Wie Online Shops Social Media nutzen

Neue Studie zu Social Media Marketing

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Social Media

Social Media wird von Finanzdienstleistern häufig missverstanden und in seinen Anwendungsmöglichkeiten oft verkannt. Dabei sind die Kunden egal ob Privatkunden oder Unternehmen längst dabei und aktiv. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien rund um diesen vielseitigen Trend.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Wie nutzen Deutschlands Online-Shops die verschiedenen Social Media Kanäle? Auf welchen Plattformen sind sie vertreten? Welches sind die beliebtesten Online-Shops bei Facebook, Twitter & Co.? Welche Shops tweeten und posten am häufigsten? Diese und andere Fragen beantwortet eine aktuelle Studie.

Partner des Bank Blogs

Crealogix ist Partner des Bank Blogs

Online Shopping liegt im Trend

Nach einer aktuellen Eurostat Untersuchung haben 70 Prozent der deutschen Internetnutzer 2013 mindestens einen Einkauf über das Internet getätigt und 89 Prozent, haben sich im Internet speziell über Waren und Dienstleistungen informiert.

Finanzdienstleistungen bilden dabei jedoch das Schlusslicht, Grund genug, einmal zu schauen, was Onlinehändler machen, um erfolgreich zu sein.

Online Shops und Social Media

Die avenyou GmbH hat die Social Media Aktivitäten der beliebtesten deutschen Online-Shops unter die Lupe genommen und in einem Bericht veröffentlicht. Untersucht wurden insgesamt 1657 Shops aus 22 unterschiedlichen Kategorien.

Online Shops und Social Media

Rund 80 Prozent der Online Shops in Deutschland sind auf Facebook vertreten.

Hier ein kurzer Auszug aus den Ergebnissen:

  • 80% der Online-Shops haben eine Facebook-Seite. Dahinter liegen Twitter (33%), Pinterest (26%), Google+ (24%), Youtube (19%) und Instagram (5%).
  • Pinterest ist bei Shops aus den Kategorien Schuhe, Fashion und Streetwear bereits auf Platz 2 mit einer Verbreitung von fast 50%.
  • 73% der Shops sind auf maximal 3 Plattformen vertreten.
  • Fashion-Shops haben die meisten Follower bei Facebook und Twitter.
  • Im Durchschnitt veröffentlichen die Shops pro Monat 18 Facebook-Posts und 41 Twitter-Tweets. Die „fleißigsten” Shops bringen es auf monatlich 305 Facebook-Posts (def-shop.com) bzw. 5754 Twitter-Tweets (guess.eu).

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,00 Stern(e) - 1 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren