PSD2 UND OPEN BANKING

Sicherheitsthemen prägen die Technologie-Trends 2018

Wichtige Digitalisierungs- und IT-Trends

Die Digitalisierung hat auch im Jahr 2018 eine hohe Bedeutung für Unternehmen. Die bisherigen Schritte zur digitalen Transformation sind aus Sicht der Verantwortlichen erfolgreich verlaufen und zeigen positive Effekte.

Aktuelle Trends, Studien und Research zur Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst unseren Alltag und die gesamte Wirtschaft ist davon betroffen. Die Geschäftsmodelle ganzer Branchen werden dadurch – teilweise dramatisch – verändert. Auch Banken und Sparkassen können sich diesem Trend nicht entziehen. Studien zu den aktuellen Trends und Entwicklungen in diesem Bereich finden Sie im Bank Blog.

Abonnieren Sie den kostenlosen Bank Blog Newsletter

Einer aktuellen Befragung von Capgemini unter IT-Verantwortlichen in der DACH-Region zufolge, bezeichnen rund 40 Prozent der CIOs die Digitalisierung in ihrem Unternehmen als erfolgreich oder sogar als sehr erfolgreich. Am meisten wurde bislang bei der Erhöhung der Effizienz im Tagesgeschäft und der Sicherung der Marktposition der Unternehmen erreicht.

Die Partner des Bank Blogs

YouGov ist Partner des Bank Blogs

Tiefgreifende Veränderungen durch Digitalisierung

Nach Einschätzung der befragten CIOs verändert die Digitalisierung nicht nur durchschnittlich 63 Prozent aller Geschäftsprozesse eines Unternehmens sondern auch die Geschäftsmodelle in fast allen Branchen. Am stärksten betroffen sind Produktion und Betrieb, es folgen die Bereiche Marketing, Vertrieb und Kundenbeziehung sowie Querschnittsfunktionen.

Darüber hinaus müssen mehr als 40 Prozent der Alt-Anwendungen angepasst werden. Die Hauptursachen dafür sind die Reorganisation von Prozessen, die Verknüpfung von Daten und das Schließen von Prozesslücken.

Deutlich weniger CIOs als im Vorjahr berichten über Probleme bei der Digitalisierung. Die Quote sank von 72,7 Prozent auf 62,9 Prozent. Die größte Hürde sind nach wie vor fehlende Mitarbeiter, gefolgt von unflexiblen Geschäftsprozessen und der begrenzten Anpassungsfähigkeit der Altsysteme

Schwer hingegen tun sich Unternehmen beim Erschließen neuer Geschäftsfelder.

Erfolgsvoraussetzungen für die digitale Transformation

Für den Erfolg der Digitalisierung scheinen Menschen wichtiger zu sein als Technologien. Denn CIOs halten die Etablierung von interdisziplinären Teams aus IT- und Fachspezialisten für die wichtigste Maßnahme, damit die Digitalisierung gelingt. Auf Platz zwei folgt die gezielte Rekrutierung von Mitarbeitern mit dem entsprechenden Know-how. Auf den Plätzen drei und vier folgen die Vernetzung und Analyse der eigenen Daten.

De wichtigsten Maßnahmen für den Erfolg der Digitalisierung

De wichtigsten Maßnahmen für den Erfolg der Digitalisierung (aus Sicht des CIO).

Vom Informationsaustausch mit Dritten halten die Befragten wenig, obwohl sie kaum Erfahrung damit haben. Wenn überhaupt, kaufen sie Daten ein oder nutzen sie gemeinsam mit Partnern und Kunden.

Agile Methoden auf dem Vormarsch

Die Nutzung agiler Methoden hat in den vergangenen zwölf Monaten deutlich zugenommen. Im letzten Jahr wurde jedes vierte Projekt ganz oder teilweise agil abgewickelt, in diesem Jahr ist es bereits fast jedes dritte.

Viele Unternehmen haben aber nach wie vor Probleme mit agilen Arbeitsweisen. Fast 45 Prozent der CIOs klagen über Schwierigkeiten, vor allem mit der agilen Denkweise. Die Release-Zyklen haben sich von langfristigen- in kurzfristigere Zeitfenster verschoben. Inzwischen stellt mehr als jedes siebte Unternehmen wöchentlich und fast jedes vierte monatlich Updates seiner Individualanwendungen bereit.

Infografik: IT-Trends 2018

In der folgenden Infografik sind Ergebnisse der Studie zu einer Übersicht zu den wichtigsten IT-Trends des Jahres 2018 zusammengefasst:

Infografik: Die wichtigsten IT-Trends 2018

Die wichtigsten IT-Trends 2018 im Überblick

Zum Downloadlink zur Studie gelangen Sie über Laterpay.

Ein Service des Bank Blogs

Der Bank Blog prüft für Sie jede Woche eine Vielzahl von Studien und stellt die für Sie relevanten hier vor. Als besonderer Service wird Ihnen die Suche nach Bezugs- und Downloadmöglichkeiten abgenommen und Sie werden direkt zur Anbieterseite weitergeleitet. Mit der Unterstützung dieses Serviceangebots unterstützen Sie auch die Berichterstattung im Bank Blog.

Viel günstiger als der Einzelkauf:

Alternativ zum Einzelkauf besteht die Möglichkeit, einen Zeitpass zu erwerben. Dieser ist wesentlich günstiger als ein Einzelkauf. Mit dem „Zeitpass Studien“ bekommen Sie vollen Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten der Studienrubrik.

Für weitere Informationen und Hintergründe lesen Sie bitte den ausführlichen Beitrag zu Laterpay.

Bei Fragen und Problemen zu/mit LaterPay hilft der Laterpay-Kundendienst, viele Fragen werden auch im Help Center beantwortet.

Jetzt kaufen für 1,49EUR

Jahrespass

1 Jahr Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 98,75 EUR

Monatspass

1 Monat Zugriff auf alle bezahlpflichtigen Inhalte im Studienbereich des Bank Blogs.

Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie Studien
Verlängert sich Nach 1 Monat
Preis 9,75 EUR
Kündigung Jederzeit kündbar

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Dann bitte ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewertung: 5,00 Stern(e) - 4 Bewertung(en)

Informiert bleiben mit dem kostenlosen Bank Blog Newsletter:

Über den Autor

Dr. Hansjörg Leichsenring

Dr. Hansjörg Leichsenring befasst sich seit über 30 Jahren beruflich mit Banken und Finanzdienstleistern. Nach Banklehre und Studium arbeitete er in verschiedenen Positionen, u.a. als Direktor bei der Deutschen Bank, als Vorstand einer Sparkasse und als Geschäftsführer eines Online Brokers. Als Experte für Digitalisierung, Innovation und Vertrieb hält er Vorträge bei internen und externen Veranstaltungen im In- und Ausland und bietet Banken und Finanzdienstleistern Dienstleistungen im Bereich (Interims)Management sowie Beratung/Consulting an.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bank Blog Newsletter abonnieren

Bank Blog Newsletter abonnieren