Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Der Rabbi und der CEO

0

Was Führungskräfte von den zehn Geboten lernen können

Erkenntnisse für Führungskräfte auch von Banken und Sparkassen über die 10 Gebote

Der Rabbi und der CEO

Was von den Zehn Geboten ist für Sie als Führungskraft heute noch relevant? Wie können Sie diese Erkenntnisse in Ihrem beruflichen und privaten Alltag umsetzen? Das heute vorgestellte Buch gibt Ihnen Antworten auf diese Fragen.

Hintergrund

Die „Zehn Gebote“ für Manager? Ist das nicht ein bisschen sehr weit hergeholt?

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Aber: „Business as usual” ist nicht mehr. Wirtschaftlichen Turbulenzen sorgen dafür, dass viele Führungskräfte Gefahr laufen, die Orientierung zu verlieren. Was macht eine gute Führungskraft im 21. Jahrhundert aus? Und welche Prinzipien haben auch heute noch Gültigkeit?

Dass Prinzipien wie Anstand und Moral hochgehalten werden müssen, ist nichts Neues. Dennoch drückt man sich häufig vor der Verantwortung, denkt zu kurz oder fürchtet Rückschläge. Es lohnt sich, inne zu halten und darüber einmal nachzudenken.

Das Buch

Antworten auf die eingangs genannten Fragen kommen von einer überraschenden Quelle, dem Judentum. Torah, Talmud und Kabbala enthalten erstaunlich hilfreiche Lektionen für Manager des 21. Jahrhunderts.

Die beiden Autoren Zweifel und Raskin vermitteln zeitlose Führungsansätze. Sie haben die Zehn Gebote so umformuliert, dass sie auch Managern etwas zu sagen haben.

Im folgenden Video berichtet Thomas Zweifel über sein Buch:

Empfehlung

Das Buch zeigt an eindrücklichen Beispielen bekannter Persönlichkeiten, wie den Dilemmas des Führungslebens zu entkommen ist. Wer es liest, erkennt, dass die alten steinernen Gesetzestafeln der 10 Gebote tatsächlich auch in modernen Chefbüros stehen dürften. Es ist ein ethischer Wegweiser und man muss durchaus nicht religiös sein, um die Ratschläge zu beherzigen.

Das ungewöhnliche Autorenteam, CEO und Rabbi, verbindet modernes Leadershipwissen mit der Weisheit der jüdischen Tradition und zeigt, wie man sich zu einer guten Führungskraft entwickeln und gleichzeitig materiell wie spirituell erfolgreich sein kann.

Über die Autoren

Thomas D. Zweifel ist Unternehmensberater, er lehrt Führung an der Columbia University in New York und an der Universität St. Gallen und hat mehrere Bücher geschrieben, darunter Communicate or Die. Aaron L. Raskin ist Gründer und Leiter einer orthodoxen Synagoge in New York.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 333 Seiten und ist flott und anschaulich geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte wie gewohnt in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung. Damit sparen Sie Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie auch das Buch als Ganzes lesen wollen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,00 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige

120x600 Weihnachten