Was Banken für ein modernes Mobile Banking Erlebnis tun müssen

Bank Blog TV: Die digitale Kluft überwinden!

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Was müssen Banken und Sparkassen für ein modernes Mobile Banking Erlebnis tun? Im Rahmen eines digitalen Live-Events gaben Experten Antworten und Einblicke in aktuelle Trends.

Mobile Banking Apps werden immer populärer

Mobile Banking Apps erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Partner des Bank Blogs

PriceHubble ist Partner des Bank Blogs

Einer Bitkom-Studie zufolge nutzen über 64 Prozent der Online-Banking-Nutzer ihr Smartphone. 2015 waren es noch 34 Prozent. Mobile Banking liegt also im Trend. Umso wichtiger ist es für Banken und Sparkassen, ihren Kunden ein gutes Mobile-Banking-Angebot zu präsentieren. Gut ist es dann, wenn die Funktionalität und das Kundenerlebnis stimmen.

Mehr als 120 Funktionalitäten stehen App-Nutzern heute zur Verfügung, wie die dritte Ausgabe der deutschen Banking App Studie von Optima Consultancy zeigt. Jedoch wird die Entwicklung fast ausschließlich von Neobanken wie Revolut, N26 oder Vivid und neuen Marktteilnehmern wie C24 oder O2 Banking getrieben. Traditionelle Institute geraten mit ihren mobilen Services zunehmend ins Hintertreffen. Die digitale Kluft zu den Herausforderern vergrössert sich.

Mobile Banking: Die digitale Kluft überwinden!

In einem digitalen Live Event des Bank Blogs in Zusammenarbeit mit Servicenow wurden die Studienergebnisse im Detail vorgestellt. Die Teilnehmer erhielten einen Überblick über den aktuellen Standard der Mobile Banking Experience und den Möglichkeiten für Banken, sich bei der digitalen Kundenansprache zu differenzieren. Insbesondere erfuhren Sie aus erster Hand, wie sich die Commerzbank den neuen, digitalen Kundenbedürfnissen stellt.

Darüber hinaus werden die Einbindung des Kunden Front-Ends in die unternehmens-übergreifenden Prozesse der Banken thematisiert. Denn mobile Services überzeugen nur dann, wenn die dahinterliegenden Systeme und Daten im Mittel- und Back-Office nahtlos ineinandergreifen, um so die Bedürfnisse der Kunden zügig erfüllen zu können.

Folgende Referenten waren dabei:

  • Mark O’Keefe, Gründer und Inhaber von Optima Consultancy, mit Sitz in Manchester. Er ist Herausgeber der Mobile Banking App Review für den deutschen und den britischen Markt und verfügt über langjährige Erfahrung im Zahlungsverkehrsgeschäft sowie im Change Management bei Banken.
  • Gerald Ertl, Direktor des Bereichs Digital Banking Solutions bei der Commerzbank. Er ist verantwortlich für die Umsetzung wesentlicher Teile der Digitalstrategie, so z.B. die Mobile First Strategie und die neuen digitalen Finanzassistenten.
  • Achim Armbruster, Solution Manager Customer Service Management bei ServiceNow, mit Schwerpunkt Banken und Versicherungen.

Video: Mobile Banking: Die digitale Kluft überwinden!

Hier haben Sie Gelegenheit, die Aufzeichnung des Live-Events anzusehen. Es erwarten Sie spannende Impulse und eine interessante Diskussion.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren