Open Banking und die API Economy

Konsequenzen von offenen Schnittstellen in der Finanzdienstleistung

In letzter Zeit hört man häufig den Ruf nach Open Banking und offenen Schnittstellen für Finanzdienstleistung. Auch das Wort „Plattform-Banking“ macht in diesem Zusammenhang die Runde. Ein aktuelles Whitepaper zeigt mögliche Ansatzpunkte, Chancen und Risiken.

Studien und Research zu strategischen Trends und Entwicklungen in der Finanzdienstleistung

Zahlreiche Trends und Entwicklungen sind von übergeordneter strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten strategischen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

Adorsys ist Partner des Bank Blogs

2017 soll das Jahr der API-Economy im Retail Banking werden. Nicht zuletzt die Zahlungsverkehrsrichtlinie PSD2 befeuert das Thema zusätzlich. Open Banking soll neue Chancen und Entwicklungsperspektiven eröffnen. Für Banken und Sparkassen erscheint es zwingend, sich mit Konsequenzen und Chancen von Open Banking und der API-Economy auseinanderzusetzen.

Chancen und Risiken von Open Banking und die API Economy

FinTech Network und die Strategie- und Innovationsberatung DWC haben ein gemeinsames Whitepaper zu Open Banking und API Economy herausgegeben. Darin werden anhand von verschiedenen Fallstudien Beispiele zu den Chancen und Möglichkeiten vorgestellt.

Themen sind u.a.

  • Darstellungen aktueller wichtiger Regulierungsmaßnahmen, die zur Verbreitung der API-Economy im Retail Banking beitragen und vor allem für Verbraucher Vorteile mit sich bringen.
  • Erläuterung des Geschäftsmodells für Open Banking und der API-Economy im Kontext des Retail Bankings mit Fallbeispielen aus Großbritannien und anderen europäischen Ländern.
  • Bewertung der Chancen für nichttraditionelle Akteure in der API-Economy und Prognose der potenziellen Auswirkungen von neuen Marktteilnehmern und Modellen auf die Retail-Banking-Landschaft.
  • Open Banking als Methode zur Schaffung einer größeren finanziellen Transparenz für die Verbraucher und eines verstärkten Wettbewerbs zwischen den Finanzdienstleistern.
  • Die Konsequenzen eines durch Open Banking verursachten Anstiegs des Wettbewerbs, wie zunehmende Innovationsbemühungen und die Nutzung von APIs im Banking.
  • Wie verändertes Kundenverhalten Banken zu einer zur stärkeren Zusammenarbeit mit FinTechs zwingt und letztlich in ein „Banking-as-a-Plattform"-Modell münden könnte.

Zur Bezugsmöglichkeit des Whitepapers (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,57 Stern(e) - 7 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren