Die “digicale” Revolution

Aktuelle Studie zur Digitalisierung

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Durch das Internet der Dinge wachsen digitale und physische Geschäftsmodelle zunehmend zusammen und zwingen Unternehmen in nahezu allen Branchen in den nächsten zehn Jahren zu weitreichenden Veränderungen. Eine aktuelle Studie zeigt diese Entwicklung auf und gibt Handlungsempfehlungen.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Partner des Bank Blogs

YouGov ist Partner des Bank Blogs

Die Digitalisierung ist ein nicht aufzuhaltender Trend. Das Zusammenwachsen digitaler und analoger Geschäftsmodelle verändert bis 2025 nahezu jede Branche von Grund auf. Bain & Company bezeichnet diese Verschmelzung als „digicale“ Revolution (digital + physical).

Die neuen „digicalen“ Technologien und ein verändertes Kundenverhalten bringen für viele Branchen weitreichende Veränderungen mit sich und zwingen Unternehmen in nahezu allen Branchen zum Handeln. Die Finanzdienstleister stehen dabei ganz vorne, sind jedoch teilweise durch die Regulierung geschützt.

Digitaler Wandel nach Branchen

Banken stehen ganz vorne im Prozess der Digitalisierung

Durch die Integration digitaler Technologien in das bestehende Angebot können Unternehmen jedoch nicht nur ihr analoges Angebot verbessern und den Kundennutzen steigern. Angesichts der Vorteile für den Kunden und seine Bedürfnisse werden sich umgekehrt auch viele, bislang rein digitale, Geschäftsmodelle zunehmend für die analoge Welt öffnen.

Eine besondere Herausforderung auf diesem Weg ist die Festlegung der Veränderungsgeschwindigkeit. Die Unternehmen wollen meist rasche Fortschritte erzielen, doch am Ende entscheidet der Kunde über den richtigen Zeitpunkt für den Einsatz neuer Technologien. Deswegen kann es sinnvoll sein, Innovationen erst einmal vorsichtig im Markt einzuführen.

In der Studie hat Bain rund 300 Unternehmen analysiert und herausgefunden, dass sich diese zwar durchgängig der bevorstehenden Umwälzungen bewusst sind, fast 80 Prozent aber bei der Anpassung ihres Geschäftsmodells noch am Anfang stehen. Jede Branche wird zu einem gewissen Grad eine „digicale“ Revolution durchlaufen. Wenn Unternehmen das realisieren und ihr Geschäftsmodell weiterentwickeln, müssen sie den Wettbewerb der Zukunft nicht scheuen. Im Grundsatz gilt es, jetzt zu handeln und eine umfassende Transformation anzugehen. Dabei stehen je nach Ausgangssituation verschiedene strategische Optionen offen:

Strategieoptionen im digitalen Wandel

Neun verschiedene strategische Optionen für den digitalen Wandel

Agile Lösungen für Finanzunternehmen

Die Studie erläutert anhand zahlreicher Beispiele von Pionieren der „Digicalisierung“ die Chancen und Marktpotenziale einer vernetzten Online- und Offlinewelt und zeigt, wie Unternehmen die anstehenden Herausforderungen meistern können

Eine besondere Herausforderung ist dabei die Festlegung der Veränderungsgeschwindigkeit. Die meisten Unternehmen wollen rasche Fortschritte erzielen, am Ende entscheidet jedoch der Kunde über den richtigen Zeitpunkt für den Einsatz neuer Technologien.

Digitale Revolution

“Digicale” Revolution

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Geben Sie die erste Bewertung ab

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren