Maßgeschneiderte Digitalisierung der Kundenberatung

Banking neu erfinden?!

Innovationen im Retail Banking

Die Digitalisierung von Produkten und Services, der Customer Journey und der Sicherheit sind Hauptthemen für Innovation und Transformation im Finanzbereich. Dabei erwarten Banken bis 2020 messbare Renditen aus ihren Investitionen.

Aktuelle Trends, Studien und Research über Retail Banking

Das klassische Retail Banking, also das Geschäft mit der Mehrzahl der privaten Kunden, befindet sich in einem tiefgreifenden Prozess der Veränderung. Verändertes Kundenverhalten, intensiver Wettbewerb, die Digitalisierung und andere Faktoren führen zu einer stetigen Verengung der Margen und stellen Banken und Sparkassen zunehmend vor neue Herausforderungen. Studien zu den neuesten Trends und Entwicklungen und wie darauf reagiert werden kann finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

PriceHubble ist Partner des Bank Blogs

Infosys Finacle und Efma haben 300 Banken weltweit für die neunte Auflage ihrer Studie zu Innovationen im Retail Banking befragt. Demnach forcieren Retail-Banken ihre Innovationen in allen Bereichen. Im Vordergrund stehen Kundenerfahrung und Zugangskanäle gefolgt von Innovationsausgaben in Produkten, Prozessoptimierung und Marketing.

Investitionen in „klassische“ Technologien dominieren

Die Ergebnisse zeigen weiterhin, dass 2018 die meisten Investitionen in „klassischen“ Technologien erfolgen werden. Themen wie Informationssicherheit, Advanced Analytics und Open Banking APIs spielen demnach eine größere Rolle als „zukunftsweisende“ Bereiche wie Künstliche Intelligenz (KI), Roboter-gesteuerte Prozessautomatisierung (RPA), Internet der Dinge oder Augmented und Virtual Reality (AR/VR).

Eine Ausnahme ist das Thema Sprache: 70 Prozent der Unternehmen planen den Einsatz einer sprachgesteuerten KI-Lösung. 25 Prozent haben bereits in KI investiert.

Wie schon in 2016 erwarten Banken die größten Auswirkungen der digitalen Transformation in den Bereichen Bezahlen und Mobile Wallet. Als größte Gefahr für das eigene Wachstum werden neben Technologieunternehmen, andere Banken und FinTech-Startups angesehen.

Wichtige Erkenntnisse der Studie zu Innovationen im Retail Banking

Nachfolgend einige der wichtigsten Erkenntnisse der Studie:

  • Die drei wichtigsten Herausforderungen von Innovationen sind Systemintegration, Legacy-Technologien sowie die Dauer und Kosten, die Planung in der Realität umzusetzen.
  • Kleine und mittelständische Banken fallen in allen Innovationsbereichen aufgrund des Investitionsdrucks durch konkurrierende Prioritäten, Fokus auf Kostensenkungen und Compliance-Anforderungen zurück.
  • Mehr als 50 Prozent der Befragten erwarten in den nächsten ein bis drei Jahren einen messbaren ROI für ihre Investitionen. Mehr als 30 Prozent erwarten Resultate in weniger als einem Jahr.
  • Nur zehn Prozent nutzen Robotic Process Automation (RPA).
  • Finanzunternehmen nutzen datengestützte Erkenntnisse weltweit unterschiedlich. Fast 37 Prozent der Banken glauben, dass sie Descriptive Analytics basierend auf Fakten aus der Vergangenheit einsetzen können. Rund 20 Prozent der Banken – meist größere Institute – erklärten, fundierte prädiktive Fähigkeiten zu haben. Allerdings sind nur 15 Prozent der Banken in der Lage beratungsorientierte oder präskriptive Analysen für die Zukunft ihrer Kunden zu erstellen, die auf bisherigen Erkenntnissen basieren.
  • Branchenweit ist die Suche nach Mitarbeitern mit relevanten Fähigkeiten und Kompetenzen in Bereichen wie KI, Blockchain und Digital Banking ein wichtiges Anliegen der Banken.

„Wir sehen auch weiterhin den Fokus auf iterativen Innovationsprozessen – im Gegensatz zu disruptiven Innovationen. Das schränkt den potentiellen Nutzen von Big Data, fortschrittlicher Analytik und digitalen Technologien ein. Die Gewinner der Zukunft werden diejenigen sein, die diese drei Säulen für ein besseres Kundenerlebnis nutzen.“

Jim Marous, Bankingexperte und Studienautor

Die Studie „Innovation in Retail Banking“ können Sie hier beziehen.

Zur Bezugsmöglichkeit der Studie sowie einer Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.
Viel günstiger als der Einzelkauf:
Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.
Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.
Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.>

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Allgemein
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Allgemein
Verlängert sichNach 1 Monat
Preis9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren