Anzeige

Digital Banking Software für die Bank von Morgen

Simple Rules: Komplexität erfolgreich beherrschen

0

Einfache Regeln für komplexe Situationen

Buchtipps und Leseempfehlungen für Führungskräfte und Manager

Die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen ist als Bestandteil einer Karriere in Zeiten der Veränderung allgemein akzeptiert. Dass „Lesen bildet“ weiß schon der Volksmund. Obwohl wir alle tagtäglich viel zu viel lesen „müssen“, lesen wir wohl alle gleichzeitig auch viel zu wenig. Im Bank Blog finden Sie daher Hinweise und Empfehlungen auf interessante Bücher, die Ihnen neue Erkenntnisse und Ideen vermitteln sollen.
© Shutterstock

Warum erfordern komplexe Probleme einfache Regeln? In welche sechs Kategorien lassen sich „Simple Rules“ einteilen? Wie verbessern Sie Ihre Unternehmensstrategie und Ihr Privatleben mit solchen Regeln? Der heute vorgestellte Bestseller „Simple Rules – Einfache Regeln für komplexe Situationen“ von Donald Sull und Kathleen M. Eisenhardt gibt Antworten auf diese Fragen.

Karriere, Geld, Gesundheit oder Partnersuche: Manche Probleme und Handlungsoptionen wachsen einem leicht über den Kopf, so vielfältig und kompliziert erscheinen die möglichen Lösungen. Komplexität lautet das passende Modewort.

Buchtipp: Simple Rules

Simple Rules von Donald Sull und Kathleen M. Eisenhardt

Management von Komplexität

Doch warum eigentlich kompliziert, wenn’s auch einfach geht? Probleme dürfen ruhig kompliziert sein, gute Lösungen hingegen nicht, sagen die Eliteprofessoren und –Buchautoren Donald Sull und Kathleen Eisenhardt. Sie sind überzeugt: Gerade in anspruchsvollen, vertrackten Situationen kommt man mit einfachen Regeln („Simple Rules“) viel eher ans Ziel. Mit einfachen Regeln, so die beiden, kann man die meisten noch so komplexen Probleme effizient angehen und erfolgreich lösen – vom individuellen Diätplan bis zu unternehmerischen Weichenstellungen.

Komplexitäts-Management

Die Beherrschung von Komplexität ist eine Herausforderung für das Management
© Shutterstock

Simple Rules für alle Lebenslagen

Sull und Eisenhardt zeigen, wie wir uns bei der Entscheidungsfindung an wenige wirklich wichtige Kriterien halten können. Sie belegen ihre These der Simple Rules mit einer Vielzahl an Beispielen aus Privatleben, Wissenschaft und Wirtschaft. Anekdoten und Tipps aus der Unternehmenswelt wechseln sich dabei ab mit solchen zur Partnersuche oder zum Diäthalten. Wissenschaftliche Sachverhalte werden so verständlich dargestellt und in einem praktischen Ratgeber gebündelt.

Über die Autoren

Donald Sull ist Professor an der MIT Sloan School of Management, nach Stationen an der London Business School und in Harvard.

Kathleen M. Eisenhardt lehrt als Professorin für Strategie an der Stanford University.

Im folgenden Video können Sie einen Vortrag von Co-Autor Donald Sull zum Thema seines Buches erleben:

Buch oder Zusammenfassung

Das Buch hat 335 Seiten. Sie erhalten es u.a. bei Amazon:

Bei GetAbstract erhalten Sie die wesentlichen Inhalte des Buches in einer qualifizierten fünfseitigen Zusammenfassung als PDF oder für iPhone, Android oder Kindle optimiert.

Egal, ob Sie sie zu Hause auf dem Sofa oder auf dem Weg zur Arbeit lesen, diese Bücher können Ihren Horizont erweitern, Sie inspirieren und motivieren. Sie vermitteln Ihnen die neuesten Erkenntnisse und Ansichten der angesehensten Businessautoren. Pro Tag kostet Sie das weniger als 1 € und Sie benötigen nur 10 Minuten zum Lesen. Gewinnen Sie eine Welt des Wissens.

Als Leser des Bank Blogs stehen Ihnen zwei Titel gratis zum Probelesen zur Verfügung. Klicken Sie einfach auf die folgende Grafik und testen Sie das Angebot.

Anzeige

Bitte bewerten Sie den Artikel mit Hilfe der Sternchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stern(e), Durchschnitt: 4,20 von 5)

Danke fürs Teilen

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers.Aktuell bietet er Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management und Beratung/Consulting an und vertritt die Firma Meniga, einen innovativen Anbieter von White-Label-Lösungen für Persönliches Finanz Management (PFM) im deutschsprachigen Teil Europas.Darüber hinaus hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kostenloser Newsletter für aktuelle Banking Trends

Für mehr Informationen hier klicken

Anzeige

Weihnachtswünsche für Banker