Kleine Institute lagern die interne Revision häufig aus

Organisation, Arbeitsweise und Weiterentwicklung der Internen Revision

Eine aktuelle Studie gibt einen Überblick über die Ausgestaltung und Tendenzen der Internen Revision bei Banken und anderen Finanzdienstleistern. Analysiert wurden u.a. Erkenntnisse über die Organisation, Arbeitsweise und Weiterentwicklung der Internen Revision.

Aktuelle Trends, Studien und Research zu Aufsicht, Regulierung und Compliance

Aufsichtsrechtliche Anforderungen, Regulierung und Compliance werden von den meisten Banken und Sparkassen als Last empfunden. Dabei sichern diese die Sicherheit und damit die Existenz unseres modernen Bankensystems und ermöglichen, richtig genutzt, auch Chancen im Kundengeschäft. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien zu Trends und Entwicklungen in diesem Bereich.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

collectAI ist Partner des Bank Blogs

Im Rahmen einer Studie der App Audit GmbH wurden Informationen von Geschäftsleitungen bzw. Revisionsleitungen aus 25 – überwiegend kleineren - Kreditinstituten zur aktuellen Situation der betrieblichen Revisionsfunktion erhoben. Ziel war es, Erkenntnisse über die Organisation, Arbeitsweise und Weiterentwicklung der Internen Revision in der regulierten Finanzdienstleistungsbranche zu gewinnen. Die Ergebnisse gewähren einen detaillierten Einblick in die Arbeitsweise der Revision und haben insbesondere auch einen stark explorativen Charakter.

Häufige Auslagerung der Revisionsfunktion

Ein großer Anteil der Institute nimmt bereits jetzt für die Interne Revision externe Dienstleister in Anspruch, wobei die Zusammenarbeit überwiegend langjährig ist. Die externe Unterstützung erfolgt häufig im Wege der Auslagerung, in geringerem Umfang auch im Rahmen des Co-Sourcing bzw. der Personalgestellung.

Gründe für eine Auslagerung der Internen Revision sind für die Befragten insbesondere, dass die interne Spezialkompetenz nicht vollumfänglich verfügbar ist sowie die Erwartung nach zusätzlichen Beratungshinweisen durch einen externen Dienstleister.

Die Zufriedenheit mit Auslagerungs-Dienstleistern ist jedoch nicht uneingeschränkt gegeben. Gründe hierfür dürften häufig in mangelnder Fachkompetenz oder ständig wechselndes Personal bei dem Dienstleister liegen.

Die Abgrenzung zur Compliance-Funktion bereitet weit überwiegend keine Probleme.

Rolle der Internen Revision

Die Rolle der Internen Revision besteht überwiegend in der klassischen Prüferfunktion. Die Zufriedenheit mit der Internen Revision wird meist positiv eingeschätzt.

Dennoch sieht ein Großteil der Institute Optimierungsbedarf bei der Internen Revision und beabsichtigt auch diesbezüglich konkrete Maßnahmen. Insgesamt erscheinen die Befragten mit der Risikoorientierung der Internen Revision recht zufrieden. So sind rund 90 Prozent der Teilnehmer der Auffassung, dass sämtliche wesentlichen Risiken durch die Prüfungen der internen Revision abgedeckt werden und dass die Internen Revision eine angemessene Einschätzung zur Risikosituation liefert.

Dennoch sehen rund 70 Prozent der Befragten Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Funktion der Internen Revision vor. Optimierungsbedarf wird vorrangig in der Geschäftsorganisation erkannt. Häufig wurden auch die Bereiche Revision des Kreditgeschäfts und Revision regulatorischer Anforderungen genannt.

Zur Bezugsmöglichkeit der Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 4,67 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren