Anzeige

Test der Beratungsqualität in den Filialen von Banken und Sparkassen

Deutsche Manager nicht reif für Digitalisierung – Infografik

0

Fehlende Fähigkeiten und Einstellung dominieren

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Eine aktuelle Studie hat die digitale Qualifikation deutscher Manager untersucht. Die Ergebnisse lassen nicht nur auf erhebliche Defizite sondern auch auf eine falsche Selbsteinschätzung schließen.

Um die Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich zu bewältigen, sind bei Führungskräften entsprechende digitale Fähigkeiten und Einstellungen gefragt. Sie sind notwendig, um Innovationen erfolgreich anzustoßen und Wettbewerbsvorteile zu realisieren, die eine konsequente digitale Transformation ermöglicht. Die Digitalisierung muss als Chance begriffen werden, neue digitale Geschäftsmodelle müssen strategisch angepackt und bestehende IT-Lösungen kritisch nach ihrem Nutzen hinterfragt werden.

Doch wie steht es damit im heutigen Management der Unternehmen?

Crisp Research hat im Auftrag von Dimension Data Deutschland 503 Führungskräfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern zum Thema „Digitale Transformation“ befragt. Dabei wurde u.a. untersucht, über welche Fähigkeiten und Einstellungen Führungskräfte verfügen müssen, um die digitalen Herausforderungen im eigenen Unternehmen erfolgreich zu bewältigen. Die Ergebnisse machen nachdenklich.

Herausforderung Digitalisierung

Digitalisierung ist derzeit für viele noch ein abstrakter Begriff. Trotz der anerkannten strategischen Bedeutung der digitalen Transformation, glaubt nur die Hälfte aller befragten Entscheider in der DACH-Region, dass die Digitalisierung eine hohe Relevanz und Durchschlagskraft im Hinblick auf das eigene Unternehmen besitzt. Jeder fünfte Entscheider sieht sein Unternehmen „gar nicht“ und jeder dritte lediglich „schwach“ von der Digitalisierung betroffen.

Dabei zeigen sich Unterschiede zwischen den Generationen. Jüngere Entscheider schätzen den Einfluss der Digitalisierung auf das eigene Unternehmen sehr viel höher ein als die älteren Befragten. So schätzen die Entscheider unter 40 Jahren den Einfluss der Digitalisierung doppelt so häufig wie die älteren Entscheider als sehr stark ein.

Mangel an digitaler Qualifikation

Nach der Studie verfügen aktuell nur sieben Prozent der Entscheider in Deutschland über die notwendigen Qualifikationen, um aktiv Impulse für die digitale Transformation zu geben und die dafür notwendigen Veränderungsprozesse im Unternehmen erfolgreich zu steuern. 71 Prozent sind laut der Umfrage digitale Anfänger.

Hinzu kommt eine erhebliche Diskrepanz zwischen der Selbsteinschätzung und den tatsächlich vorhandenen Digitalisierungs-Kompetenzen: So halten sich sechs von zehn Entscheidern für digital kompetent, das heißt sie sehen ihre digitalen Fähigkeiten als stark oder sehr stark ausgeprägt. Tatsächlich verfügen aber nur 26 Prozent der Befragten über diese Kompetenzen.

Infografik Digitale Führungskompetenz

Die folgende Infografik gibt einen Überblick zu wesentlichen Ergebnissen der Studie und zeigt, worauf es bei der digitalen Führungskompetenz ankommt.

Infografik zur digitalen Führungskompetenz in Deutschland

Übersicht zur digitalen Führungskompetenz

Zur Bezugsmöglichkeit der vollständigen Studie gelangen Sie über Laterpay.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis14,75 EUR

3-Monats-Zeitpass Studien & Research

3 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit3 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis34,75 EUR

6-Monats-Zeitpass Studien & Research

6 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit6 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis56,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis82,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stern(e), Durchschnitt: 5,00 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker