, die in die bestehende Vertriebsstrategie passen, das Vertriebsmodell sinnvoll erweitern und das Produkt- und Leistungsangebot ertragsorientiert ergänzen.

Reduktion des Produktportfolios

Das heutige Gesamtangebot im Firmenkundengeschäft unverändert in die digitale Welt zu überführen scheint den Instituten zu teuer zu sein. Mehr als 80 Prozent der Bankmanager wollen sich für die Digitalisierung im Corporate Banking stärker auf ausgewählte Kundensegmente fokussieren. Zwei Drittel planen, ihr Produkt- und Leistungsportfolio zu reduzieren. Ziel seien attraktive, durchgängig funktionierende Corporate-Banking-Lösungen in der Onlinewelt.

Aufbau digitaler Branchen- und Themenportale

Als wichtiger Schlüssel für die Zukunft des Corporate Bankings gilt der Aufbau digitaler Ökosysteme. Banken werden in Zukunft verstärkt Branchen- oder Themenplattformen im Internet aufbauen. Ein Viertel der befragten Bankmanager kann sich vorstellen, als Plattformbetreiber aktiv zu werden. Fast die Hälfte will solche Austauschbörsen zukünftig als Anbieter von Beratungsdienstleistungen nutzen und knapp zwei Drittel sehen sie als zusätzlichen Vertriebskanal für ihre klassischen Finanzprodukte. Die Institute sehen darin die Chance ihre Kunden ganzheitlicher bei unternehmerischen Entscheidungen zu begleiten und ergänzend zum eigenen Angebot auch Produkte und Services von Partnern anzubieten. Das Geschäft ließe sich so über das angestammte Portfolio an Finanz- und Versicherungsleistungen hinaus erweitern.

Persönliche Beratung bleibt wichtig

Die Beziehung zwischen Kunde und Bank bleibt bis auf weiteres vom persönlichen Austausch mit dem Kundenberater geprägt“
Dr. Marcus Niebudek, Horváth & Partners

Nur ein Drittel der befragten Vertriebsexperten räumt dem sogenannten Robo-Advice – also der vollständig digitalen, automatisierten Beratung – eine hohe Bedeutung im Corporate Banking ein. Nicht einmal jeder Zweite hält die Onlineberatung per Video oder Chat für besonders wichtig. Mehr als 70 Prozent sprachen sich jedoch für die Einführung von Apps aus, die die Beratung unterstützen.

Datenbasierte Kundenanalysen

Auf Basis vorhandener Kundendaten lassen sich trennscharfe, intelligente Kundensegmente bilden, um Beratungsressourcen sinnvoller einsetzen und Kundenbedürfnisse optimal befriedigen zu können.“

Dr. Marcus Niebudek, Horváth & Partners

Allerdings sind die Banken beim Thema Big Data noch eher zurückhaltend. Um ihren Kunden genau zum richtigen Zeitpunkt passgenaue Zusatzservices anbieten zu können, halten zwar 80 Prozent der Befragten datenbasierte Kundenanalysen für wichtig. Nur die Hälfte jedoch setzt bereits auf Predictive Analytics, um das Verhalten der Kunden vorherzusagen.

Infografik Zukunft des Corporate Bankings

Die folgende Infografik stellt wichtige Ergebnisse der Studie im Überblick dar:

Infografik: Zukunft Firmenkundengeschäft

Die wichtigsten digitalen Entwicklungsfelder im Firmenkundengeschäft.

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Anzeige

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Nach 1 Monat
Preis 9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 1 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren