Corona-Krise: Jetzt kommt es auf den Neustart an

Lesenswertes über Banking KW 20-2020

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Allmählich muss es wieder losgehen. Nachdem der Corona-bedingte Lockdown langsam aber sicher zurückgefahren wird, kommt es für Banken, Wirtschaft und Gesellschaft jetzt darauf an, einen guten Neustart hinzulegen.

Internationale Banking Top News und Trends

Internationale Top News und Trends rund ums Banking und Finanzdienstleistungen.

Partner des Bank Blogs

Die SWK-Bank ist Partner des Bank Blogs

Vor drei Wochen wurde an dieser Stelle darüber berichtet, was Banken und Sparkassen aus der Corona-Krise für die Zukunft lernen können. Nun hat die nächste Phase der Pandemie begonnen. Auch wenn international noch erhebliche Unterschiede bei der Bewältigung der Herausforderungen durch Sars-CoV-2 und Covid-19 bestehen, ist man sich weitgehend einige, dass es Zeit wird, sich auf den Neustart vorzubereiten.

Vorbereitung auf den Corona-Restart

Der heutige Rückblick auf interessante Beiträge aus der internationalen Finanzszene dreht sich schwerpunktmäßig um die Vorbereitung auf den Neustart nach Beendigung des Corona-Lockdowns.

Der Wettbewerb beginnt wieder

Bald geht es auch bei Banken und Sparkassen wieder darum, wer den Kunden am besten für sich einnehmen kann. Es wird zwar noch eine Weile dauern, bis der aktive Vertrieb wieder die höchste Priorität hat, die Zeiten des gefühlvollen „wir sind alle in einem Boot“ werden aber bald vorbei sein. (Geschmackvoller) Humor könnte wieder in Mode kommen. Positive Nachrichten sollten im Vordergrund stehen.

Mehr dazu hier: Ally CMO to Banks: ‘It’s Time to Get Rolling Again!’

10 Tipps für das Post-Corona-Marketing

Nur wenige hätten vorhersagen können, wie sich Finanzinstitute und Verbraucher durch den Beginn einer offensichtlichen Coronavirus-Rezession kämpfen. Und noch weniger hätten projizieren können, wie sich Finanzdienstleistungen ändern müssen, um den durch die Pandemie ausgelösten Einbruch zu überwinden. Entschlossenes Handeln müssen Zaudern und Nachahmen ersetzen.

Mehr dazu hier: Financial Marketing Demands Incredible Agility in a Post-COVID World

Die Zukunft der Bankfilialen nach Corona

Wie hat sich die Rolle von Filialen in der Corona-Krise verändert? Banken und Sparkassen bereiten sich auf die Wiedereröffnung von Filialen vor, die während der Pandemie starken Einschränkungen ausgesetzt waren. Gleichzeitig werden die möglichen Optionen für die Zukunft geprüft. Das Beispiel zweier Institute zeigt, wobei es dabei kurz- und längerfristig gehen könnte.

Mehr dazu hier: What Reopening Plans Reveal About Retail Banking’s Future

Banken und FinTechs in der Post-Corona-Zeit

Die COVID-19-Krise hat das gesamte Banken-Ökosystem unter Druck gesetzt. Personalisierte digitale Lösungen, eine starke Kapitalbasis und eine visionäre Führung sind wichtiger denn je. Es wird Gewinner und Verlierer sowohl bei etablierten Kreditinstituten als auch bei FinTech-Unternehmen geben.

Mehr dazu hier: COVID-19 Impact on the Future of FinTech

Und hier: How the post-Covid-19 reality will change banks and FinTech

In Krisenzeiten erfolgreich führen

In einem exklusiven Interview teilt der Bestsellerautor, Redner und Management-Guru Tom Peters seine Ansichten, was eine erfolgreiche Führungskraft in einer Krise wie COVID-19 auszeichnet. Er erörtert auch die Bedeutung der Humanisierung der digitalen Erfahrung und warum Frauen die Führungspersönlichkeiten der Zukunft sind.

Mehr dazu hier: Leadership Excellence During a Crisis: An Interview with Tom Peters

Weitere interessante Themen der Finanzwoche

Es gab aber noch weitere interessante Beiträge:

Sechs FinTech Innovation für Geschäftskunden

Um den großen Banken ein paar Ideen zu geben, wie sie kleine und mittlere Unternehmen über die aktuelle Krise hinaus unterstützen können, finden Sie hier einen Überblick über Innovatoren, die die Erholung stimulieren und diesen wichtigen Sektor am Leben erhalten könnten.

Mehr dazu hier: Six fintech innovations that bank lenders must embrace – and fast

Blockchain-as-a-service als Chance im Firmenkundengeschäft

Einer der jüngsten vielversprechenden Blockchain-Trends ist das Wachstum von Blockchain-as-a-Service-Plattformen und -Software (BAAS). Diese Dienste von Drittanbietern sind eine relativ neue Entwicklung im wachsenden Bereich der Blockchain-Technologie und spiegeln die wachsende Nachfrage nach Hosting dezentraler Softwaredienste wider, um das Marktwachstum anzukurbeln.

Mehr dazu hier: Blockchain-as-a-service and SMEs: great opportunities

Von Contextual Commerce zu Contextual Banking

Contextual Commerce ist ein einfaches, aber sehr wichtiges Konzept, insbesondere in der heutigen On-Demand-Kultur. Dahinter steht die Idee, dass Verbraucher jederzeit und überall mit einem einfachen Knopfdruck oder einer Sprachantwort auf ein KI-unterstütztes Device alles kaufen können. Dies hat Auswirkungen auch auf Finanzdienstleistungen.

Mehr dazu hier: Contextual Commerce: Paving the Way for Contextual Banking

Was (nicht nur) FinTech-CEOs von anderen Branchen lernen können

Durch die Einführung neuer Technologien unterscheidet sich die heutige Finanzbrache deutlich von der vor zehn Jahren. FinTech-Unternehmen standen dabei an der Spitze der digitalen Revolution. FinTech-Startups leiden häufig unter Kapitalmangel, kleinen Teams und unentwickelten Geschäftsmodellen. Deshalb ist es wichtig, andere Branchen zu betrachten, die den Test der Zeit bestanden haben. Aber auch für Banker lohnt sich der Blick über den eigenen Zaun.

Mehr dazu hier: What FinTech CEOs can learn from other industries

Berichte aus Banken und FinTechs

Auch in der vergangenen Woche gab es einige Berichte über Aktivitäten in der Finanzbranche sowie einzelner Institute, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Schweizer Großbank will Digitalbank in China werden

Die Schweizer Großbank UBS hat in China eine Digital-Banking-Lizenz beantragt und will innerhalb von zwei Jahren 200.000 Affluentkunden gewinnen.

Mehr dazu hier: UBS to apply for Chinese digital banking licence

Schweizer Privatbank mit FinTech-Strategie

Lombard Odier, eine der ältesten Privatbanken der Schweiz, hat über ihre Investment Management Division (LOIM) eine neue globale FinTech-Anlagestrategie eingeführt. Sie sieht vor, in die globale Expansion von FinTechs zu investieren, die den B2B-Digitalisierungsbereich, etablierte Verbrauchermärkte und Bereiche mit disruptivem Potenzial dominieren.

Mehr dazu hier: Swiss private bank Lombard Odier launches fintech strategy

Britische Bank investiert in Nachhaltigkeitsplattform

Barclays hat eine „bedeutende“ Investition in SaveMoneyCutCarbon getätigt, einen digitalen Aggregator, der einen Marktplatz bietet, auf dem Kunden Produkte und Lösungen kaufen können, die zur Reduzierung ihres CO2-Fußabdrucks beitragen.

Mehr dazu hier: Barclays invests in green marketplace SaveMoneyCutCarbon

Britische Neobank will nach Europa

Anna, eine in London ansässige Neobank für KMUs und Freiberufler, plant nach dem Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an die multinationale Bankengruppe ABHH eine Expansion nach Europa.

Mehr dazu hier: Anna raises $21m for European expansion

Videospiel zum Umgang mit Geld

NatWest hat ein Videospiel für Spielkonsolen herausgegeben, mit dem Kinder Fähigkeiten zum Umgang mit Geld und Finanzen entwickeln können.

Mehr dazu hier: NatWest launches video game for children

Zu guter Letzt: Bankpraktikum in Zeiten von Corona

Die Royal Bank of Scotland bietet ihr traditionelles zehnwöchiges Sommerpraktikum für Absolventen angesichts der Corona-Pandemie in virtueller Form an. 170 Praktikanten werden von zu Hause aus an virtuellen Lernaktivitäten teilnehmen und ihr Wissen über die Bank und wichtige Soft Skills wie persönliche Belastbarkeit und den Aufbau starker Beziehungen erweitern.

Mehr dazu hier: RBS to run virtual internship programme

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 7 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren