Anzeige

Test der Beratungsqualität in den Filialen von Banken und Sparkassen

Die digitale Mobilitätsrevolution

0

Vom Ende des Verkehrs, wie wir ihn kannten

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Wie lässt sich Verkehr effizienter gestalten? Welche Rolle spielt dabei das Smartphone? Welche Hemmschwellen und Hürden müssen dafür überwunden werden? Der heute vorgestellte Bestseller „Die digitale Mobilitätsrevolution – Vom Ende des Verkehrs, wie wir ihn kannten“ von Weert Canzler und Andreas Knie von gibt Antworten auf diese Fragen.

Die beiden Sozialwissenschaftler und Mobilitätsforscher Weert Canzler und Andreas Knie zeigen in ihrem kurzen Buch auf, wohin die Reise in Sachen Verkehr gehen könnte. Dabei geht es um weit mehr als autonomes Einparken oder Elektromobilität. In Ihrer Vorstellung der mobilen Zukunft sind dies Selbstverständlichkeiten.

Die Digitalisierung erfasst Straßenverkehr und Mobilität

Wie wir am besten von A nach B kommen, entscheidet immer häufiger unser Smartphone. Wer ein Taxi braucht, benutzt eine App und bucht online. Mit der Digitalisierung – so die Autoren – verliere das Auto an Bedeutung, denn die Karten der Verkehrsmittelwahl würden neu gemischt. Was zukünftig zählt, ist digitale Präsenz: Was digital nicht erscheint oder verfügbar ist, existiert schlichtweg nicht mehr.

Buchtipp: Die digitale Mobilitätsrevolution von Weert Canzler und Andreas Knie

Die digitale Mobilitätsrevolution von Weert Canzler und Andreas Knie

Im folgenden Video erleben Sie einen der Autoren, Weert Canzler, in einem Gespräch am Berlin Social Research Center, zum Thema E-Mobilität:

Die digitale Mobilitätsrevolution bietet spannende und interessante Einblicke in die Verkehrswelt von Morgen. Am Beispiel von Pilotprojekten zeigen die Autoren, wie die Digitalisierung Verkehr und Mobilität erfasst und verändert. Bei vielen der abenteuerlich anmutenden Konzepte handelt es sich nämlich um konkrete Projekte und keineswegs um reine Zukunftsmusik.

Über die Autoren

Weert Canzler bearbeitet Mobilitätsthemen im Rahmen der WZB-Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik. Andreas Knie ist Geschäftsführer des Innovationszentrums Mobilität und gesellschaftlicher Wandel (InnoZ) und Professor an der TU Berlin.

Gemeinsam gründeten die beiden 1997 die „Projektgruppe Mobilität“ am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Buch oder Zusammenfassung

Das kurze Buch hat 144 Seiten und ist flüssig, verständlich, spannend und hintergründig geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung. Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Klicken Sie dafür einfach auf die folgende Grafik. Als Leser des Bank Blogs stehen Ihnen zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung.

Mit mehr als 9.000 Businessbuch-Zusammenfassungen bietet getAbstract Ihnen das aktuellste und innovativste Denken, komprimiert in fünfseitigen Zusammenfassungen. Egal ob es darum geht, eine Kampagne zu entwerfen, Führungsqualitäten zu stärken oder neue Managementtechniken zu lernen: getAbstract hat das Wissen und die Ideen, die Ihnen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil bei der Erreichung Ihrer beruflichen Ziele verschaffen.

Übrigens bietet GetAbstract eine 30-tägige 100%-Geld-zurück-Garantie.

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stern(e), Durchschnitt: 4,40 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker