Bei der Geldanlage bleibt Beratung gefragt

Präferenzen nach Altersgruppen

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Eine Studie ist der Frage nachgegangen, wovon sich Menschen bei ihren Investitionsentscheidungen leiten lassen. Demzufolge legen viele Kunden unverändert hohen Wert auf Beratung. Überraschend sind die Präferenzen in verschiedenen Altersgruppen.

Aktuelle Trends, Studien und Research über Retail Banking

Das klassische Retail Banking, also das Geschäft mit der Mehrzahl der privaten Kunden, befindet sich in einem tiefgreifenden Prozess der Veränderung. Verändertes Kundenverhalten, intensiver Wettbewerb, die Digitalisierung und andere Faktoren führen zu einer stetigen Verengung der Margen und stellen Banken und Sparkassen zunehmend vor neue Herausforderungen. Studien zu den neuesten Trends und Entwicklungen und wie darauf reagiert werden kann finden Sie im Bank Blog.

Partner des Bank Blogs

BehavioSec ist Partner des Bank Blogs

Das Deutsche Instituts für Altersvorsorge (DIA) hat in einer repräsentativen Umfrage die Präferenzen von Bundesbürgern bei der Geldanlage untersucht. Ein Teilaspekt dabei war der Wunsch nach persönlicher, professioneller Beratung.

Demnach gab ein knappes Drittel aller Befragten an, dass vor der letzten Investition eine professionelle Beratung vor Ort in einer Bank oder bei einem anderen Finanzexperten stattfand. 17 Prozent machten sich stattdessen über Online-Kanäle kundig. Knapp die Hälfte nahm keinerlei Beratung in Anspruch.

Vor allem jüngere Anleger suchen Beratung

Überraschend: Vor allem jüngere Kapitalanleger suchen mehr als andere Altersgruppen nach Beratung bei der Geldanlage. Die 18- bis 29-Jährigen verzichten am seltensten vollständig auf eine Beratung, was darauf hindeutet, dass sie im Vergleich zu anderen Altersgruppen den größten Informationsbedarf haben. Bei allen anderen Altersgruppen überwiegt hauptsächlich der Anteil derjenigen, die keine Beratung in Anspruch genommen haben. In den Altersgruppen ab 50 Jahren sah sogar eine deutliche Mehrheit (55 bis 62 Prozent) keine Notwendigkeit, sich vor ihrer letzten Kapitalanlage beraten zu lassen.

Persönliche Beratung bei der Geldanlage nach Altersgruppen

Die Inanspruchnahme persönlicher Beratung bei der Geldanlage nach Altersgruppen.

Jüngere bevorzugen Online-Beratung

Allerdings setzen Jüngere vor allem auf Online-Medien, mit deren Hilfe sie Informationen recherchieren und Orientierung finden. Die jüngste Altersgruppe deckte ihren Informationsbedarf zu 35 Prozent online, während es bei den anderen Gruppen deutlich weniger sind, die diesen Weg wählen. Mit zunehmendem Alter nimmt die Affinität zu Online-Medien ab, wobei sie ab einem Alter von 50 Jahren sogar recht abrupt nachlässt.

Finanzbranche muss reagieren

Die Anbieter von Finanzprodukten müssen sich auf diesen Trend einstellen, um nicht den Zugang zur jüngeren Generation zunehmend den selbst ernannten Ratgebern im Internet zu überlassen. Die traditionelle Beratung im persönlichen Präsenztermin ist für einen Teil der jungen Generation nicht mehr relevant.

Die Finanzbranche muss daher verstärkt Zugänge zur Beratung über Online-Tools oder zumindest in hybrider Form bereitstellen, bei der Experten über Chat oder Video-Call konsultiert werden können.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren