Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Banking

Lesenswertes über Banking KW 25-2020

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Wir erleben derzeit eine der schwierigsten Zeiten in der jüngsten Vergangenheit. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind vielfältig und meist heftig. Die allmählich einkehrende Routine im Umgang damit sollte für Strategien für die Zeit danach genutzt werden.

Internationale Banking Top News und Trends

Internationale Top News und Trends rund ums Banking und Finanzdienstleistungen.

Partner des Bank Blogs

Berg Lund & Company ist Partner des Bank Blogs

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unser Leben, einschließlich unseres Finanzlebens, waren und sind tiefgreifend. Viele Gewohnheiten mussten sich ändern: Reisen, Shopping, Essen und auch Banking sind davon betroffen.

Aber auch das Zusammenspiel von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft bestimmt sich nach neuen Spielregeln. Überall ertönt der Ruf nach staatlichen Hilfen. Banken gelten – anders als der Finanzkrise – nicht als Teil des Problems sondern als Teil der Lösung. Sie sollen die von der Regierung bereitgestellten Mittel schnell auszahlen und am besten noch aufstocken, um Unternehmen am Leben zu erhalten.

Ordnungspolitische Bedenken werden zur Seite geschoben, oft gerade von denen, die sich viele Jahre über einen zu großen Einfluss des Staates beschwerten. Die nachfolgenden Generationen, deren Bildungschancen gerade akut gefährdet sind, werden es schon richten.

Veränderungen als Folge der Corona-Pandemie

Sobald der Sturm vorbei ist, wird es hoffentlich eine Zeit zum Nachdenken und zur Neuorganisation unserer Arbeitsweisen geben. Nicht nur für Banken ist dies der ideale Zeitpunkt, um Strategien zu forcieren, die agilere und belastbarere Systeme schaffen. Der heutige Rückblick auf interessante Themen aus der internationalen Finanzszene ist daher Veränderungen in Folge der Corona-Pandemie gewidmet.

Retail Banken müssen ihre Strategie überdenken

Es gibt kein Zurück mehr auf dem Weg der digitalen Transformation. Ebenso ist ein genauer Blick auf Filialen und andere Vertriebskanäle für alle Institute obligatorisch. COVID-19 hat den Wandel für Banken und Sparkassen um zwei bis drei Jahre beschleunigt.

Mehr dazu hier: Why Financial Institutions Must Overhaul Their Retail Banking Strategies

COVID-19 beschleunigt Dringlichkeit der digitalen Transformation

Die Zukunft des Bankwesens erfordert eine neue Perspektive, wie Dienstleistungen für Verbraucher effektiver und effizienter bereitgestellt werden können, die sich an das fortschrittliche digitale Engagement von Nichtfinanzinstituten wie Amazon, Netflix, Zoom und anderen gewöhnt haben.

Mehr dazu hier: COVID-19 Accelerates Urgency For Digital Banking Transformation

Wird Corona einen Schub für Realtime-Payment bringen?

Die COVID-19-Pandemie, hat bereits zu massiven Veränderungen im Geschäfts- und Verbraucherverhalten geführt. Sie beschleunigt die Einführung digitaler Zahlungen und schürt das Interesse an Echtzeitzahlungen auf der ganzen Welt.

Mehr dazu hier: Why the COVID-19 pandemic might be a catalyst for further adoption of worldwide real-time payments

Was Corona für FinTechs bedeuten könnte

Die Corona-Krise ist ein beispielloser Test für die Widerstandsfähigkeit großer und kleiner Unternehmen. Die Krise hat weite Teile der Weltwirtschaft in eine Schockstarre versetzt. Noch ist unklar ob es danach eine Rückkehr zu alten Verhaltensmustern gibt oder ob alles anders sein wird. Für viele FinTechs könnte dies zur Existenzfrage werden.

Mehr dazu hier: What does survival of the fittest mean for fintechs in a post-COVID-19 world?

Wie sich das Bankmarketing durch Corona verändert

Wird es nach der Coronavirus-Krise jemals in Ordnung sein, tatsächlich wieder zu verkaufen? Viele Experten und Vermarkter sagen ja, aber wie sie Menschen erreichen, Botschaften verfassen und Produkte bewerben, ändert sich bereits. Angesichts der weiterhin bestehenden Unsicherheiten stehen viele Budgets auf „hold“.

Mehr dazu hier: How the COVID Crisis Is Revamping Financial Marketing Strategies

Weitere interessante Themen der Finanzwoche

Es gab aber noch weitere interessante Beiträge:

Black lives matter

Weltweit suchen Proteste gegen Rassendiskriminierung ihren Weg in die Öffentlichkeit. Welche Position, wenn überhaupt, sollte eine Finanzmarke in dieser Situation einnehmen?

Mehr dazu hier: Is Staying silent on race issues an option for finance brands?

Digitale Kunden finden und halten

Immer mehr Kunden suchen nach digitalen Möglichkeiten für ihre Finanzgeschäfte. Banken und Sparkassen sollten drei Hinweise bei der Entwicklung von Strategien und der Anwendung von Taktiken auf ihren digitalen Bankplattformen beachten.

Mehr dazu hier: 3 Steps to Keep and Grow Your Digital Customers

Drei Gründe, warum Finanzinstitute bei Digital CX scheitern

Das Anbieten digitaler Dienste ist nicht dasselbe wie das Ausführen einer effektiven digitalen Strategie. Testen und lernen kann dazu beitragen, einen agileren Ansatz zu entwickeln, wenn mehrere Hindernisse überwunden werden müssen.

Mehr dazu hier: Three Reasons Financial Institutions Fail at Digital CX

Berichte aus Banken und FinTechs

Auch in der vergangenen Woche gab es einige Berichte über Aktivitäten in der Finanzbranche sowie einzelner Institute, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

WhatsApp mit Paymentlösung

Facebook hat seinen WhatsApp-Zahlungsdienst in Brasilien gestartet, mit dem Benutzer Geld senden und Einkäufe über die Messenger-App tätigen können.

Mehr dazu hier: WhatsApp launches payments service in Brazil

Australische Großbank bietet Corona-Finanztool

Die Commonwealth Bank of Australia erweitert ihre mobile App um eine Corona-Mone-Plan-Funktion, die Kunden auf relevante Anleitungen und Tools hinweist, mit denen sie ihre Finanzen besser planen und verwalten können.

Mehr dazu hier: CBA adds Coronavirus money tool to mobile app

Massiver Cyberangriff auf Südafrikas Postbank

Die südafrikanische Postbank musste nach einer katastrophalen Sicherheitsverletzung, bei der der Hauptverschlüsselungsschlüssel der Bank in einfacher, unverschlüsselter Sprache ausgedruckt wurde, 12 Millionen Bankkarten ersetzen.

Mehr dazu hier: Rogue Postbank employees steal master encryption key; make off with $3.2 million

Starke Kundenauthentifizierung mit Biometrie

NatWest arbeitet mit Visa zusammen, um die Verwendung von Verhaltensbiometrie für die starke Kundenauthentifizierung zu testen. Ziel sei es, Sicherheit und Bequemlichkeit für Kunden zu vereinen.

Mehr dazu hier: NatWest tests behavioural biometrics for Strong Customer Authentication

„Grüne“ Kreditkarten

Via will weltweit nur noch Karten aus zu 98 Prozent recyceltem Plastik ausgeben und damit einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten.

Mehr dazu hier: Visa to issue sustainable plastic cards

Neue Open Banking Plattform in Italien

illimity, eine in Mailand ansässige Neobank, die aus der Fusion von Spaxs und Banca Interprovinciale hervorgegangen ist, hat ihre Open Bankingplattform freigeschaltet. Erste Partner sind Fitness-Tracker Fitbit und der E-Roller-Anbieter MiMoto.

Mehr dazu hier: Italian neobank illimity launches its open banking platform

Digitale Konten für Teenies

Die Société Générale hat ein neues kostenloses Konto namens Banxup für Jugendliche eingerichtet, das eine Verbindung zu den bereits bestehenden Konten ihrer Eltern bei der Bank herstellt. Die Kids können damit u.a. Geld von ihren Eltern anfordern.

Mehr dazu hier: Société Générale launches new Banxup account for teens

Die CaixaBank bringt ihren jugendorientierten Mobile-only Bank-Ableger als Lifestyle-Plattform mit einer Reihe von Bank- und nichtfinanziellen Produkten auf den Markt.

Mehr dazu hier: CaixaBank transforms mobile bank imagin into lifestyle app

Zu guter Letzt: Banker werden zu Gärtnern

Die DBS in Singapur nutzt Außenflächen vor ihrem Gebäude, um einen Gemeinschaftsgarten zu schaffen, auf dem Mitarbeiter Gemüse und Kräuter anbauen können. Die Erzeugnisse sollen dann in der hauseigenen Kantine auf den Tisch kommen.

Mehr dazu hier: DBS grows community farm at office

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren