Anzeige

Digital Banking Software für die Bank von Morgen

Was Banken von anderen Branchen lernen können

0

Mass Customization und Omnichannel Management

Müsli und Finanzdienstleistung

Müsli und Finanzdienstleistung – Wie passt das wohl zusammen?
© Shutterstock

„Den Kunden in den Mittelpunkt stellen“ ist das erklärte Ziel der meisten Banken und Sparkassen. Zwei Ansatzpunkt dafür lauten „Individualisierung der Finanzdienstleistung“ und „Omni-Kanal-Banking“. Zwei Ansätze zeigen, wie dies gelingen kann.

Für Banken in Deutschland ist das Drehen an der Kostenschraube eine strategische Baustelle mit Vorrang. Wie geht das zusammen mit den Werbebotschaften, eine auf den Kunden zugeschnittene Beratung zu bieten? Zwei zentrale Antworten lauten „Mass Customization und Omnichannel Management“, sagt Simon Oberle, Experte für die Gestaltung der Vertriebsprozesse von Banken. Im Blog Digitale Exzellenz von Sopra Steria Consulting empfiehlt er Banken, von anderen Branchen zu lernen.

Kundenindividuelle Massenproduktion bei Mymuesli

Abseits der Finanzindustrie hat man den Schritt zur kundenindividuellen Massenproduktion vielfach schon hinter sich. Als Musterschüler in Sachen Mass Customization gilt Mymuesli, so Oberle. Das Unternehmen schafft es, fünfhundertsechsundsechszig Billiarden (566.000.000.000.000.000 000.000.000.000.000 oder 565 hoch 15) verschiedene Müslisorten erstellen zu lassen. Und das zu bezahlbaren Preisen. Dies ist nur durch die Digitalisierung möglich.

Omnikanal-Management bei Tesco

Der Blick über den Tellerrand lohnt sich auch beim Verzahnen der Kontaktkanäle. Eine aktuelle Studie zur Bankberatung der Zukunft von Sopra Steria Consulting zeigt, dass mehr als die Hälfte der Bankkunden im Vertriebsprozess mehrere Kanäle nutzen. Was Banken noch nicht flächendeckend schaffen ist, alle Kanäle in allen Phasen der Vertriebsprozesse so zu vernetzen, dass die Kanäle jederzeit gewechselt werden können. Simon Oberle verweist im Blog auf die die britische Supermarktkette Tesco. Dort wird Omnichannel Management schon praktiziert. Sämtliche Bankleistungen verschmelzen zu einem ganzheitlichen Angebot.

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stern(e), Durchschnitt: 4,33 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker