Deutsche Finanzdienstleister hinken beim digitalen Wandel hinterher

Digitale Lücke wird größer statt kleiner

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Einer internationalen Studie zufolge wollen deutsche Finanzdienstleister die Digitalisierung zwar vorantreiben, gehen den digitalen Wandel aber zu langsam an. Damit geraten sie auch auf ihrem Heimatmarkt zunehmend unter Druck.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalsierung im Bereich Finanzdienstleistung

Der Trend zur Digitalisierung hat unseren Alltag und die Unternehmenswelt nachhaltig verändert. Banken und Sparkassen werden später als andere Branchen erfasst, aber nicht weniger heftig. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu diesem wichtigen Thema.

Partner des Bank Blogs

Die Targobank ist Partner des Bank Blogs

Die Digitalisierung der Finanzbranche schreitet munter voran, doch zahlreiche Analysen zeigen, dass der Wandel in Deutschland langsamer als in anderen Ländern vonstattengeht. So auch eine aktuelle Studie des Technologiedienstleisters Expleo.

Sie zeigt, dass drei Viertel der Entscheider in deutschen Finanzunternehmen davon überzeugt sind, dass ihr Unternehmen ohne eine digitale Transformation die nächsten fünf Jahre nicht überleben kann. Sie wünschen sich jedoch ein deutlich höheres Tempo bei der Digitalisierung in ihrem Institut. Denn im Vergleich mit Finanzdienstleistern z.B. aus Großbritannien oder den USA droht Deutschland weiter ins Hintertreffen zu geraten. Die Wettbewerber dort würden nicht nur ehrgeizigere Ziele verfolgen, sie seien bei der Umsetzung auch deutlich schneller.

Deutsche Finanzdienstleister achten mehr Kosten als auf Kunden

Während ausländische Unternehmen sich bei ihren digitalen Projekten vor allem von den Kunden getrieben fühlen, dominieren bei deutschen Finanzdienstleistern der Kostendruck (55 Prozent), gefolgt von veralteter Software (45 Prozent). Die Kunden rangieren mit 44 Prozent erst an dritter Stelle.

Ein Grund für das zögerliche Vorgehen: Bei 80 Prozent der Institute fehlen Know-how und Personal. Die internen IT-Kapazitäten seien vielerorts am Limit, so dass selbst tagesaktuelle Projekte kaum noch abgewickelt werde könnten. Wichtige Zukunftsthemen blieben so auf der Strecke.

Ein weiterer Grund: 69 Prozent gestehen ein, dass die potenziellen Kosten und Risiken des Nichthandelns verdrängt werden.

Während international ein agiler, schneller Ansatz mit hoher Fehlertoleranz bevorzugt wird, wollen hierzulande 45 Prozent erst mal ihre digitale Strategie festlegen, bevor sie handeln.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren