Unternehmen müssen sich vor Wirtschaftskriminalität schützen

Cyber-Security wird Priorität

Der größte Feind für die Sicherheit Ihres Unternehmens ist 35mm groß. Es ist der USB-Stick aus der Werbe-Tüte, den Sie bei der letzten Veranstaltung bekommen haben und der jetzt in Ihrem Rechner steckt.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

collectAI ist Partner des Bank Blogs

Betrug, Untreue, Unterschlagung, Bilanzfälschung, Korruption, Wettbewerbs- & Kartellverstöße und Spionage. All das gehört zum Alltag deutscher Unternehmen. Seit 17 Jahren untersucht KPMG wirtschaftskriminelle Aktivitäten in Deutschland.

Alle zwei Jahre werden diese Untersuchungsergebnisse in einer repräsentativen Studie veröffentlicht. Für die aktuelle Ausgabe wurden in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut TNS Emnid Befragungen in mehr als 500 deutschen Unternehmen verschiedener Größen, Umsätze und Mitarbeiterzahlen durchgeführt.

Wirtschaftskriminalität ist weit verbreitet

Fast die Hälfte der großen Unternehmen in Deutschland hat in den vergangenen zwei Jahren mit wirtschaftskriminellen Handlungen im eigenen Haus zu tun gehabt. Während 45 Prozent der Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als drei Milliarden Euro mit entsprechenden Vorfällen konfrontiert waren, sind es insgesamt 36 Prozent aller deutschen Unternehmen – mehr als jedes dritte. Erstmalig liegen auch belastbare Schätzungen über den durch Wirtschaftskriminalität verursachten Schaden vor: Die Summe beläuft sich auf rund 100 Milliarden Euro jährlich.

Anzeige

Fintech-Revolution Konferenz für Finanztechnologie 2019

Schutz vor Cyberattacken im Zeitalter der Digitalisierung

Die Digitalisierung bietet Unternehmen viele Chancen, bringt aber auch Risiken mit sich. Insbesondere Cyberkriminalität sind für Unternehmen aller Branchen ein Thema. Finanzdienstleister sind besonders betroffen. Mehr als die Hälfte der Unternehmen berichtet über Cyberattacken. Cyber-Security wird damit zu einer wichtigen Priorität.

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 2 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren