Strategieentwicklung in Zeiten der Unsicherheit

Handlungsfelder einer erfolgreichen (Neu)Ausrichtung

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Strategisches Management gewinnt bei vielen Unternehmen wieder an Bedeutung. Ein Whitepaper geht auf die wichtigsten Handlungsfelder der strategischen Ausrichtung eines Unternehmens ein und zeigt, wie erfolgreiche Strategieentwicklung und -umsetzung gelingen können.

Aktuelle Trends, Studien und Research über Strategie und Management

Gerade in Zeiten der Veränderung, der sinkenden Erträge und steigenden Kosten kommt es auf eine durchdachte und nachhaltige Strategie an. Im Bank Blog finden Sie aktuelle Studien und Trends zu den Themen Strategie und Management.

Partner des Bank Blogs

YouGov ist Partner des Bank Blogs

Zwei Entwicklungen führen dazu, dass das Thema Strategie gerade jetzt bei vielen Unternehmen wieder an Aufmerksamkeit gewinnt:

  • Zum einen haben äußere Einflüsse wie politische Entscheidungen oder kürzere Technologiezyklen auf die Unternehmen und ihr Marktumfeld an Stärke und Schnelligkeit deutlich zugenommen. Hierdurch geraten das Geschäftsmodell und der Mehrwert, den Unternehmen für ihre Kunden schaffen, viel rascher und stärker unter Druck als noch vor einigen Jahren.
  • Zum anderen haben viele Unternehmen Probleme bei der Umsetzung ihrer Strategie. Die Quote unwirksamer strategischer Initiativen liegt laut aktuellen Studien bei rund 50 Prozent. Dies bedeutet eine Ressourcenverschwendung, die sich Unternehmen nicht mehr leisten können.

Für Unternehmen folgt aus diesen beiden Entwicklungen die Notwendigkeit, exzellente Prozesse der Strategieentwicklung und -entfaltung zu implementieren, um ihren langfristigen Erfolg am Markt sicherzustellen.

Alleinstellungsmerkmale schaffen!

Eine gute Vision und Mission drückt die Grundüberzeugung des Managements aus und sichert langfristig den Erfolg. Alleinstellungsmerkmale eines Unternehmens könnten aber nur dann entstehen, wenn die Strategie frei von kurzfristigen Trends sei. Das erfordere jedoch Konsequenz und häufig einen langen Atem.

Viele Unternehmen haben erhebliche Probleme, die definierte Strategie erfolgreich umzusetzen. Vielfach fehle die notwendige Umsetzungsenergie, die Beschäftigten werden unzureichend eingebunden und unzutreffende Annahmen werden schlichtweg zu spät als solche erkannt.

Handlungsfelder für strategisches Management

Eine professionelle Strategieentwicklung und deren Umsetzung sind heute wichtiger denn je. Denn nur wer klare Ziele definiert, Optionen sorgfältig analysiert und Mitarbeiter konsequent einbindet, kann auch in stürmischen Zeiten den richtigen Kurs festlegen.

Ein aktuelles Whitepaper der Unternehmensberatung Staufen geht auf die wichtigsten Handlungsfelder der strategischen Ausrichtung eines Unternehmens ein und gibt Anleitung, wie erfolgreiche Strategieentwicklung und -entfaltung gelingen können. Dazu gehören:

  • die Formulierung von Durchbruchszielen durch das Top-Management,
  • valide Analysen für eine nachhaltige Ausrichtung des Unternehmens,
  • die Auswahl passender Projekte als Treiber, um die definierten Ziele zu erreichen und
  • die Einführung von Frühindikatoren, um zu messen, ob die Ziele auch erreicht werden.

Von der Vision zur Umsetzung

Die strategische Ausrichtung eines Unternehmens wirkt typischerweise auf 3 bis 5 Jahre und lässt sich in zwei wesentliche Phasen untergliedern:

  1. Die Strategieentwicklung mit der Entwicklung von Vorgehensweisen, mit denen ein Zukunftsbild (die Vision) bzw. die normativen Ziele realisiert werden sollen
  2. Die Umsetzung der Strategie und die Kontrolle der Zielerreichung. Hier werden Abweichungen gemanagt, aus Erfahrungen gelernt und bei Bedarf nachjustiert.

Einbindung aller Mitarbeiter

Die größte Hürde für Unternehmen ist häufig die Umsetzung. Neben der rein prozessualen und der methodischen Komponente, die sowohl die Strategieentwicklung als auch die Strategieumsetzung prägen ist die Einbindung aller Mitarbeiter hier das zentrale Element.

Nur wenn es gelingt, Mitarbeiter (und Führungskräfte) zur Mitwirkung einzuladen und sie zum Handeln im Sinne der Vision und Strategie zu bewegen, kann ein Mehrwert für das Unternehmen geschaffen werden.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Neu: Tagespass Studien
Sie wollen direkten Zugriff auf einzelne Studien, aber nicht gleich ein Premium-Abonnement abschließen? Dann ist der neue Tagespass Studien genau das richtige für Sie. Mit ihm erhalten Sie für 24 Stunden direkten Zugriff auf sämtliche Studienquellen.

>>> Tagespass Studien kaufen <<<


Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Get Abstract: Zusammenfassungen interessanter Businessbücher

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren