DIN Norm Finanzberatung für die beste Bank

Vermögensverwaltung im Social Media Zeitalter

0

Kommunikation und Interaktion mit Kunden

Aktuelle Trends, Studien und Research zum Social Media Einsatz bei Banken

Banken und Sparkassen tun sich schwer mit sozialen Medien. Dabei gibt es die verschiedensten Ansatzpunkte für eine Nutzung. Studien zum Social Media Einsatz bei Finanzinstituten finden Sie im Bank Blog.

In vielen Bereichen der Finanzdienstleistung entstehen aktuell neue, internetbasierte Geschäftsmodelle. Zudem wandeln sich die Möglichkeiten, mit Kunden zu kommunizieren und zu interagieren. Soziale Netzwerke spielen dabei eine zunehmend wichtige Rolle.

Die Digitalisierung der Wirtschaft breitet sich immer weiter aus. Dabei entstehen in nahezu allen Branchen neue, internetbasierte Geschäftsmodelle. Diese verändern nicht nur die Art und Weise wie Unternehmen Dienstleistungen gegenüber ihren Kunden erbringen sondern auch wie sie mit ihnen kommunizieren und interagieren. Eine wichtige Rolle spielt dabei Social Media. Soziale Medien bieten Unternehmen neue Chancen und Kommunikationswege, Kunden zu erreichen, Inhalte zu verbreiten, für Produkte zu werben sowie die Entwicklung ihrer Marken und Reputation zu verfolgen.

Social Media im Bereich Asset Management

CACEIS und PwC Luxembourg haben nach 2013 erneut untersucht, wie Vermögensverwaltungen und Akteure aus dem Asset-Management-Bereich soziale Medien verwenden. Die Analyse zeigt, dass seit 2013 die Asset Manager ihre Präsenz in den sozialen Netzwerken deutlich erhöht haben. Das Ergebnis ist eine steigende Interaktion zwischen den Fondshäusern und ihren Kunden sowie Followern.

Im folgenden Video werden einige zentrale Ergebnisse der Studie vorgestellt:

Soziale Medien gehören zum Marketing dazu

Die Untersuchung macht deutlich, dass soziale Medien und Netzwerke zu einem integralen Bestandteil des Marketings von Asset Managern geworden sind. So ist der Anteil von Vermögensverwaltern, die in sozialen Medien aktiv sind, von 60 Prozent im Jahr 2013 auf 89 Prozent heute gestiegen.

Aktuell sind drei europäische Vermögensverwaltungsgesellschaften unter den Top-Ten-Nutzern sozialer Medien. Zum Vergleich: Im Jahr 2013 gehörte nur eine europäische Gesellschaft zur Führungsriege. Darüber hinaus befinden sich zurzeit zehn europäische Akteure unter den Top-25 – vor drei Jahren waren es nur sieben Fondshäuser.

Noch kein Social Media Vertrieb

Anders als im Bankenbereich, in dem bereits Kontoführung und Zahlungen über soziale Medien angeboten werden, haben Vermögensverwalter Social Media bislang noch nicht für den Vertrieb erschlossen.

Allerdings, so die Studie, könnten sich durch soziale Netzwerke für Anlagegesellschaften vielfältige neue Möglichkeiten eröffnen. Vermögensverwalter, die keine klare Strategie dafür haben, wie sie soziale Medien als Kommunikations- und Vertriebsweg nutzen können, laufen hingegen Gefahr, im Wettbewerb an Boden zu verlieren.

Zum Downloadlink zur 2016er Studie sowie der Vorgängerstudie aus 2013 (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

1-Monats-Zeitpass Studien & Research

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis14,75 EUR

3-Monats-Zeitpass Studien & Research

3 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit3 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis34,75 EUR

6-Monats-Zeitpass Studien & Research

6 Monate Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit6 Monate
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis56,75 EUR

1-Jahres-Zeitpass Studien & Research

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis82,75 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stern(e), Durchschnitt: 3,00 von 5)

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar