Banken und die digitale Herausforderung nach Corona

Internationale Banking Trends KW 35-2020

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Der partielle Corona-bedingte Lockdown hat Mängel der internen und externen Digitalisierung bei Banken erbarmungslos offen gelegt und das Tempo der digitalen Transformation erheblich beschleunigt. Doch noch ist viel zu tun, um die Zukunft bestehen zu können.

Internationale Banking Top News und Trends

Internationale Top News und Trends rund ums Banking und Finanzdienstleistungen.

Partner des Bank Blogs

Die Fiducia & GAD IT AG ist Partner des Bank Blogs

Der Finanzdienstleistungssektor ist an einem Wendepunkt angelangt. In den letzten Jahren haben Banken und Sparkassen einen digitaleren Ansatz für die Kundenbindung gewählt. Die Einführung von Apps, Funktionen für elektronische Signaturen und Technologie zur Überprüfung der Identität in Echtzeit sind einige Beispiele.

Die digitale Herausforderung wird dringlicher

Dann kam COVID-19 und hat Wunden der Digitalisierung und ineffektiver manueller Prozesse erbarmungslos offen gelegt und Finanzinstitute suchen nach Möglichkeiten, die Effizienz zu steigern und Kosten zu senken. In einer neuen Ära der Finanzdienstleistungen darf das Kundenerlebnis nicht unterschätzt werden. Die Welt, in der wir jetzt leben, ist globaler denn je verbunden, und der Drang zur Digitalisierung wird von Tag zu Tag dringlicher.

Es ist Zeit für Finanzinstitute, die notwendigen Maßnahmen zur Transformation endlich ernsthaft und schnell zu verfolgen. Im heutigen Rückblick auf interessante und lesenswerte Beiträge aus der internationalen Finanzszene werfen wir daher einen Blick auf einige relevante Digitalisierungsthemen.

Die nächste Phase der Digitalisierung

Das Bankwesen hat sich im letzten Jahrzehnt drastisch verändert. Nicht nur in Bezug auf die Art und Weise, wie Kunden Bankgeschäfte tätigen, sondern auch in Bezug darauf, wie Banken ihre Dienstleistungen anbieten. Digitalisierung spielt dabei eine wichtige Rolle. In der nächsten Phase werden Künstliche Intelligenz und Prozessautomatisierung den Wandel weiter vorantreiben.

Mehr dazu hier: Breaking the Barriers – From Digitization to use of AI & RPA in Banks

6 Elemente eines digitalen Mindsets

Die Notwendigkeit der Digitalisierung wird kritischer denn je und durch die Aufdeckung ineffektiver manueller Bankprozesse und die Corona-Krise zusätzlich unterstrichen. Zur Erzielung von Wettbewerbsvorteilen brauchen Banken und Sparkassen jedoch mehr als nur Apps.

Mehr dazu hier: 6 Key Elements to Power a True Bankwide Digital Mindset

Eine neue Rolle der Filiale?

Jetzt ist weder die Zeit gekommen, alle Filialen zu schließen, noch die Zeit, nicht mehr in sie zu investieren. Jetzt ist die Zeit gekommen, um zu planen, wie es Filialen ermöglichen, den Verkehr in Ihren digitalen Kanälen zu nutzen.

Mehr dazu hier: Bank Branches Are Dead. Long Live the Branch!

Wie erstelle ich eine Challenger Bank?

Chris Skinner nennt sieben Punkte, die er beachten würde, wenn er eine neue Bank aufmachen würde, die mehr ist als nur digital. Dennoch nimmt der digitale Aspekt dabei eine zentrale Rolle ein, nicht zuletzt durch die Corona-bedingten Erfahrungen.

Mehr dazu hier: How to create a challenger bank …

Was die Finanzbranche von BigTechs lernen kann

Seit vergangener Woche ist Apple das erste 2-Milliarden-Dollar-Unternehmen der Wall Street und macht – gemeinsam mit Microsoft, Amazon, Google und Facebook – ein Viertel des S&P 500 aus.

Was können Finanzdienstleistungsunternehmen – die nur noch 10 Prozent des S&P 500 ausmachen – vom erfolgreichen Technologiesektor lernen? Ein gemeinsamer Faktor in allen Technologieunternehmen sind ihre führenden Datenarchitekturen, die es ihnen ermöglichen, Daten in Echtzeit zu nutzen und außergewöhnliche Kundenerlebnisse in großem Maßstab zu bieten.

Mehr dazu hier: What can financial services learn from Big Tech?

5 digitale Initiativen für die Post-Corona-Welt

Die Coronavirus-Pandemie hat zu strukturellen und geschäftlichen Modellverschiebungen bei Unternehmen in verschiedenen Branchen geführt, und die Finanzdienstleistungsinstitute sind nicht immun dagegen. Um die Zukunft von Bank- und Finanzdienstleistungsinstituten erfolgreich neu zu definieren, sollten Unternehmen fünf digitale Initiativen ergreifen:

Mehr dazu hier: Reimagining Banking and Financial Services in a Post Covid-19 world

Weitere interessante Themen der Finanzwoche

Es gab aber noch weitere interessante Beiträge:

Diese 17 Eigenschaften sollte Ihre Webseite haben

Eine Website muss mehrere Ziele gleichermaßen effektiv unterstützen. Eine realistische Budgetierung für ein Website-Update oder eine Neugestaltung muss mit der Identifizierung der wichtigsten Komponenten beginnen, um sicherzustellen, dass sich dieser wichtige Kanal problemlos an Änderungen von Technologie, Strategie und Verbrauchererwartungen anpassen lässt.

Mehr dazu hier: 17 Essential Features Your Financial Institution’s Website Must Have

Markenidentität und Compliance in Gleichklang bringen

Wie kann eine einheitliche Markenidentität und die Einhaltung zahlreicher Regeln und Gesetze in Übereinstimmung gebracht werden? Wichtig ist ein Ansatz, der die Markenintegrität systematisch erfasst. Durch die Zentralisierung von Schlüsselelementen wird sichergestellt, dass wichtige Hinweise konsistent gegeben werden.

Mehr dazu hier: How to Protect Your Financial Brand’s Marketing Integrity and Compliance

Europäische Kommission warnt vor Dominanz der BigTechs

Die Europäische Zentralbank hat die Abwesenheit eines EU-Herausforderers beklagt, der in der Lage ist, die Macht der Big Tech-Cloud-Anbieter aus den USA entgegenzutreten und warnt vor systemischen Instabilitäten.

Mehr dazu hier: ECB cautions against the power of Big Tech in financial services and cloud provision

5 Dinge, ohne die Vertrieb nicht funktionier

Ohne Vertrieb keine Erträge. Vertrieb ist wie Sauerstoff, ohne ihn erstickt ein Geschäft und stirbt. Das gilt für Banken, wie für Startups.

Mehr dazu hier: Sales for start- and scale-ups : 5 lessons learned

Berichte aus Banken und FinTechs

Auch in der vergangenen Woche gab es einige Berichte über Aktivitäten in der Finanzbranche sowie einzelner Institute, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Taschengeld und digitales Banking

Die malaysische Hong Leong Bank (HLB) hat ein digitales Tool eingeführt, mit dem junge Kunden ihr eigenes Taschengeld und ihre Ersparnisse selbst in die Hand nehmen können. Das Tool soll helfen, den Wert des Geldes durch interaktive Funktionen zum Verdienen, Sparen und Ausgeben zu erlernen.

Mehr dazu hier: Hong Leong Bank launches app to help kids save

Schweizer Großbank dampft Filialnetz ein

Die Credit Suisse will im Rahmen ihres Restrukturierungsprogramms 37 der 146 Filialen in der Schweiz schließen, was mit dem Anstieg des Online- und Mobile-Banking während der Corona-Pandemie begründet wird. Zudem wolle man sich auf Kunden mit komplexerem Bedarf konzentrieren.

Mehr dazu hier: Credit Suisse to realign branch network to concentrate on clients with more complex needs

Australisches Zahlungs-FinTech expandiert nach Europa

Das australische Zahlungs-FinTech Afterpay („Jetzt kaufen, später zahlen“) gat das spanische BNPL-Unternehmen Pagantis übernommen, um seine Expansion in Europa voranzutreiben.

Mehr dazu hier: Afterpay acquires Spanish BNPL to advance into Europe

US Banken investieren in Digitale ID

Citi und Wells Fargo haben sich einer Finanzierungsrunde in Höhe von 35 Millionen US-Dollar für Socure angeschlossen. Das Unternehmen nutzt maschinelles Lernen zur Überprüfung der digitalen Identität.

Mehr dazu hier: Citi and Wells Fargo invest in digital ID firm Socure

Spanische Bank testet modernes POS-Bezahlen

BBVA führt Tests mit Software durch, mit denen Händler kontaktlose Transaktionen auf ihrem Smartphone akzeptieren können, ohne dass zusätzliche Hardware erforderlich ist. Sie arbeitet dabei mir dem deutschen FinTech Rubean zusammen.

Mehr dazu hier: BBVA to test softPOS payment application

Künstliche Intelligenz zur Vermeidung von Servicestörungen

Visa verwendet Echtzeit-KI, um Finanzinstituten bei der Verwaltung von Transaktionsautorisierungen bei Serviceausfällen und -störungen zu helfen.

Mehr dazu hier: Visa uses AI to reduce declined transactions during service outages

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren