Anzeige

Test der Beratungsqualität in den Filialen von Banken und Sparkassen

Chief Digital Officer werden zum Change Manager

0

Banken eher zurückhaltend bei der Bündelung digitaler Kompetenzen

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Immer mehr Unternehmen, darunter auch viele Finanzinstitute, haben die Position eines Chief Digital Officers geschaffen und wollen damit die Verantwortung für die digitale Transformation bündeln und erfolgreich vorantreiben.

13 Prozent der großen europäischen Unternehmen haben die Verantwortung für die Digitalisierung beim Chief Digital Officer (CDO) gebündelt. Der weltweite Durchschnitt liegt lediglich bei sechs Prozent. Das zeigt eine aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft strategy&.

Chief Digital Officer ziehen ins Management ein

Unternehmen, die sich direkt an Konsumenten wenden, stellen häufiger einen CDO als jene, die ihre Produkte und Dienstleistungen anderen Unternehmen anbieten. So beschäftigen in der Branche Kommunikation, Medien und Unterhaltung 13 Prozent, in der Nahrungsmittelbranche elf Prozent und in der Konsumgüterbranche neun Prozent der Unternehmen CDOs. Das Schlusslicht bilden die Energieversorger und die Bereiche Öl & Gas sowie Metall & Bergbau, wo der Anteil der Unternehmen mit Digitalverantwortlichen bei nur zwei Prozent bzw. einem Prozent liegt.

Anteil der Unternehmen mit Chief Digital Officer nach Branchen

Anteil der Unternehmen mit Chief Digital Officer (CDO) nach Branchen

Banken liegen mit sieben Prozent nur knapp über dem Durchschnitt.

Rolle der Chief Digital Officer in der digitalen Transformation

Chief Digital Officer sollen Unternehmen erfolgreich durch spezifische Phasen der digitalen Transformation führen. Vor allem in größeren Unternehmen lassen sich häufig drei Ausprägungen der CDO-Rolle unterscheiden:

  • CDO mit Innovationsfokus,
  • CDO mit Kundenfokus und
  • CDO mit Effizienzfokus.

In einem bereits komplett digitalisierten Unternehmen besteht in der Regel nur geringer Bedarf in Bezug auf die speziellen Fähigkeiten eines CDO, da alle Funktionen und Unternehmenseinheiten Digitalisierung bereits täglich leben. Die Rolle des CDO bei Apple, Google und Facebook hat der CEO selbst inne.

Ein erfolgreicher CDO macht sich damit im Zeitablauf überflüssig. Seine Rolle ist mehr die eines Chief Change Managers, der Wandel begleitet, das Ergebnis aber meist in einer neuen Funktion erlebt.

Unterschiedliche Verankerung in der Hierarchie

Um alle Aufgaben eines Chief Digital Officers erfüllen zu können, sind weitreichende Kompetenzen und eine entsprechende Einordnung in der Organisation eines Unternehmens notwendig: 42 Prozent der CDOs sind hierarchisch auf dem C-Level bzw. im Vorstand angesiedelt, 16 Prozent auf der Direktorenebene, 15 Prozent Vice President.

Unterschiedlich sind die beruflichen Vergangenheiten von CDOs: 34 Prozent kommen aus dem Marketing, 17 Prozent aus dem Vertrieb, 14 Prozent aus der Technologieentwicklung und 13 Prozent aus dem Consultingbereich.

Zum Downloadlink zur Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis14,75 EUR

3-Monats-Zeitpass Studien & Research

3 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit3 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis34,75 EUR

6-Monats-Zeitpass Studien & Research

6 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit6 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis56,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis82,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stern(e), Durchschnitt: 4,50 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker