Kundennähe als Wettbewerbsvorteil für Banken und Sparkassen

Stehen Bankfilialen vor dem Aus?

Neuausrichtung von Geschäftsmodellen im Fokus

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Der Trend zu digitalen Bankgeschäften hat sich durch die Corona-Krise drastisch beschleunigt. Einer aktuellen Umfrage zufolge glaubt eine Mehrheit der Bankmanager, dass das traditionelle Filialbanking innerhalb von fünf Jahren nicht mehr existieren wird.

Aktuelle Trends, Studien und Research über Retail Banking

Das klassische Retail Banking, also das Geschäft mit der Mehrzahl der privaten Kunden, befindet sich in einem tiefgreifenden Prozess der Veränderung. Verändertes Kundenverhalten, intensiver Wettbewerb, die Digitalisierung und andere Faktoren führen zu einer stetigen Verengung der Margen und stellen Banken und Sparkassen zunehmend vor neue Herausforderungen. Studien zu den neuesten Trends und Entwicklungen und wie darauf reagiert werden kann finden Sie im Bank Blog.

Partner des Bank Blogs

Die SWK-Bank ist Partner des Bank Blogs

Einer aktuellen Umfrage der Economist Intelligence Unit zufolge halten 65 Prozent der weltweit befragten Banker es für wahrscheinlich oder sehr wahrscheinlich, dass filialbasierte Geschäftsmodelle bis 2026 auslaufen werden. In einer vergleichbaren Umfrage vor vier Jahren waren lediglich 35 Prozent dieser Ansicht. Allerdings ist die Basis für die Umfrage mit 300 Bankmanagern weltweit wohl kaum als repräsentativ anzusehen, zumal die Befragten aus den unterschiedlichsten Bereichen stammen. So hat vor kurzem eine Befragung in Deutschland ergeben, dass unverändert eine deutliche Mehrheit von fast 70 Prozent der Kunden Bankfilialen nutzt. Es erscheint unrealistisch, dass sich dies in so kurzer Zeit so massiv verändert.

Dennoch erscheinen einige weitere der in der Studie angesprochenen Themen grundsätzlich als Trendaussagen interessant genug, um hier vorgestellt zu werden. So zeigt die Befragung, dass durch Corona, neue Technologien und verstärkten Wettbewerb durch FinTechs, Super-App-Plattformen und Technologieriesen die digitale Transformation beschleunigt und eine Verschiebung der Prioritäten und Geschäftsmodelle von Banken ausgelöst wurde.

Technologie als Treiber der Veränderung

65 Prozent der befragten Bankmanager sehen neue Technologien wie Cloud, KI und APIs als wichtigsten Trend, der in den nächsten vier Jahren die größten Auswirkungen auf den Sektor haben wird, noch vor Regulierung und sich ändernden Kundenanforderungen. Vor drei Jahren glaubten dies nur 42 Prozent. Viele Banken konzentrieren ihre Technologieinvestitionen auf Cybersicherheit, KI und Cloud-Computing, während sie Projekte zur digitalen Transformation beschleunigen.

Kundenerlebnisse statt Produkte

81 Prozent der Befragten glauben, dass Banken zukünftig versuchen werden, sich eher nach den Kundenerlebnissen als nach Produkten zu differenzieren. Dabei würden sich viele etablierte Banken strategischen Partnerschaften und Investitionen in Technologie zuwenden, um Trusted Banking Partner und Anbieter verbraucherfreundlicher Bankerlebnisse zu werden.

Whitepaper für CISOs für die erfolgreiche Cloud-Transformation

Open Banking als Trend?

Open Banking und der verschärfte Wettbewerb durch BigTechs und Neueinsteiger veranlasse Banken, ihre Geschäftsmodelle zu überdenken. Viele würden nun danach streben, digitale Ökosysteme zu entwickeln, die ihren Kunden mithilfe der Leistungsfähigkeit von Cloud, SaaS und KI menschlichere, differenziertere Erfahrungen bieten.

Allerdings erwarten nur 47 Prozent der Befragten, dass sich die Institute in den nächsten zwei Jahren zu Ökosystemen entwickeln und dabei sowohl mit Banken als auch mit Drittanbietern zusammenarbeiten.

Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten kostenfreien Zugriff auf die Bezugsinformationen zu Studien und Whitepapern.

Sie sind bereits Abonnent? Hier geht es zum Login
 

Noch kein Premium-Leser?
Premium Abonnenten des Bank Blogs haben direkten Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Bank Blogs (Studienquellen, E-Books etc.) und viele weitere Vorteile.

>>> Hier anmelden <<<

Ein Service des Bank Blogs
Der Bank Blog prüft für Sie regelmäßig eine Vielzahl von Studien/Whitepapern und stellt die relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Als Premium Abonnent unterstützen Sie diesen Service und die Berichterstattung im Bank Blog.

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring ist Herausgeber des Bank Blogs und der Finanzbranche seit über 30 Jahren beruflich verbunden. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Strategien in den Bereichen Digitalisierung, Innovation und Vertrieb ist er gefragter Referent und Moderator bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 12 Bewertung(en)

Vielen Dank fürs Teilen und Weiterempfehlen


Mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter immer informiert bleiben:

Anzeige

Kommentare sind geschlossen

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren