Aktuelle Entwicklungen beim digitalen Banking

Internationale Banking Trends KW 37-2021

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Nicht erst seit Corona erledigen immer mehr Kunden ihre Bankgeschäfte online. Digitales Banking hat seine Exklusivität verloren. Es ist Plicht statt Kür. Darin liegen Risiken, zugleich aber auch Chancen für die Banken, wie ein Blick auf aktuelle Trends zeigt.

Internationale Banking Top News und Trends

Internationale Top News und Trends rund ums Banking und Finanzdienstleistungen.

Partner des Bank Blogs

Die S-Markt & Mehrwert ist Partner des Bank Blogs

Quasi als Nebeneffekt zu den anhaltenden Negativzinsen interessieren sich Bankkunden zunehmend weniger für Zinssätze als für Bankerfahrungen, die ihr finanzielles Leben einfacher machen. Erfolgreiche digitale Banking-Lösungen müssen die Verbraucher so ansprechen, dass sie sich nahtlos an ihre sich ändernden Bedürfnisse anpassen, ohne ihr Bankerlebnis zu beeinträchtigen. Das bloße Anbieten von Online Banking im Web oder per App unterscheidet Institute nicht mehr von anderen Wettbewerbern.

Erfolgsstrategien beim digitalen Banking

Im heutigen Rückblick auf interessante Beiträge aus der internationalen Finanzszene stehen aktuelle Trends beim digitalen Banking im Blickpunkt.

Digitale Innovationen werden zur Pflichtaufgabe

Digitale Innovationen haben die Regeln im Markt für Finanzdienstleistungen verändert und völlig neue Wettbewerbsdynamiken und -erwartungen geschaffen. Die beschleunigte Entwicklung innovativer digitaler Technologien konfrontiert traditionelle Finanzinstitute mit einer neuen Realität. S müssen neu definieren, was sie tun und wie sie es tun.

Mehr dazu hier: Digital Banking Innovation Becomes Mandatory, Not an Advantage

Corona und agile Bank IT

Eine der größten Lektionen der Corona-Pandemie ist, dass Banken in der Lage sein müssen, sich schnell an Veränderungen anzupassen. Quasi über Nacht mussten sie neue Prioritäten festlegen, um den Anforderungen von Remote work und digitalem Banking gerecht zu werden. Die Fähigkeit zur schnellen Anpassung wird immer wichtiger.

Mehr dazu hier: What has COVID-19 taught banks about agile IT?

Datenaustausch für besseres Banking

Digitales Banking erlebt einen Boom. Fast jeder, der heute ein Bankkonto besitzt, hat Online- oder Mobile-Banking zumindest ausprobiert – und die meisten verlassen sich darauf. Die Entwicklung der Banktechnologie signalisiert jedoch einen größeren Trend: den offenen Datenaustausch. Das beunruhigt Verbraucher, die befürchten, die Kontrolle über ihre Finanzdaten zu verlieren. Dies ändert sich jedoch, wenn sie die Vorteile verstehen. Finanzinstitute müssen die Menschen vorbereiten und überzeugen.

Mehr dazu hier: People Love Digital Banking, But Will They Surrender All Their Data?

Die Zukunft von ethischer KI und digitalem Banking

Bevor Finanzvermarkter aus künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen einen echten Nutzen ziehen können, müssen sie die geringe Zufriedenheit der Verbraucher mit der Personalisierung von Mobil- und Online-Banking angehen und unbewusste Verzerrungen in bestehenden Datensätzen beseitigen. Drei konkrete Praktiken weisen den Weg.

Mehr dazu hier: Machine Driven Marketing: The Future of Ethical AI and Digital Banking

APIs verändern das Investmentgeschäft

API-basierte FinTech-Lösungen, die von Finanzinstituten verwendet werden, ermöglichen es, neue Produkte und Dienstleistungen einzuführen und die Wettbewerbskraft auf dem Markt zu erhöhen.

Mehr dazu hier: How APIs Are Changing Investment Platforms

Die digitale ID-Revolution hat längst begonnen

Alle sprechen von digitaler Identität. Aber Zehntausende von Organisationen auf der ganzen Welt haben wenig getan, um sich darauf vorzubereiten. Insbesondere fünf Bereiche müssen dabei beachtet werden.

Mehr dazu hier: Full digital ID adoption is just around the corner: why are tens of thousands still unprepared?

Schritte zur Modernisierung von Legacy-Systemen

Es besteht kein Zweifel, dass Banken ihre Legacy-Systeme modernisieren müssen, um mit Anforderungen Schritt zu halten. Das Risiko von Big-Bang-Migrationen (die Verlagerung eines gesamten Datensatzes von Legacy- auf Zielsysteme in einem Vorgang) war allerdings noch nie so hoch. Zur erfolgreichen Modernisierung sollten daher einige Schritte beachtet werden.

Mehr dazu hier: Steps to progressive platform modernisation

Weitere interessante Themen der Finanzwoche

Es gab aber noch weitere interessante Beiträge:

Für gute Customer Experience ist der Mindset wichtig

Aus gutem Grund wird viel über Neobanken und Fortschritte bei der digitalen Innovation gesprochen. Diese Disruptoren im Finanzdienstleistungssektor nehmen in Bezug auf Konten, Anzahl und Einfluss weiter zu. Alle Finanzinstitute können jedoch die Chance nutzen, alternde Technologien zu aktualisieren, eine Strategie für das Kundenerlebnis zu entwickeln und einen entsprechenden Mindset anzunehmen.

Mehr dazu hier: Adopting a ‘challenger bank’ mindset to transform customer experience

Banken schaffen ihre eigenen Nachfolger

Banken werden nicht durch Technologie disintermediiert, gestört oder zerstört. Sie investieren aktiv, fördern und betreuen die nächste Finanzgeneration und verhalten sich als gute Eltern für die Kinder, die ihre Zukunft gestalten. Sie erschaffen das neue Finverse. Meint zumindest Chris Skinner und fordert zum Widerspruch auf.

Mehr dazu hier: Banks are creating their own successors

Ein kritischer Blick auf den BNPL-Hype

Jede Woche gibt es ein neues Unternehmen im Banken- oder Zahlungssektor, das ein BNPL-Produkt einführt oder auf den Markt bringt. Buy now – Pay later wird so zu einem überfüllten Marktsegment mit innovativen Produktvariationen. Jeder möchte ein Stück vom Ertragskuchen abhaben. Allerdings kann man daran zweifeln, ob diese Chance wirklich realistisch ist.

Mehr dazu hier: BNPL – all of this hype for a not-so-profitable business?

Wie Banken mit Embedded Finance umgehen sollten

Es mag den Anschein haben, als sei Embedded Finance eine existenzielle Bedrohung für die etablierten Banken. Tatsächlich bieten die Veränderungen durch Embedded Finance auch eine große Chance für die alten Institute, wenn sie fünf Aspekte beachten.

Mehr dazu hier: How Banks should leverage the Embedded Finance opportunity

4 Gründe für den Misserfolg von Chatbots

Ein KI-gestützter Chatbot kann das Kundenservice-Erlebnis revolutionieren. Schlecht gestaltete Bots hingegen können mehr schaden als nützen, wenn es darum geht, Kunden einen positiven Eindruck von Ihren Dienstleistungen zu hinterlassen. 4 Gründe entscheiden über den Erfolg oder Misserfolg von Chatbots.

Mehr dazu hier: 4 Reasons Why Your Financial Institution’s Chatbot Project Failed

Investitionen und Übernahmen im Finanzsektor

In der ablaufenden Woche gab es wieder einige bemerkenswerte Übernahmen im Finanzsektor, u.a. einige FinTech-Mega-Deals. Spannend alleine deswegen, weil es Rückschlüsse auf die jeweiligen Strategien zulässt.

Goldman Sachs expandiert weiter ins Retail Banking

Goldman Sachs kauft im Rahmen seines Vorstoßes ins Privatkundengeschäft den digitalen Kreditgeber Greensky für 2,24 Milliarden US-Dollar. Greensky gilt als die größte FinTech-Plattform für die Vergabe von Verbraucherkrediten für Heimwerker und betreut ein Kreditportfolio in Höhe von 9 Milliarden US-Dollar.

Mehr dazu hier: Goldman Sachs to buy home improvement lender Greensky for $2.24 billion

PayPal expandiert bei Buy now Pay later

PayPal kauft das japanische FinTech-Einhorn Paidy im Wert von 2,7 Milliarden US-Dollar. Paidy nutzt ein selbstentwickeltes Machine-Learning-Tool für BNPL-Angebote um garantierte Zahlungen an Einzelhändler in Sekunden zu vollziehen.

Mehr dazu hier: PayPal acquires Japanese BNPL unicorn Paidy in $2.7bn deal

Mastercard investiert in Blockchain-Technologie

Der Zahlungsriese Mastercard hat eine Vereinbarung zur Übernahme des Blockchain-Analytics-Start-ups CipherTrace unterzeichnet, um seine Kryptowährungsstrategie zu beschleunigen und zu erweitern.

Mehr dazu hier: Mastercard acquires blockchain security start-up CipherTrace

JPMorgan Chase kauft Bewertungsplattform für Restaurants

JPMorgan Chase gab den Erwerb von The Infatuation bekannt, der beliebten Restaurant-Entdeckungsplattform, die Empfehlungen für Restaurants bietet. Die Übernahme soll das Ziel unterstützen, Goldmanns Retailarm Marcus als Bankplattform der Zukunft zu positionieren.

Mehr dazu hier: JPMorgan Chase to acquire restaurant discovery platform

Neues über Banken, FinTechs und andere Finanzunternehmen

Auch in der vergangenen Woche gab es einige Berichte über neue Aktivitäten von Banken, FinTechs und andere Finanzunternehmen, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Amazon will PayPal Konkurrenz machen

Insiderberichten zufolge arbeitet Amazon an siner Point-of-Sale-Lösung (POS), um mit Branchengrößen wie PayPal oder Shopify zu konkurrieren.

Mehr dazu hier: Amazon developing POS to compete with PayPal, Shopify

Niederländische Bank mit neuem digitalen Service für Hinterbliebene

ABN Amro erweitert seine Zusammenarbeit mit dem Abonnementverwaltungsunternehmen Subaio, um Hinterbliebenen einen Überblick über die wiederkehrenden Zahlungen einer verstorbenen Person zu geben, einschließlich Abonnements, Darlehen und Versicherungen.

Mehr dazu hier: Subaio steps into ‚death tech‘ space with ABN Amro

Russische Bank testet Bezahlen mit Gesichtserkennung

Russlands VTB testet neue Technologien um Kunden Benachrichtigungen in Augmented Reality anzuzeigen und für U-Bahn-Fahrten per Gesichtserkennung bezahlen zu können.

Mehr dazu hier: VTB tests AR and face pay technology

Weltweites Bezahlen per Blockchain

Zwei Ex-Ripple-Führungskräfte haben Pläne für ein globales Mikrozahlungsnetzwerk enthüllt, das durch Blockchain-Technologie unterstützt wird. Es soll nächstes Jahr starten.

Mehr dazu hier: Ripple vets unveil global retail micropayments network for Web 3.0

Chinesischer Technologieanbieter eröffnet europäisches Innovationszentrum

Huawei – zugleich führender wie umstrittener Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie – will ein europäisches Innovationslabor für digitale Finanzen und Sicherheit in Finnland eröffnen. Ziel sei es, die immer dringender werdenden Anforderungen an die Digitalisierung von Bank-, Finanz- und Zahlungsdiensten in Europa zu erfüllen.

Mehr dazu hier: Huwaei to launch EU innovation lab for digital finance and security

Arbeiten in der neuen Normalität

Die spanische BBVA hat eine App eingeführt, mit der Mitarbeiter einen Schreibtisch im Büro buchen können, um ein hybrides Arbeitsmodell nach der Pandemie zu unterstützen.

Mehr dazu hier: BBVA unveils hot desk app for evolving hybrid working model

Zu guter Letzt: Die Entwicklung des Card Security Codes

Wohl jeder, der mit seiner Kreditkarte schon mal im Internet bezahlt hat kennt ihn, den drei- oder vierstelligen CSV-Code. Er befindet sich kleingedruckt auf der Kartenrückseite und muss aus Sicherheitsgründen zusätzlich zur Kreditkartennummer eingegeben werden. Der Kartensicherheitscode ist seit über 20 Jahren ein wichtiger Verifizierungsschlüssel, von dem die Sicherheit wiederkehrender oder zukünftiger Transaktionen abhängt. Doch die wenigsten kennen seine Hintergründe und Entwicklung.

Mehr dazu hier: The rise of the Card Security Code

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren