Steht die weltweite Konjunkturentwicklung an einem Wendepunkt?

Die Weltwirtschaft in Bildern – Juni 2018

Der Blick auf die wichtigsten aktuellen Daten und Entwicklungen wirft die Frage auf, ob die Weltwirtschaft an einem Wendepunkt steht. Während die Inflation zuzunehmen scheint, droht eine Abschwächung des Wachstums.

Aktuelle Trends der Weltwirtschaft

Aktuelle Trends und Entwicklungen der Weltwirtschaft

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Jeden Monat analysieren die Experten von Schroder Investment Management Szenarien für eine mögliche Entwicklung der Weltwirtschaft. Aufgrund höherer Ölpreise und zunehmender Anzeichen eines bevorstehenden Handelskrieges könnte das Wirtschaftswachstum an einem Wendepunkt stehen.

Partner des Bank Blogs

Capgemini Consulting ist Partner des Bank Blogs

Solides Wachstum, aber?!

Das weltweite Wirtschaftswachstum bleibt der Analyse zufolge weiterhin auf einem soliden Niveau. Allerdings zeichnen sich zahlreiche Entwicklungen ab, die zu einer möglichen Stagflation (abnehmendes Wachstum bei ansteigender Inflation) führen könnte.

Dafür sprechen höhere Ölpreise, eine Verschärfung von Wirtschaftssanktionen sowie von den USA ausgehende Spannungen im weltweiten Handel. Und auch in Europa gibt es einige politische Themen, die Unsicherheit in die Märkte tragen könnte.

Infografik: Weltwirtschaft am Wendepunkt?

Die folgende Infografik fasst wichtige die aktuelle Situation beim Handelsstreit zwischen China und den USA zusammen und gibt einen Ausblick, wer zu den Gewinner und wer zu den Verlierern im Falle des Eintritts gehören könnte.

Trends der Weltwirtschaft in einer Infografik zusammengefasst – Mai 2018

Die Weltwirtschaft in Bildern – Mai 2018: Die wichtigsten Trends im Überblick.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 3 Bewertung(en)

Bank Blog Newsletter abonnieren und keinen Trend mehr verpassen!

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren