Maßgeschneiderte Digitalisierung der Kundenberatung

Die 500 erfolgreichsten Banken der Welt

Deutsche Banken abgeschlagen

Top-Listen sind so eine Sache für sich. In jedem Fall sind sie jedoch spannend. So auch die Liste der 500 besten Banken weltweit, die auf Basis von 19 unterschiedlichen Kategorien zusammengestellt wurde.

Studien und Research zu strategischen Trends und Entwicklungen in der Finanzdienstleistung

Zahlreiche Trends und Entwicklungen sind von übergeordneter strategischer Bedeutung für Banken und Sparkassen. Im Bank Blog finden Sie Studien zu den wichtigsten strategischen Trends und Entwicklungen im Finanzbereich.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Partner des Bank Blogs

Die Targobank ist Partner des Bank Blogs

Die besten Banken der Welt sind keineswegs die großen Universalbanken der Wall Street oder die in London, Frankfurt, Paris, Tokio oder Peking, die in der Regel Handels- und Investmentbanking-Aktivitäten kombinieren. Es sind vielmehr Banken, die sich auf das Privat- und Geschäftskundengeschäft konzentrieren. Sie sind kleiner und oft jünger als die großen Marken der Bankbranche. Das zumindest ist das Ergebnis einer Studie des globalen Bankforschungsunternehmens Lafferty Group, London, in dem die 500 erfolgreichsten Banken weltweit präsentiert werden.

Die Ursprünge dieser Analyse gehen zurück auf die globale Finanzkrise, als die Glaubwürdigkeit traditioneller Methoden zur Beurteilung der Qualität einer Bank in Frage gestellt wurde. In Gesprächen mit hochrangigen Bankführungskräften, Aufsichtsbehörden und Investoren wurde erkannt, dass man sowohl nichtfinanzielle, qualitative Angaben als auch Finanzkennzahlen für eine Bankanalyse betrachten müsse.

19 Qualitätsfaktoren zur Bewertung einer Bank

Für die Studie wurden Banken aus 72 Ländern in Bezug auf ihre Gesamtqualität anhand von 19 unterschiedlichen Faktoren bewertet. Die Methode wurde gemeinsam mit Bankführungskräften entwickelt. Sie nutzt die Jahresberichte der Banken und die Forschungskapazitäten von Lafferty, um ein detailliertes Bild der finanziellen Lage, der Wirksamkeit des Managements, der Organisationskultur, der Kundenzufriedenheit und mehr zu erstellen. Dazu werden eine Reihe qualitativer und quantitativer Faktoren ausführlich und langfristig untersucht, um die Wettbewerbsposition der Banken zu bewerten.

Im Einzelnen sind dies:

  • Einlagenverhältnis
  • Anlagenrendite
  • Retail-Kredit im Verhältnis zu den Gesamtkrediten
  • Eigenkapital im Verhältnis zur Bilanzsumme
  • Barmittel im Verhältnis zur Bilanzsumme
  • Bereitstellung von Ausnahmen für die Berichterstattung
  • Bestätigte behördliche Verstöße
  • Strategische Klarheit
  • Strategische Planung
  • Erfüllung des Markenversprechens
  • Glaubwürdiges Maß an Kundenorientierung
  • Kundenzufriedenheit
  • Organisationskultur
  • Investition in die Mitarbeiterentwicklung
  • Führungserfahrung
  • Mandat zur finanziellen Inklusion
  • Digitale Vision und Strategie
  • Digitale Zuverlässigkeit
  • Technologische Expertise auf Vorstandsebene

Jeder Faktor wird entweder mit „1" oder „0" bewertet, um eine Gesamtpunktzahl für jede Bank zu erhalten.

Top 500 Banken weltweit

Die am 500 besten abschneidenden Banken sind auf der ganzen Welt verstreut und kommen eher aus den Schwellenländern Asiens, Afrikas, Osteuropas und Lateinamerikas als aus den entwickelten Ländern Westeuropas, Australiens oder Nordamerika.

Die zehn erfolgreichsten Banken der Welt sind demnach:

  1. NMB Bank plc, Tansania,
  2. Bandhan, Indien,
  3. Capitec, Südafrika,
  4. mBank, Polen,
  5. Moneta, Tschechien,
  6. Santander Bank Polska, Polen,
  7. Mandiri, Indonesien,
  8. UnionBank of the Philippines, Philippinen
  9. Banca Transilvania, Rumänien und
  10. Bank Tabungan Pension Negara, Indonesien.

Die in der Liste vertretenen deutschen Banken finden sich ab den mittleren Plätzen:

  • Commerzbank auf Rang 291,
  • Aareal auf Rang 304,
  • HSBC Trinkaus & Burkhardt auf rang 358,
  • Comdirect auf Rang 382,
  • Deutsche Bank auf Rang 415 und
  • Oldenburgische Landesbank auf Rang 465.

Wie immer lässt sich über Qualität, Sinn und Nutzen derartige Ranking trefflich streiten. Interessant sind sie dennoch.

Zur Bezugsmöglichkeit der Studie (engl.) gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Jahr
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Allgemein
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück
Gültigkeit1 Monat
Zugriff aufAlle Inhalte in Kategorie Allgemein
Verlängert sichNach 1 Monat
Preis9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und ist der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren