Neuer Binärer Code: Aus Fiducia & GAD wird Atruvia

Trends und Strategien für die Post-Corona-Zeit

Internationale Banking Trends KW 23-2021

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Während sich Banken und ihre Kunden langsam beginnen, von der Corona-Krise zu erholen, sehen sie sich einer stark veränderten Welt gegenüber. Jetzt muss die Weichenstellung erfolgen, um in der neuen Normalität erfolgreich zu sein.

Internationale Banking Top News und Trends

Internationale Top News und Trends rund ums Banking und Finanzdienstleistungen.

Partner des Bank Blogs

Die Fiducia & GAD IT AG ist Partner des Bank Blogs

Die Corona-Pandemie hat das Verbraucherverhalten und die Art zu Arbeiten verändert. Gleichzeitig sind die alten Herausforderungen für die Finanzbranche unverändert bestehen geblieben. Mehr Wettbewerb, geringere Margen, zunehmende Regulierung und die anhaltende Zinsflaute lassen keine Entspannung für die Suche nach Wachstum und Erträgen erkennen. Zugleich hat die Corona-Krise die hohe Bedeutung der Digitalisierung und operativer Resilienz deutlich hervorgehoben.

Strategien und Maßnahmen für die neue Nromalität

Im heutigen Wochenrückblick auf interessante Beiträge aus der internationalen Finanzszene stehen mögliche Strategien und Maßnahmen für die Post-Corona-Zeit im Mittelpunkt.

5 Wachstumsstrategien für Finanzinstitute

Der Vergleich der Pandemie mit der letzten Rezession zeigt einige überraschende und entscheidende Unterschiede. Sie sagen viel darüber aus, wohin sich der Markt entwickelt und mit welchen Ansätzen Finanzinstitute in den nächsten fünf bis zehn Jahren nachhaltig wachsen können.

Der beste Weg zu mehr Wachstum besteht darin, engagierte Kunden zu gewinnen, zu entwickeln und zu halten. Diese führen zu tieferen Beziehungen, die zu mehr Gewinn führen. Dazu bieten sich fünf Möglichkeiten an.

Mehr dazu hier: 5 Growth Strategies Financial Institutions Can Use for 2021 and Beyond

Vertrauen ist Top Priorität

Seit der Corona-Pandemie sind Verbraucher mehr denn je auf Technologie angewiesen. Dies stellte die gesamte Wirtschaft vor große Herausforderungen, insbesondere aber für Finanzunternehmen und Banken. Sie mussten ihre Produkte und Dienstleistungen plötzlich digital an die Kunden liefern. Das führte zu einem erhöhten Bedarf an sicheren und zuverlässigen Online-Transaktionen.

All dies setzt Banken und FinTechs mehr denn je unter Druck, eines zu priorisieren: Vertrauen. Für Banken ist es entscheidend, zu beweisen, dass sie fähig, kompetent, fürsorglich und zielstrebig sind, wenn sie das Vertrauen der Verbraucher weiterhin gewinnen wollen.

Mehr dazu hier: Winning our trust: what banks can do post-pandemic

Wege zur Stärkung der Resilienz

Während sich das Geschäft wieder dem „Normalen“ nähert, stehen Compliance-Teams vor verschiedenen Herausforderungen. Wenn sich Unternehmen von COVID-19 erholen, müssen sie neue Anforderungen der Regulierungsbehörden mit sich schnell ändernden Geschäftsmodellen in Einklang bringen.

Mehr dazu hier: Operational Resilience post COVID-19

5 Technologie-Trend für den Finanzsektor

Der Einsatz von Finanztechnologie nimmt stetig zu. Viele dieser Entwicklungen erleichtern das persönliche Finanzmanagement und verbessern die Finanzkompetenz. Fünf Trends stechen derzeit besonders hervor.

Mehr dazu hier: 5 Tech Trends That Are Shaking Up The Financial Sector

Banking 4.0?!

Banking 4.0 ist geprägt von digitalen Innovationen, die die physische, künstliche und biologische Welt verschmelzen und Gesellschaften, Branchen und Unternehmen mit immer höherer Geschwindigkeit und Intensität beeinflussen.

In diesem Prozess mit neuen Wettbewerbskräften und Unsicherheiten, in denen sich Ziele ständig ändern und Ressourcen flexibel neu organisiert werden müssen, ist für traditionelles strategisches Denken kein Platz. Auch die Finanzbranche ist reif für neue Disputationen.

Mehr dazu hier: Banking 4.0: Digital Ecosystems and Super-Apps

Investitionen versus Kostenreduktion

Chris Skinner untersucht die Frage, wieviel Techies eine Bank wirklich benötigt und welches Budget für die Digitalisierung angemessen sei. Seine Empfehlung: Regelmäßiges „Aufräumen“!

Mehr dazu hier: Should banks have more technologists than Microsoft?

Weitere interessante Themen der Finanzwoche

Es gab aber noch weitere interessante Beiträge:

Bereit für Embedded Finance?

Motor für integrierte „Banking“-Angebote von Nichtbanken-Unternehmen zu werden, kann die Möglichkeiten und das Volumen von Finanzinstituten potenziell erweitern. Aber die meisten Finanzinstitute sind heute technologisch nicht bereit, mit FinTechs zusammenzuarbeiten, die Pionierarbeit für die eingebettete Finanztechnologie leisten.

Mehr dazu hier: Late Adopters of ‘Embedded Finance’ Must Play Catch-Up Fast

Frankreich und Schweiz testen digitales Kryptogeld

Die Banque de France und die Schweizerische Nationalbank arbeiten mit einem Konsortium aus dem Privatsektor an der Erprobung eines CBDC-basierten Modells für grenzüberschreitende Zahlungen für Transaktionen zwischen Unternehmen.

Mehr dazu hier: French and Swiss central banks to run wholesale digital currency trial

US-Banken kritisch gegenüber staatlichen Kryptowähungen

Die American Bankers Association hat eine defensive Haltung gegenüber der möglichen zukünftigen Ausgabe einer von der Zentralbank unterstützten digitalen Währung (CBDC) eingenommen und den Gesetzgeber vor realen Kompromissen gewarnt, die das Bankensystem erheblich verändern könnten.

Mehr dazu hier: American banking lobby hits out at CBDC hype

Englische Zentralbank präzisiert Anforderungen an Stablecoins

Die Bank of England will, dass Stablecoins, die als Geld verwendet werden, die gleichen regulatorischen Standards erfüllen müssen, die für Bankeinlagen gelten.

Mehr dazu hier: Bank of England lays down regulatory expectations for stablecoins

8 Hinweise für gutes Datenmanagement

Es gibt so viele Daten, aber viele Unternehmen verbringen mehr Zeit damit, sie abzugleichen, zu überprüfen und zu kartieren, als sie tatsächlich zu analysieren, um Entscheidungsprozesse zu bereichern.

Ob strukturierte, semi-strukturierte oder unstrukturierte Daten, es gibt keinen Grund, warum sie schwierig zu bearbeiten sein sollten – solange acht Prinzipien für Sourcing, Integration, Governance und Usability befolgt werden.

Mehr dazu hier: The 8 principles of good data management

Mehr dazu hier:

7 Fallen auf dem Weg zum besseren Kundenerlebnis

Gleichgültigkeit gegenüber Verbraucherbedürfnissen ist trotz gegenteiliger Verlautbarungen in der Finanzbranche immer noch allzu verbreitet und wird durch das digitale Umfeld noch verstärkt. Diese Erfahrungslücke wird durch sieben blinde Flecken verursacht.

Mehr dazu hier: 7 Deadly Traps that Ruin CX (and Earnings) in Banking

Brauchen wir noch Karten?

Die Verbreitung von Mobile Wallets und Mobile Payment nimmt zu. Gleiches gilt für die Bedeutung von Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Sollten Banken in diesem Kontext die Ausgabe von Plastikkarten auf den Prüfstand stellen?

Mehr dazu hier: Should we ditch the plastic bank card?

Neues über Banken, FinTechs und andere Finanzunternehmen

Auch in der vergangenen Woche gab es einige Berichte über neue Aktivitäten von Banken, FinTechs und andere Finanzunternehmen, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Spanische Bank restrukturiert

Die spanische BBVA hat mit den Gewerkschaften Bedingungen für die Entlassung von fast 3.000 Mitarbeitern (rd. 10 Prozent)  und die Schließung von 480 Filialen (rd. ein Sechstel) in ihrem Heimatmarkt Spanien vereinbart.

Mehr dazu hier: BBVA to cut 10% of Spanish staff amid massive banch closure programme

HSBC öffnet API-Entwicklerportal

HSBC hat ein API-Entwicklerportal für Firmen geöffnet, um Anwendungsprogrammierschnittstellen der Bank auszuprobieren und zu integrieren. Die Initiative ermöglicht es Kunden und Entwicklern, die richtigen APIs für ihre Geschäftsanforderungen zu finden, auf die technische Dokumentation zuzugreifen und APIs in der Testumgebung auszuprobieren, was eine schnelle Integration in ihre eigenen Produkte ermöglicht.

Mehr dazu hier: HSBC opens API developer portal

Klarna expandiert nach Frankreich

Der schwedische Zahlungsdienstleister Klarna, der derzeit mehr als 250.000 Handelspartner und 90 Millionen Verbraucher weltweit bedient, ist offiziell in Frankreich mit der Einführung von „Paiement en 3 fois“ gestartet. Französische Käufer können ihre Produkte sicher in ihren bevorzugten Online-Shops kaufen und den Preis auf drei zinsfreie Zahlungen verteilen, die alle 30 Tage berechnet werden.

Mehr dazu hier: Klarna launches in France

Berkshire Hathaway investiert in Neobank

Berkshire Hathaway steckt 500 Millionen US-Dollar in die brasilianische Neobank Behemoth Nubank im Rahmen einer 750-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde der Serie G mit einer Bewertung von 30 Milliarden US-Dollar.

Mehr dazu hier: Berkshire Hathaway invests $500m in Nubank

Zu guter Letzt: Payment via Implantat

Das britisch-polnische Startup Walletmor hat das Ultimate kontaktlose Wearable auf den Markt gebracht, ein Biopolymer-Zahlungsgerät, das direkt unter die Hautoberfläche implantiert werden kann. Das für 199 Euro erhältliche Implantat hat die Größe einer kleinen Sicherheitsnadel und ist etwa einen halben Millimeter dick, bestehend aus einem integrierten Schaltkreis und einer als Antenne fungierenden Metallhülle.

Mehr dazu hier: Walletmor rolls out payment implants

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 5 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren