Die Universalität des Internets der Dinge

Vielfältige Optionen für Finanzinstitute

Das Internet der Dinge kommt. Finanzinstitute sollten diesen wichtigen Trend innerhalb der Digitalisierung nicht verschlafen, sondern rechtzeitig nach attraktiven Geschäftsmodellen Ausschau halten.

Das Internet der Dinge ist allgegenwärtig

Es wird zukünftig kaum einen Bereich geben, der nicht mit dem Internet vernetzt ist

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Die Bedeutung des Internets der Dinge (Internet of Things, IoT) wächst in dem Maße, in dem die Verbreitung von mit dem Internet verbunden Gegenständen ansteigt (Connected Device). Wearables, Smart home und connected Cars sind typische Einsatzfelder für private IoT-Anwendungen. Bis 2020 werden weltweit mehr als 25 Milliarden mit dem Internet verbundener Geräte existieren. Mit anderen Worten, jeder Mensch nennt 4-6 Devices sein Eigen. Und dies ist lediglich ein Durchschnittswert!

Partner des Bank Blogs

Die Targobank ist Partner des Bank Blogs

Das folgende Video gibt dazu einen Ausblick in die Zukunft und die Auswirkungen auf Unternehmen:

Acht Eigenschaften des Internets der Dinge

Die folgenden acht Eigenschaften kennzeichnen das Internet der Dinge.

  1. Es eignet sich für beliebige Inhalte (Any content).
  2. Es ist auf und mit jedem beliebigen Gerät nutzbar (Any device).
  3. Es ist für Jedermann verfügbar und nutzbar (Anybody).
  4. Es ist mit beliebigen Services und Leistungen verknüpfbar (Any context).
  5. Es ist überall verfügbar und nutzbar (Anywhere).
  6. Es ist auf jedem beliebigen Netzwerk verfügbar (Any network).
  7. Es ist in jeder beliebigen Branche und für jedes Unternehmen nutzbar (Any business).
  8. Es ist jederzeit verfügbar und nutzbar (Anytime).
Marktmale des Internet of Things

Die wichtigen Eigenschaften des Internets der Dinge im Überblick.

Die räumliche Allgegenwärtigkeit wird durch die Nutzung und Aufstellung von Devices geprägt.

  • Auf oder in Verbindung mit unserem Körper (z.B. Smart-Watches, Fitness-Tracker, Schmuck)
  • In unseren Häusern und Wohnungen (z.B. Connected Home)
  • In privaten Verkehrsmitteln (z.B. Autos, Fahrräder)
  • In der öffentlichen Verkehrsmitteln (z.B. Busse, Züge, Flugzeuge)
  • In öffentlichen Märkten (z.B. Einkaufszentren, Einzelhandelsgeschäften)
  • In öffentlichen Einrichtungen (z.B. Museen, Stadien)
  • In öffentlichen Räumen (z.B. Parkanlagen, Straßenkreuzungen )

IoT verändert die Welt der Finanzdienstleistung

Das Internet der Dinge wird auch die Welt der Finanzdienstleistungen verändern. Ziele der Nutzung können sein:

  • Verbesserung der Kundenerfahrung.
  • Vertiefte Analysen aus einer Risiko- oder CX-Perspektive.
  • Steigerung der Agilität und Beschleunigung der Markteinfü
  • Stärkung der Kundenbindung .
  • Reduzierung der Kosten.
  • Erhöhung der Erträ

Bislang gibt es allerdings erst wenige konkrete Use Cases. Diese entstammen vor allen den Bereichen Versicherungen und Bezahlen. Aber auch im Kern des Bankgeschäftes gibt es bereits Anwendungen, z.B. im Kreditgeschäft.

Banken sollten dennoch schon heute beginnen, Strukturen und Prozesse zu entwickeln, um die enormen Datenmengen aus dem Internet der Dinge mit vorhandenen Informationen sinnvoll zu kombinieren, um daraus Services und Produkte mit einem Mehrwert für die Kunden zu entwickeln.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 6 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren