Vorträge und Moderation

The Design of Everyday Things

0

Psychologie und Design der alltäglichen Dinge

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Warum führt das Design vieler Produkte Menschen in die Irre? Wie interagieren Menschen mit Produkten? Was sind die Prinzipien guten Designs? Der heute vorgestellte Bestseller „The Design of Everyday Things – Psychologie und Design der alltäglichen Dinge“ von Don Norman gibt Antworten auf diese Fragen.

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Im Prinzip gilt dabei die Devise: Nur, wer sofort versteht, wie er ein Produkt benutzen kann, wird es auch lieben.

Leider sieht die Wirklichkeit an vielen Stellen anders aus. Viele Produkte werden so gestaltet, dass kaum jemand versteht, was sich der Entwickler dabei gedacht hat.

Buchempfehlung: The Design of Everyday Things

The Design of Everyday Things von Don Norman

Mit gutem Design die Kunden überzeugen

Das Buch The Design of Everyday Things von Don Norman ist ein Klassiker. Der Autor beschreibt darin die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte umzuwandeln. Er will zeigen, wie man Gebrauchsgegenstände, Apparate, Geräte und Computer so gestalten kann, dass ihre Verwendung keine Last, sondern eine Lust ist.

Norman fordert dazu ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer, also der Kunden in den Vordergrund stellen und Designs daran angepasst werden müssten.

Im folgenden Video spricht Don Norman über drei Arten, wie Design uns glücklich machen kann:

The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung nicht nur für Designer, sondern auch für Marketingspezialisten und Produktentwickler. Belebt wird das Ganze durch zahlreiche vom Autor per Kamera dokumentierte Beispiele von Designfehltritten aus aller Welt.

Über den Autor

Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Benutzerfreundlichkeit von Produkten und Computern. Mitte der 90er Jahre leitete er die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten.

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 320 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung.

Tausende von Büchern erscheinen jedes Jahr – unmöglich, sie alle auch nur zu überfliegen und so die wenigen ausfindig machen, die für Sie persönlich interessant sein können. Lassen Sie sich von getAbstract helfen!

getAbstract wählt die besten Businessbücher aus und verwandelt sie in leicht verdauliche, fünfseitige Zusammenfassungen, die Ihnen die Hauptaussagen jedes Buches vermitteln.

Egal, ob Sie sie zu Hause auf dem Sofa oder auf dem Weg zur Arbeit lesen, diese Bücher können Ihren Horizont erweitern, Sie inspirieren und motivieren. Sie vermitteln Ihnen die neuesten Erkenntnisse und Ansichten der angesehensten Businessautoren. Pro Tag kostet Sie das weniger als 1 € und Sie benötigen nur 10 Minuten zum Lesen.

Falls Sie GetAbstract noch nicht kennen: Den Lesern des Bank Blogs zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie dafür einfach hier.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stern(e), Durchschnitt: 4,00 von 5)

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar