Anzeige

Zukunftssichere Zahlungslösungen durch SIX Payment Services

Too big to know

0

Ein Kompass für die neue Wissenswelt.

Buchempfehlung: Too big to know: Ein Kompass für die neue Wissenswelt von David Weinberger

Too big to know

Warum hängt Wissen vom jeweiligen Medium ab? Wie verändert das Internet den Charakter von Wissen und Wissenschaft und welche Möglichkeiten und Gefahren ergeben sich daraus? Das heute vorgestellte Buch gibt Antworten auf diese Fragen.

Was ist eigentlich Wissen?

Wir stehen Tag für Tag vor einer unglaublichen Menge neuer Informationen. Kein lebendes Wesen kann diese Wissensflut noch beherrschen. Nach David Weinberger handelt es sich dabei keineswegs um ein fixfertiges Konzept. Stattdessen hängt die Natur des Wissens stark vom jeweiligen Leitmedium ab. Dieses Leitmedium heißt seit relativ kurzer Zeit Internet, dank dem sich inzwischen das gesammelte Wissen der Menschheit alle fünf bis zehn Jahre verdoppelt.

Herausforderung Internet

Das Internet formt eine völlig neue, vernetzte Wissenslandschaft, die uns unvorstellbare Möglichkeiten bietet und zugleich mancherlei Befürchtungen weckt. Fakten sind keine Fakten mehr, die Experten sitzen überall und die schlaueste Person im Raum ist der Raum

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Weinberger beschreibt die positiven und negativen Aspekte der aktuellen Wissenswelt und führt den Leser quer durch die Jahrhunderte. Er präsentiert keine endgültigen Antworten, sondern pflegt eine erfrischend unvoreingenommene Perspektive mit ironischen Seitenhieben sowohl gegen kulturpessimistische Internethasser als auch gegen blinden Internetfanatismus.

Empfehlung

Das Buch ist ein gelehrtes und geschichtsbewusstes Werk über ein brandaktuelles Thema. Die Krise des Wissens wird in dem mit dem GetAbstract International Book Award 2012 ausgezeichneten Buch pointiert und scharfsinnig analysiert. Es empfiehlt sich jedem, die mehr als nur einen Tweet lang über das Internet und seine Auswirkungen nachdenken möchte.

Pointiert entwirft David Weinberg, wie ein neues tragfähiges Konzept des Wissens aussieht. Er macht zudem klar, wie sich der Umgang mit Wissen ändern muss, damit wir auch in Zukunft genau jene Fakten finden, die uns wirkliche Erkenntnis bringen können.

Über den Autor

David Weinberger studierte Philosophie und promovierte über Martin Heidegger. Er ist Mitverfasser des einflussreichen Cluetrain Manifesto und schrieb zahlreiche Bücher rund um die Themen Wissen, Wissenschaft und Internet, darunter „Das Ende der Schublade“. Weinberger forscht und lehrt an der Harvard-Universität.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 254 Seiten und ist flott und anschaulich geschrieben. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten Zusammenfassung. Leicht lesbar und nur fünf Seiten lang, hilft Ihnen diese Zusammenfassung nicht nur, in Businessthemen auf dem neusten Stand zu sein, sondern inspirieret Sie auch mit neuen Ideen und Herausforderungen.

Mit getAbstract eignen Sie sich die relevantesten und innovativsten Businessideen an, und das in nur zehn Minuten pro Titel.

Sie sparen Zeit bzw. können sich z.B. danach entscheiden, ob Sie das Buch auch als Ganzes lesen wollen.

Mit mehr als 9000 Businessbuch-Zusammenfassungen bietet getAbstract Ihnen das aktuellste und innovativste Denken, komprimiert in fünfseitigen Zusammenfassungen. Egal ob es darum geht, eine Kampagne zu entwerfen, Führungsqualitäten zu stärken oder neue Managementechniken zu lernen: getAbstract hat das Wissen und die Ideen, die Ihnen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil bei der Erreichung Ihrer beruflichen Ziele verschaffen.

Falls Sie GetAbstract, den führenden Anbieter von Buchzusammenfassungen aus den Bereichen Management, Finanzen, Human Resources und Marketing, noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Übrigens bietet GetAbstract eine 30-tägige 100%-Geld-zurück-Garantie.

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:


Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Geben Sie die erste Bewertung ab

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anzeige

Mit Amazon Echo die intelligente Sprachsteuerung von Alexa nutzen

" type="text/javascript">