Wo steht die deutsche Wirtschaft bei der Blockchain-Technologie?

Wenige Anwendungsfälle, großes Potenzial

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Nur wenige deutsche Unternehmen arbeiten bereits mit Blockchain. Das legt eine aktuelle Studie nahe. Doch jene Betriebe, die es tun, halten große Stücke auf die Technologie. Vor allem Großunternehmen setzen sich mit ihr auseinander.

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Technologie und IT

Technologie ist nicht erst seit der Digitalisierung ein wichtiger Faktor für Finanzdienstleister. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten Trends und Entwicklungen.

Partner des Bank Blogs

Berg Lund & Company ist Partner des Bank Blogs

Die deutsche Wirtschaft sieht in der Blockchain-Technologie großes Potenzial. Das legt eine Umfrage des Digitalverbandes Bitkom nahe. Demnach stimmten 59 Prozent der befragten Unternehmen zu, dass Blockchain unterschätzt werde und eine der bedeutendsten Technologien der Zukunft sei. An der Studie nahmen 692 Firmen teil, die jeweils mindestens 50 Mitarbeiter beschäftigen.

Zwar liege der Anteil jener Umfrage-Teilnehmer, die Blockchain geschäftlich nutzen, ihren Einsatz planen oder über deren Einführung diskutiert, bei sieben Prozent. Doch jene, die es täten, hätten große Erwartungen an die Technologie.

Blockchain-Nutzer zufrieden mit der Technologie

So meinten etwa 94 Prozent der Unternehmen, die Blockchain nutzen, dass die Technologie ermögliche, neue Produkte oder Dienstleistungen anzubieten (2018: 82 Prozent). 99 Prozent dieser Firmen stimmten zu, dass sie mithilfe der Blockchain-Technologie bestehende Produkte oder Dienstleistungen anpassen wollten (2018: 98 Prozent). 77 Prozent gingen davon aus, dass sie durch Blockchain neue Geschäftsmodelle entwickeln könnten (2018: 66 Prozent).

Vor allem Großunternehmen sind interessiert

Im Durchschnitt sind Unternehmen, die mehr als 2.000 Mitarbeiter beschäftigen, der Blockchain mehr zugetan als der Rest der Umfrage-Teilnehmer: Von ihnen waren 82 Prozent der Meinung, dass Blockchain unterschätzt werde und es eine wichtige Zukunftstechnologie sei.

Vor allem die Großunternehmen sind es auch, die sich derzeit mit der Technologie auseinandersetzen: 64 Prozent von ihnen tun dies eigener Aussage nach „sehr intensiv“. Zum Vergleich: Unter jenen Firmen mit 500 bis 1.999 Beschäftigten sind es 29 Prozent, die sich ausführlich mit Blockchain auseinandersetzen. Im Mittelstand (100 bis 499 Mitarbeiter) sind 15 Prozent. Unter den kleineren Unternehmen (50 bis 99 Mitarbeiter) neun Prozent.

Wo soll die Blockchain-Technologie greifen?

Wer sich mit der Blockchain beschäftigt, plant sie vor allem in den Bereichen Finanzen, Buchhaltung oder Controlling einzusetzen (73 Prozent). Auch in Logistik, Lager und Versand (35 Prozent), im Einkauf (34 Prozent) oder der Produktion (34 Prozent) sehen die Unternehmensvertreter Einsatzmöglichkeiten.

Die meisten sind sich aber einig: Ohne Teamwork geht es nicht. 74 Prozent aller Unternehmen, die Blockchain im Einsatz haben, dies planen oder diskutieren, gaben an, dass sie bereits diesbezüglich mit Partnern zusammenarbeiten würden oder dies planen.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Jannik Wilk

Jannik Wilk ist als freiberuflicher Redakteur für Der Bank Blog tätig. Er ist freier Journalist und Student in Heidelberg.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren