Anzeige

PSD2 und Open Banking: Chancen für Banken im digitalen Finanzökosystem

Das Black-Box-Prinzip – Warum Fehler uns weiterbringen

0

Analysieren statt vertuschen

Sollte man Fehler um jeden Preis vermeiden? Nein, man sollte Fehler machen, damit alles besser wird. Im heute vorgestellten Bestseller „Das Black-Box-Prinzip – Warum Fehler uns weiterbringen“ zeigt Matthew Syed warum Fehler wichtig für den Fortschritt sind und warum sie trotzdem gern vertuscht werden.

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Gerade im Zusammenhang mit Innovationen wird oft betont, wie wichtig es sei, aus Fehlern zu lernen. Und doch werden sie in vielen Unternehmen oft stigmatisiert, mit Versagen gleichgesetzt und daher vertuscht und geleugnet. Dabei gibt es Bereiche, wie z.B. die Luftfahrt, die deutlich machen, welcher Nutzen aus der systematischen Analyse von Fehlern erwachsen kann.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Systematisches Lernen aus Fehlern

Matthew Syed zeigt, wie man durch Fehler lernen kann und gibt Einblick in die Bandbreite der Techniken, welche von den innovativsten Organisationen der Welt genutzt werden. Er macht deutlich, dass der wichtigste Faktor des Erfolgs eine positive Einstellung zum Scheitern ist und durch Versuch und Irrtum das beharrliche Beseitigen von Fehlern erfolgen kann. Oft beflügelt die Erkenntnis über kleine Fehler den Fortschritt dramatisch.

Buchtipp: Das Black-Box-Prinzip von Matthew Syed

Das Black-Box-Prinzip von Matthew Syed

Syed zeigt, warum Fehler und ein offener Umgang mit ihnen auch für Unternehmen wichtig sind. So dient das frühzeitige und ständige Basteln von Prototypen im Design Thinking dem Ziel, Fehler schnell zu entdecken und zu beseitigen.

Black-Box-Denker für mehr Erfolg

Bei Flugzeugen ist es die Blackbox, die es als „einzig überlebender Zeuge“ eines Absturzes ermöglicht, Fehler und Verdachtsmomente zu hinterfragen und zu analysieren. Nur so konnte die Luftfahrt ihr heutiges Sicherheitsniveau erreichen.

Menschen, die gezielt aus Fehlern lernen, anstatt sie zu vertuschen oder anderen in die Schuhe zu schieben, nennt Syed daher „Black-Box-Denker“. Er bietet aufschlussreiche Analysen für dieses Verhalten und zeigt  anhand konkreter Beispiele aus der Welt des Sports oder von erfolgreichen Unternehmen wie Google, Pixar und Dropbox, zu welchen Erfolgen ein offensiver Umgang mit Fehlern führen kann.

Im folgenden Video erleben Sie Matthew Syed bei einem TED-Vortrag zum Thema „Why you should have your own black box“:

Über den Autor

Matthew Syed war als Tischtennisprofi mehrfacher englischer Meister und Olympiateilnehmer. Heute arbeitet er für die Times, die BBC und als Keynote-Speaker für diverse Unternehmen.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 360 Seiten und ist interessant und spannend geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten Zusammenfassung. Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

Mit getAbstract eignen Sie sich die relevantesten und innovativsten Businessideen an, und das in nur zehn Minuten pro Titel. Leicht lesbar und nur fünf Seiten lang, hilft Ihnen diese Zusammenfassung nicht nur, in Businessthemen auf dem neusten Stand zu sein, sondern inspirieret Sie auch mit neuen Ideen und Herausforderungen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Übrigens bietet GetAbstract eine 30-tägige 100%-Geld-zurück-Garantie.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Newsletter

Anzeige

120x600 Weihnachten