Vermögensverwaltung im technologischen Umbruch

Digitalisierung als Gefahr für das Wachstum

Weltweit gehen Vermögensverwalter von weiterem geschäftlichem Wachstum aus. Sie sehen den technologischen Wandel und die fortschreitende Digitalisierung jedoch zunehmend als Gefahr für ihre Geschäftsmodelle.

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Private Banking und Wealth Management

Das Geschäft mit den Reichen und Superreichen, das Private Banking oder Wealth Management galt lange Zeit nicht nur als die Königsdisziplin des Bankgeschäftes sondern auch als sicherer Ertragsbringer. Inzwischen hat die Digitalisierung auch diesen Bereich erfasst und stellt die Banken vor neue Herausforderungen. Wie diesen begegnet werden kann und welches die aktuellen Trends und Entwicklungen sind, können Sie in den im Bank Blog vorgestellten Studien nachlesen.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

Hootsuiteist Partner des Bank Blogs

Private Banking, Wealth Management und andere auf Vermögensverwaltung (Asset Management) spezialisierte Anbieter müssen sich zunehmend den Herausforderungen der Digitalisierung stellen. Dies zeigt eine Befragung von 185 CEOs in 45 Ländern, die PwC kürzlich durchgeführt hat.

Die Vermögensverwalter rechnen der Studie zufolge kurz- und mittelfristig mit mehr Wachstum. Zugleich erwarten sie eine Bedrohung ihres bisherigen Geschäftsmodells durch Automatisierung und Digitalisierung. Allerdings beginnt die Branche gerade erst damit, sich mit dieser Problematik auseinander zu setzen und auch die Chancen darin zu suchen.

Digitalisierung als Gefahr für Wachstum in der Vermögensverwaltung

Die Ergebnisse zeigen Handlungsbedarf auf. Während zwei Drittel der Befragten die Geschwindigkeit der Digitalisierung als Gefahr für ihr Wachstum begreifen, wollen lediglich 10 Prozent digitale Kapazitäten und Fähigkeiten ausbauen. Nur knapp jeder vierte Anbieter sucht z.B. aktiv eine Zusammenarbeit mit FinTechs.

Im Vergleich zu Banken und Versicherungen, die häufig schon gezielt mit digitalen Technologien experimentieren und Kooperationen mit FinTechs suchen, verhalten sich die Asset Manager der Studie zufolge noch sehr zurückhaltend.

Neue Ausrichtung der Personalpolitik notwendig

Die Prioritäten der Vermögensverwalter zeigen sich auch in den Personalprofilen, nach denen die CEOs für ihre Unternehmen Ausschau halten. Als besonders wichtig eingeschätzt werden Fähigkeiten wie Problemlösungsfähigkeit, Anpassungsfähigkeit, Führungsqualitäten und Risikoverhalten. Auch digitale Fähigkeiten wurden genannt.

Die Schwierigkeit, qualifizierte Mitarbeiter zu finden, nennen 71 Prozent der CEOs als größte Sorge der Branche, gefolgt von der Geschwindigkeit des technologischen Wandels, verändertem Kundenverhalten, Vertrauensverlust und Cyber-Attacken.

Zum Downloadlink zur Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,67 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren