Traditionelle Geschäftsmodelle der Banken unter Druck

Digitale Disruption zwingt zur Neuorientierung

Der Bankensektor sieht sich in den letzten Jahren einer Vielfalt von Herausforderungen gegenüber. Insbesondere die digitale Disruption setzt die traditionellen Geschäftsmodelle der Banken unter Druck.

Studien und Research zu strategischen Trends und Entwicklungen in der Finanzdienstleistung

Zahlreiche Trends und Entwicklungen sind von übergeordneter strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten strategischen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

PriceHubble ist Partner des Bank Blogs

Der Bankensektor sieht sich in den letzten Jahren mit einer Vielfalt an komplexen Herausforderungen konfrontiert:

  • Eine weiter steigende regulatorische Intensität schränkt die Bewegungsspielräume ein
  • Die andauernde Niedrigzinsphase mindert die Erträge aus dem klassischen Kreditgeschäft und zwingt dazu, neue Wachstumsfelder zu erschließen
  • Völlig neue Kundenerwartungen durch digitale Technologien und eine neue Generation von anspruchsvollen „Digital Natives“ stellen bisherige Betreuungskonzepte in Frage
  • Branchenfremde Wettbewerber, z.B. im Zahlungsverkehr, drängen in den Markt
  • Veraltete IT-Systeme können mit den neuen Herausforderungen nicht mehr Schritt halten

Die digitale Disruption zwingt alle Industrien zur Neuorientierung, auch den Finanzsektor. Vor allem die traditionellen Geschäftsmodelle der Banken und Versicherer sind unter Druck geraten, kaum ein Institut kann sich der Veränderung entziehen. Es gilt nun, Wachstumschancen in einem schwierigen Umfeld zu erkennen und zu ergreifen.

Von der Strategie zum nachhaltigen Geschäft

Dem Bankensektor bieten sich eine Reihe von Möglichkeiten, z.B. die Wiederbelebung des Filialgeschäftes mit neuen, innovativen Konzepten, Industrie 4.0 im Corporate Banking, Personal Finance Management, Zahlungsverkehr der Zukunft, Perspektiven für das digitalisierte Private Banking und Wealth Management, der Schritt zur agilen Bank oder Partnerschaften mit FinTechs.

Umfrgae Kreditprozesse der Zukunft

Die meisten Institute haben inzwischen die Herausforderung angenommen und betrachten die Digitalisierung als mögliche Lösung, um Erträge und Marktrelevanz aufrecht zu erhalten und abzustützen. Das Beratungsunternehmen Accenture zeigt in einer Studie auf, das deutsche Banken insbesondere daran arbeiten müssen, die Lücke zwischen Strategie und Umsetzung zu schließen. Darin wird u.a. skizziert, welchen Herausforderungen sich die deutschen Finanzdienstleister stellen müssen, wie sie diese angehen können und wie sie im Vergleich zu ihrem europäischen Wettbewerb abschneiden.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 3,43 Stern(e) - 7 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren