Anzeige

Digital Banking Software für die Bank von Morgen

Was sich in 20 Jahren Banking (nicht) verändert hat

0

Scheinbar zeitlose Betrachtungen

Strategische Herausforderungen für Banken und Sparkassen vor 20 Jahren und heute

Strategische Herausforderungen für Banken und Sparkassen

In den letzten 20 Jahren hat ein erheblicher technologischer Fortschritt auch das Banking weiterentwickelt. Aber haben sich damit auch die Herausforderungen für Banken und Sparkassen verändert? Ein Blick zurück lässt Zweifel aufkommen.

Bekannte Zitate?

Haben Sie die folgenden Zitate schon einmal gehört oder gelesen?

  • „Die Bankfiliale wird im Zeitalter des Electronic Banking zu einem Artefakt werden.“
  • „Neue Nichtbanken-Wettbewerber werden die Eintrittsbarrieren in die traditionellen Geschäftsfelder einer Bank weiter herabsenken.“
  • „Cross-Selling hat sich zu einem Schlagwort in der Finanzdienstleistungsbranche entwickelt und befindet sich zum überwiegenden Teil immer noch in einer theoretischen Phase.“
  • „Wichtiges Ziel für Retail Banken wird es sein, sich auf die Verbesserung der Kundenbeziehung zu konzentrieren und dadurch die Profitabilität der Kunden zu erhöhen.“

Klingt sehr vertraut, oder?

Alte und neue Herausforderungen

Gefunden hat die Zitate David Potterton vom Blog Gonzo Bankers in einer Studie der CS First Boston aus dem Jahr 1995 mit dem Titel „Separating the Winners from the Losers in the Banking Industry.” Leider stammt die Studie damit aus der Zeit, in der es noch keine Downloadlinks gab.

Eigentlich sollte man glauben, dass 20 Jahre ausreichen, um die damals genannten Themen erfolgreich zu bewältigen, zumal es erhebliche Fortschritte im Technologiebereich und Weiterentwicklungen der Vertriebskanäle gab.

Tatsächlich scheinen die heutigen Themen jedoch mit denen von vor 20 Jahren (fast) deckungsgleich zu sein:

  • Wettbewerb der Vertriebswege;
  • Neue Wettbewerber;
  • Kundenorientierung;
  • Ertrag und Wachstum.

Oder was meinen Sie?

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Geben Sie die erste Bewertung ab)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker