Top 10 Prioritäten der Digital-Marketing-Manager 2016

Technologie und Omnikanal stehen hoch im Kurs

Aktuelle Trends, Studien und Research zum Thema Marketing

Marketing ist ein vielfältiger Themenbereich und gerade die Digitalisierung stellt die Verantwortlichen ständig vor neue Herausforderungen. Aktuelle Studien zu den wichtigsten Trends und Tendenzen finden Sie im Bank Blog.
© Shutterstock

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Digitales Marketing boomt, ohne dass ein Ende in Sicht wäre. Dies stellt die Werbetreibenden vor die Herausforderung, Budgets sinnvoll aufzuteilen und auf den fragmentierten Kaufprozess über mehrere Kanäle und Endgeräte angemessen zu reagieren.

Partner des Bank Blogs

Hootsuiteist Partner des Bank Blogs

Der stationäre und mobile Internetzugriff ist für die Mehrheit der Deutschen inzwischen zur Selbstverständlichkeit geworden. Und die Werbeinvestitionen folgen den Verbrauchern in die entsprechenden Kanäle. Nach einer Prognose des Wirtschaftsprüfers PricewaterhouseCoopers werden die Umsätze mit Online-Werbung in Deutschland 2016 auf rund 6,5 Milliarden Euro anwachsen und das mit steigender Tendenz für die weiteren Folgejahre.

Damit ist auch das digitale Marketing immer anspruchsvoller und das Aufgabengebiet zunehmend komplexer geworden. Die Bedeutung von Technologie sowie Cross-Channel- und Cross-Device-Strategien haben zudem deutlich zugenommen.

Vor diesem Hintergrund hat Marin Software 600 digitale Entscheider in Deutschland, Frankreich und UK zu ihren Digital-Marketing-Prioritäten für 2016 befragt. Im Zentrum der Untersuchung standen neben den Prioritäten für 2016 unter anderem auch die Themen Offline vs. Online sowie kanalübergreifendes Marketing.

Investition in Technologien steht an oberster Stelle

Investitionen in Technologie, die bessere Zielgruppenanalysen ermöglichen, stehen für digitale Entscheider in diesem Jahr ganz oben auf der Agenda, gefolgt von besseren den Themen Cross-Channel-Digital-Marketing sowie Nutzen von Zielgruppeninformationen für die Kampagnenplanung und -realisierung.

In Deutschland spielen 2016 außerdem mehr Transparenz in der Zusammenarbeit mit Digital-Dienstleistern sowie Social Media eine wichtige Rolle.

Top-10-Prioritäten im digitalen Marketing im Überblick

Die folgende Liste stellt ein Ranking der Top-10-Prioritäten der Experten für digitales Marketing in Deutschland dar:

  1. Investitionen in moderne Technologie für mehr Zielgruppen-Einblicke für die Kampagnensteuerung (38,5 Prozent)
  2. Cross-Channel-Digital-Marketing (35 Prozent)
  3. Nutzen von Zielgruppeninformationen für die Kampagnenplanung und ‑realisierung (29,5 Prozent)
  4. Bessere Transparenz darüber, wo Agenturen und Dienstleister Marketingausgaben investieren und bessere Transparenz über die Resultate, die geliefert werden (29 Prozent)
  5. Effektive Skalierung von Kampagnen über Social-Media-Kanäle (27,5 Prozent)
  6. Bessere Integration der digitalen Marketing-Disziplinen (27 Prozent)
  7. Das Einstellen von Mitarbeitern mit Datenanalyse-Kenntnissen (22 Prozent)
  8. Bessere Integration der On- und Offline-Marketing-Bemühungen (21 Prozent)
  9. Der programmatische Kauf von Werbung (19,5 Prozent)
  10. Besseres Verständnis der digitalen Kundenansprache in aufstrebenden Märkten wie Russland, Brasilien, China. Asien etc. (11 Prozent)

Zur Bezugsmöglichkeit der Studie gelangen Sie über Laterpay.

Sind Sie schon Premium-Leser?

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zur Studie. Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Jetzt kaufen für 1,95EUR

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 3,67 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir freuen uns, dass Sie den Bank Blog schätzen. Die hohe Qualität der Beiträge weiterhin sicherzustellen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Qualität kostet jedoch Geld und kann nicht nur über Werbung finanziert werden. Sie können uns unterstützen, indem Sie ein Premium Abonnement des Bank Blogs abschließen. Damit sind zahlreiche Vorteile für Sie verbunden, u.a. freier Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten, Werbefreiheit und schnellere Ladezeiten. Und Sie tragen dazu bei, dass wir den hohen Anspruch an unsere Arbeit auch in Zukunft halten können. Vielen Dank!

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Der Bank Blog Premium

Noch kein Premium-Leser?

>>> Hier klicken <<<

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren